Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Heiser seit Magendarmgrippe

Guten Tag
unser Sohn, jetzt 18 Wochen alt, litt mit 6 Wochen drei Wochen lang an einer Magendarmgrippe. Diese war so stark, dass er ins Spital musste. Während dieser drei Wochen litt er so an Schmerzen, dass er meist 12 Stunden schreien musste pro Tag. Gegen Abend wurde sein Schreien immer Heiserer. Irgenwann währen dieser Drei Wochen ging die Heiserkeit nicht mehr weg und er hat jetzt eine richtige Joe Cocker-Stimme. Kann sich diese Heiserkeit aus-
wachsen? Resp. kann er bleibende Schäden davon tragen? Können wir etwas tun? Mein KA hat nicht weiter gewusst.
Besten Dank und Grüsse Claudia

von Claudia am 18.06.2001, 12:31 Uhr

 

Antwort:

Heiser seit Magendarmgrippe

Liebe Claudia,
in der Regel gibt sich so eine Heiserkeit wieder, wenn nicht, sollte der HNO_Arzt die Stimmbänder ansehen.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 18.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.