Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Harndrang obwohl Urin OK??

Hallo Herr Dr. Busse,

meine Tochter Jolina ist knapp 5 Jahre alt und hat seit ca. 1 Woche SEHR starken Harndrang...sie geht fast viertelstündlich auf die Toilette (nachts allerdings nicht).
Schmerzen hat sie nicht...sie trinkt genug, aber nicht zuviel (ca. 1-1 1/2 l).
Ich war beim Kinderarzt und der Urin wurde überprüft...alles ok..es wurde auch (aus anderen Gründen) ein Blutbild gemacht...alles ok.
Der Arzt fragte mich ob es irgendwo Probleme im KIGA, Familie gibt...dies konnte ich mit einem Sterbefall im nahen Familienkreis vor 3 Wochen zusammenbringen.
Sie hat auch seit einigen Tagen verstärkt Angst..Angst vor Wind, Insekten, dunkelheit etc...hatte sie vorher nie.
Daher vermuten wir dass es psychosomatisch ist mit dem Harndrang.
Nun meine Freg..kennen sie solche Fälle uind wie soll ich mit dem Thema umgehen..soll ich sie dazu anhalten den urin länger einzuhalten? Soll ich diese sache ignorieren...was kann ich tun?
Spaziergang etc. will sie schon gar nicht mehr weil sie Angst hat "pipi zu müssen" und sie im Freien nicht kann.

Hoffe sie können mir helfen.

LG Daniela

von Jolina0804 am 19.06.2009, 13:03 Uhr

 

Antwort:

Harndrang obwohl Urin OK??

Liebe D.,
so gut wie möglich ignorieren, ablenken und nicht daran denken lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 19.06.2009

Antwort:

Harndrang obwohl Urin OK??

Hallo,

bei meiner Tochter hat der Kinderarzt einmal eine Blasenentzündung übersehen. Kinderärzte verwenden nämlich nur die einfachen Test-Sticks zum Eintauchen. Und die sind leider unzuverlässig. Sie wurde für gesund erklärt, trotz Harndrang und Klagen beim Pipimachen. Ich bin dann mit ihr zum Urologen gegangen, der eine Kultur angelegt hat. Und es stellte sich heraus, dass sie einen gehörigen Harnwegsinfekt hatte. Sie musste dann ein Antibiotikum nehmen.

Bevor ich die Psycho-Schiene beschreiten würde, würde ich ganz sichergehen, dass wirklich kein Infekt vorliegt. Wenn Deine Tochter keine Schmerzen beim Wasserlassen hat, ist das schonmal ein gutes Zeichen. Trotzdem würde ich eine urologische Ursache nicht aus dem Auge verlieren.

Grüßle,

Mimi

von Mijou am 19.06.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Gefühl von Harndrang - Tochter, 8 Jahre

meine Tochter sagt abends immer, dass sie nicht schlafen kann, weil sie ständig denkt, dass sie auf Toilette muss. Sie geht abends noch einige Male - obwohl nichts mehr kommt - und liegt dann (manchmal auch weinend) im Bett und schläft nicht ein. Nachts wenn sie wirklich auf ...

von sechsfachmama 26.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harndrang

Leukozythen im Urin

Hallo Dr. Busse, unsere Tochter (6 Jahre) hatte vor einer Woche einen leichten Harnwegsinfekt, der 3 Tage lang mit Cefaclor behandelt wurde, dann wurde Urin abgegeben, der dann völlig Bakterien und Nitritfrei war lediglich 17 Leukozythen waren noch drin. Dann sollten wir ...

von Engelchen2000 21.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Schmerzen beim Urinieren

Hallo, mein Sohn ist 5 Jahre alt und klagt seit einem halben Jahr (seit Nov 2008)über Schmerzen beim Wasser lassen. Ich war deswegen bereits drei Mal bei der Kinderärztin. Sie konnte aber nichts besonderes feststellen (außer eine leichte Rötung am Penis). Bei der Urinprobe ...

von Elisa669 20.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Ewiger Harndrang!

Guten Tag, mein Sohn ist 7 Jahre alt und bisher absolut gesund. Nun haben sich in den letzten zwei Wochen etliche Veränderungen bei ihm eingestellt: - trinkt sehr viel - häufiger Harndrang, muss wie er sagt immer, laut eigender Aussage hat er immer das Gefühl auf die ...

von Marina+Hendrik 17.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Harndrang

Leukozyten im Urin

Meine Tochter (4) hat seit September letzten Jahres immer mal wieder über Bauchweh geklagt. Zu dem Zeitpunkt wurde auch ihr Bruder geboren! Im ersten Moment sind wir daher davon ausgegangen, dass dies die Ursache der Schmerzen ist, da sie die Schmerzen immer recht neutral ...

von Trillhaesin 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urinmenge

Hallo, bei meiner jüngsten Tochter (20 Monate) ist mir aufgefallen, dass sie seit einger Zeit sehr viel pinkelt. Ich muss tagsüber alle zwei Stunden eine völlig volle Windel wechseln. Dauert es mal länger ist meine Tochter komplett nass. (ich kenn das von meinen beiden ...

von Kat70 11.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Urinverlust

Hallo Herr Dr. Busse, unser Sohn (3 1/2) sagt zuverlässig Bescheid, wenn er Pipi muss. Und doch hat er öfter eine leicht nasse Hose, d. h. er verliert kurz bevor er zur Toilette muss schon etwas Urin, manchmal auch danach. Oder auch einfach mal zwischendurch ein bisschen. Was ...

von Schlomi 07.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Azeton im Urin

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, leider hatten Sie meine Frage nach dem Azeton im Urin noch nicht beantwortet. Bei der Scharlach-Nachuntersuchung wurde dieses festgestellt.Was könnte dies bedeuten? An diesem Morgen hatte mein Sohn jedoch noch nichts gegessen und fast nichts ...

von zweizahn 21.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

U8 - Urinuntersuchung?

Hallo, mein Sohn war in der letzten Woche zur U8. Ich habe von einigen Müttern gehört, das bei der U8 auch eine Urinprobe untersucht wird. Bei meinem Sohn wurde dies aber nicht gemacht. Ist eine Urinuntersuchung Bestandteil der Vorsorgeuntersuchung? Was wird ...

von Sockenfee 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

rote Blutkörperchen im Urin

Guten Tag, bei meiner Tochter (4) wurden erstmals bei der U8 rote Blutkörperchen festgestellt, das war Anfang Februar. Ihr wurde dann Fungizid-Creme und tägliches Sitzbad mit Apomix verschrieben. Die Werte schwanken seitdem immer, mal ist der Wert hoch, 1 Woche später wieder ...

von Tanzmäuse 13.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Urin

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.