Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Hilfe bei Blähungen

Hallo Hr. Dr. Busse,

mein kleiner ist jetzt 6 Monate alt und er bekommt Morgens, Vormittags und Nachmittags und Abends Pre Nahrung zum Mittag schon voll Beikost und Tee, Nachmittags noch Obstbrei. Abends stelle ich jetzt langsam um auf Brei.
Mein Problem ist mein Kind hat sehr dolle Blähungen und auch vermehrert Stuhlgang nach jedem Essen ist etwas in der WIndel. Er geht um 19:30 Uhr ins Bett und fängt ab 1 Uhr an zu weinen und sich zu winden. Manchmal hilft das Bäuchlein zu massieren, manchmal reicht das nicht und er muss im Fliegergriff herumgetragen werden, dann hört man wie die Pupse sich lösen. Dann kann mein Sohn auch ohne Probleme wieder hinlegen und er schläft weiter. Was kann man gegen diese Blähungen tun? Ist soviel Stuhlgang normal?

Liebe Grüße v-phoenix

von v-phoenix am 15.02.2014, 09:52 Uhr

 

Antwort:

Hilfe bei Blähungen

Liebe V.,
dass die Verdauung sich erst an die Beikost gewöhnen muss, ist nichts ungewöhnliches und so lange Ihr Kind munter ist und gut gedeiht, sicher auch kein Grund zu echter Sorge. Nachts sollten Sie so wenig "Action" machen wie möglich, damit das nicht zur Gewohnheit wird. Ansonsten ist leider Geduld angesagt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 15.02.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Woher kommen plötzliche Blähungen in der Nacht?

Lieber Herr Dr. Busse, ich habe da eine Frage. Meine Tochter (7Mon und 6 Tage alt) hat seit einer Woche nachts Blähungen. Sie erwacht nachts und pupst sehr viel und manche Pupse scheinen ihr auch ein bisschen weh zu tun.. Sie schläft nachts erst wieder ein, wenn sie sich ...

von mallex 11.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Starke Blähungen

Hallo Dr Bussr, Meine Tochter 7 Monate ( hat eine Kuhmilchallergie ) hat seid 6 Wochen sehr sehr starke Blähungen. Ich dachte erst es liegt an der Beikost, aber die bekommt sie seid 3 Monaten. An ihre. Zähnen kann es denke ich mir nicht ...

von meli1 10.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Ab 2. Nachthälfte schreien / Blähungen

Hallo Hr. Dr. Busse, unsere Maus-jetzt 15 Wochen- ist tagsüber sehr brav. Auch das einschlafen bereitet keine Probleme. Sie schreit Gott sei dank sehr selten. Sie schreit insgesamt evtl max 10 min den ganzen Tag. Nur in der 2. Nachthälfte so gegen 3 h, da ist sie total ...

von JEW 30.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

blähungen bei 4 monate altem baby

hallo! meine kleine ist jetzt schon 4 Monate u hat trotzdem noch relativ starke Blähungen. sie plagt sich oft sehr u schläft extrem unruhig. eine bekannte hat mir nun omni biotic Panda gegeben. das sind wohl gewisse Darmbakterien die einen gesunden aufbau fördern sollen. ich ...

von beyblade 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Feste Fütterungszeiten bei Zwillingen? Als Mittel gegen Blähungen

Lieber Herr Dr. Busse, meine Zwillinge sind 14 Tage alt, geboren wurden sie nach einer misslungenen Einleitung per Kaiserschnitt an SSW 38+1. Da das Stillen nicht klappte, pumpe ich ab und füttere PRE Nahrung per Fläschchen. Einer der Zwillinge trinkt schon von Beginn an ...

von Grottenolm 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Blähungen

Unklares Krankheitsbild Bitte um Hilfe

ich komme heut mit einem Problem wo ich weiß das eine Ferndiagnose sicher schwierig wird. Ich hätte trotzdem eine ehrlich Meinung dazu. Vornweg mein Sohn ist 4 Jahre alt und seit 2 Wochen in ärztlicher Behandlung. Aber irgendwie kann keiner etwas finden und trifft auch keine ...

von hondaangel 28.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Hilfe total verwirrt... breizeit soll beginnen und flasche geben!

Hallo.. mein Sohn wird nächsten Mittwoch 5 Monate alt. Bisher habe ich ihn voll gestillt und es hat soweit auch gut geklappt. Aus diversen Gründen (unter anderem starker Haarausfall) möchte ich ihn nun langsam abstillen, zumal auch bald die Beikosteinführung geplant ist. Nun ...

von Sunny2008 13.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

zahnt meine kleine schon hilfe ??

Hallo ich brauche mal ein rat . Und zwar meine kleine ist 4 monate alt und seid 2 wochen ist sie soo unruhig nacht schlafts sie nicht richtig und quengelt immer, möchte immer den nukkel haben sie nimmt ihre hände immer in den mund sabbert ständig , sie ist auch tagsüber sehr ...

von jacko 04.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

brauche dringend Hilfe!!!!

Hallo, mein Sohn ist 7 1/2 Monate alt und ist schn wieder sehr erkältet! (denke die ersten Zähnchen machen sich evtl auf den Weg) Zuerst hatte er ca 4 Wochen lang Husten und Schnupfen. Nach mehrmaligen Arztbesuchen wurden dann noch einen OOhrentzündung festgestellt! Resultat ...

von Annika25 29.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Wie kann ich meinem Kind das Schlafen ohne Hilfe beibringen?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist 6,5 Monate alt. Von Anfang an ist er beim Stillen eingeschlafen, unbewusst habe ich es wohl auch zum "Ritual" gemacht, ihn vor dem Schlafen gehen trinken zu lassen. Mit ca. drei Monaten schlief er 6-7 Stunden am Stück, trank dann und schlief ...

von lütte1930 29.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hilfe

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.