Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ihre Einschätzung

Hallo Herr Dr. Busse,

Gerne hätte ich Ihre Einschätzung bzgl. meines Sohnes!

Kurz zur Vorgeschichte:
Retardierung ab SSW 32, ständige Doppler sowie CTG immer bestens.
Geburt bei 37+1 (spontan) mit 2210gr, 45cm, KU 33

Nach der Geburt konnten wir nach 3 Tagen nach Hause, alles war in Ordnung. Wir wussten schon in der Ss dass wir ein leichtes Baby bekommen werden, ab der 32 SSw nahm er nur noch schleppend zu, mein FA sprach von Retardierung.

Mittlerweile ist er 14 Monate alt, isst alles vom Familientisch, wiegt 7,6kg, ca 71cm, KU ca. 44-45cm (gewogen gesterm - nach 1,5 Wochen langem Infekt) er hat beim Infekt natürlich auch abgenommen, was aber ja nicht so ungewöhnlich ist.

Motorisch ist er gut entwickelt, spielt sehr gerne Lego, schaut gerne Bücher an. Drehte sich schon sehr früh. Er läuft schon seit Ewigkeiten an Möbeln, auch an der Hand, traut sich aber noch nicht alleine zu Laufen, denke er braucht da einfach noch Zeit.

Mit dem Essen war es Anfangs etwas schwierig (Beikost), er aß oft mit Ablenkung. Seit 3 Monaten isst er vom Tisch mit, allerdings wird er nichtmehr Abgelenkt, da es mir wichtig ist dass er von alleine isst, denn ich denke das ist sonst nur ein Teufelskreis! Von der Menge isst er mal etwas mehr, mal weniger. Unser Kia war bisher immer super zufrieden mit seiner Entwicklung, er wäre eben nur etwas kleiner und leichter als andere Kinder, wichtig wäre das er entlang seiner Perzentile wächst. Ich höre ständig wie klein und leicht er doch sei, wobei ich da die Ohren auf Durchzug stelle, denn mich interessiert es ja auch nicht wieviel andere Kinder wiegen, denn sie sind nicht meine.

Was meinen Sie bzgl. des Gewichts, Größe etc.? Ich las vor kurzem was über SGA und Frage mich, ob das bei ihm zutrifft, denn in der Ss sagte der FA nur was von Retardierung, der Kinderarzt nahm das Wort SGA noch nie in den Mund.

Mich beschäftigt außerdem dien Frage, ob er immer einer der Kleinsten und Leichtesten sein wird?

Entschuldigen Sie den langen Text. Ich bedanke mich im Voraus!

Herzliche Grüße

Nach

von Punta28 am 04.08.2014, 10:14 Uhr

 

Antwort:

Ihre Einschätzung

Liebe P.,
Ihr Kinderarzt beurteilt das sicher völlig richtig und Sie sollten Ihre Haltung bezüglich des Essens ohne Drängen und Ablenkung unbedingt beibehalten. Das ist wunderbar so und ihr Kleiner ja wirklich topfit. Wie das mit dem Wachstum weitergeht muss man einfach gelassen beobachten und Ihr Kinderarzt wird bestimmt spezielle Untersuchungen veranlassen, wenn sich ernsthafte Probleme andeuten würden.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 04.08.2014

Antwort:

Ihre Einschätzung

Hallo,ich habe 2 dieser sogenannten SGA babys, die ihr Wachstum nicht aufgeholt haben. Beide werden mit Wachstumshormonen behandelt. Schau doch mal in dein U Heft ob da irgendetwas steht? bei mir steht gleich ganz vorne SGA Baby.Eine meiner Töchter hatte 2200 gramm 48 cm bei der Geburt in der 39 SSW. Auch hier sprach der Frauenarzt damals von einer systematischen retadierung in der SS.

von Mma kerstin am 04.08.2014

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.