Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

immerwieder Krank mit vier Jahren

Lieber Herr Doktor Busse,
seid meine Tochter Annalena in den Kindergarten geht, ist sie in einer Tour krank, es ist echt zum ausflippen.
Besonders der Husten ist sehr hartnäckig, mal besser dann wieder schlimmer, immer nur kurz vorbei. Und ständig verschleimt und Rotznase.
Was wir schon beim Arzt waren... kein Asthma und Allergien schließt der Kinderarzt auch aus, da er sagt, es sei immer ein virusbedingter Husten. Seid wir nun inhalieren, mit dem Pari Boy geht es ihr zwar wesentlich besser, aber krank wird sie trotzdem genauso, nur nicht so schlimm. Lunge wurde auch schon geröngt, aber alles in Ordnung.
Der Kinderarzt meint, das sei völlig normal im ersten Kindergartenwinter. Mein Hausarzt dagegen meinte, nur 4-5 Infekte im Jahr seien noch normal, bei sovielen wie meine Tochter hat müßte man schon an eine Abwehrschwäche denken.
Wenn ich mit ihr nur mal schnell zum Abhorchen zum Hausarzt gehe, gibt mir dieser immer gleich Cortison Zäpfchen mit, so kommt es nicht zum Asthma, meinte er. Habe Ihr aber diese noch nie gegeben.
Was halten sie von solchen Zäpfchen ( Prectal heißen die )?
Ist es normal, wenn ein Kind so ungefähr jeden MOnat einmal einen Infekt mit Husten,... bekommt?
Bei meiner Tochter ist es schon extrem, anderen Kindern geht es zwar ähnlich im Kindergarten, andere wiederum sind immer gesund und schnappen sich nie was auf. Wie kann es solche Unterschiede geben?
Danke für Ihre Antwort,
Judith

von Judith Auras am 28.04.2001, 22:26 Uhr

 

Antwort:

immerwieder Krank mit vier Jahren

Liebe Judith,
bitte vertrauen Sie ihrem Kinderarzt !
10 bis 15 solcher Infekte sind in diesem Alter völlig normal. Und Cortisonzäpfchen sind ein Notfallmedikament, das man nur nach Anweisung des Kinderarztes einsetzen sollte. Mit der Inhalationsbehandlung darf es aber in der Regel zu diesem Notfall gar nicht kommen! Die Infekte sind die völlig normale und sehr sinnvolle Trainingsphase des Immunsystems, das alle Erreger erst mal kennenlernen muss, bevor es eine stabile Abwehr dagegen erwirbt.
Alles GUte!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 29.04.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.