Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

impfung/ verhärtung

hallo!

meine tochter (15 1/2 monate) hat vor 2 1/2 wochen die impfung bekommen, die sie als erstes als baby bekommen hat (in beide beine). einige tage später entdeckte ich am linken bein bei der einstichstelle eine verhärtung "im" bein (also so unter der haut). darauf hin rief ich die KÄ an und dort meinte man zu mir, das solche verhärtungen auftreten können (es wäre also nicht weiter schlimm). nun ist diese verhärtung aber immernoch da.

ist es wirklich normal? woran liegt das? müßte es wieder weg gehen oder sollte es womöglich schon lange weg sein? kann sich da was schlimmes draus entwickeln? sollte ich doch lieber nochmal bei der KÄ vorsprechen? danke!

von konni76 am 19.09.2010, 07:07 Uhr

 

Antwort:

impfung/ verhärtung

Liebe K,
eine lokale IMpfreaktion ist nichts ungewöhnliches und es kann auch mal einige Wochen dauern´bis das ganz wieder weg ist. Im Zweifelsfall lassen Sie einfach mal Ihren KInderarzt bei der nächsten IMpfung in 2 Wochen nachsehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.09.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Fieber nach Impfung ..

Hallo Dr. Busse , meine Tochter 1 Jahr wurde vor 10 Tg. geimpft und zwar die Röteln, Masern , Mumps ....Jetzt hat sie nach einer Woche Fieber bekommen 38-39,2° .Ist das normal , andere Krankheitsanzeichen hat sie nicht nur nach 2 Tagen jetzt hat sie einen leichten Ausschlag am ...

von -koki- 18.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

2.te Impfung gegen MMR+V

Sehr geehrter Herr Dr. Busse Unser Sohn ist jetzt 14,5 Monate alt. Am 22.6.10, also 10 Tage vor seinem ersten Geburtstag wurde er gegen MMR+V geimpft (mit Priorix Tetra) . Am 23.07.10 dann gegen Meningokokken C und am 24.08.10 hat er die 4te 6-fach + Pneumokokken Impfung ...

von Natalie2 17.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Verhärtung nach Impfung

Hallo, meine 3,5 Monate alte Tochter hatte letzte Woche ihre erste Impfung. Danach haben wir an der Einstichstelle Haturötung und Gewebeverhärung unter der Haut beobachtet. Die Rötung ist mittlerweile weg, die Verhärtund aber immer noch da. Ist das normal? Geht es weg? ...

von supermisia 12.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung gegen Windpocken

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 20 Mon. alt und wurde vor einer Weile gegen MMR geimpft. Nun hat mein Mann eine Gürtelrose und wir sind daher darauf aufmerksam geworden, dass unsere Tochter ja noch keine Windpocken hatte. In diesem Zusammenhang haben wir erfahren, dass ...

von naddl27 09.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, impfen Sie in Ihrer Praxis sowohl 5-fach als auch 6-fach-Impfung? Wenn ja, gibt es Unterschiede in der Verträglichkeit? Bei uns in Ö wird offenbar fast nur der 6-fach-Impfstoff verwendet; und da habe ich Bedenken, ob es überhaupt genügend ...

von Tinetta 05.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Impfung einen Tag vor Flugreise?

Sehr geehrter Hr. Dr. Busse, ist davon abzuraten einen Tag vor Flugreise die 3. Impfung der Siedenfachkombination + Rotavirenimpfung durchzuführen? Unser Sohn hatte bisher nur am Impftag leicht erhöhte Temperatur, ansonsten keine weiteren ...

von TaBa85 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Anstecken und Rota Impfung

Hallo, ich habe eine Frage. Meine Tochter ist 7 Wochen alt und ich stille sie. Jetzt habe ich das Gefühl mir eine Erkältung/Infekt eingefangen zu haben. Ich habe Halsschmerzen. Kann ich sie anstecken? Wie sehen sie Notwendigung einer Rota Impfung? Kommt diese Erkrankung ...

von Sunny5555 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Rotaviren Impfung - Impfstop???

Hallo Dr. Busse ich habe eine Frage zur Rotaviren Impfung. Mein Sohn ist nun 8 Wochen alt und ansich hätte ich eine Impfung gegen Rotaviren in Betracht gezogen, da er mit 14 Monaten in eine Kita gehen wird und auch jetzt (durch die große Schwester und durch`s Pekip) schon ...

von reamaus 18.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Röteln trotz Impfung?

Guten Tag Mein Hautarzt hat bei meinem Sohn (5) den Verdacht auf eine Rötel-Infektion gestellt, obwohl er im zweiten Lebensjahr 2 Mal MMR geimpft wurde. Arzt sagte, dies sei möglich, trete dann aber milde auf, so wie bei meinem Sohn. Ich bin in der 15. Woche schwanger und in ...

von edina 17.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

baby schwach nach 6-fach impfung - sollte ich was unternehmen? gern an alle

noch eine frage: ist das normal, dass das baby sehr schwach ist. bis vor der impfung heute morgen hat es kräftig gestrampelt und konnte sich auf d. beinen halten. und ist die ganze zeit müde. er kann auch sollte ich das baby jetzt ins krankenhaus bringen oder ist es eine ...

von Linda123 05.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Impfung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.