Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

ha nahrung

hallo dr. busse,

meine Tochter wird bald 18 Monate alt. Ich hatte sie damals 6 Monate lang ausschliesslich gestillt und danach allergenarm ernährt.
Nun sieht ihr Ernährungsplan wie folgt aus:
Morgens bekommt Sie Ihre HA3 Milch (ab 10.Monat), vormittags Brot und Wurst, Mittags ein Hipp Menü + Obst, Nachmittags ein Früchteriegel oder Apfel und Banane und Abends die Hipp Gute Nacht Milch + Brot.

Nun meine Frage: Ich habe schon diverse Male versucht meinem Kind morgens die HA3 Milch abzugewöhnen und normale Kuhmilch zu geben. Das verweigert sie leider.

Neulich habe ich probiert Ihr die HIPP Bio Milch (ab 12. Monat) zu geben. Diese Milch verweigert sie ebenfalls. Es scheint, dass ihr die andere Milch nicht schmeckt.

Ist es schlimm, dass sie immer noch die HA3 Milch trinkt? Ich bekomme sie einfach nicht davon weg. Und bevor sie morgens keine Milch trinkt, dann wenigstens die HA Milch, oder was meinen Sie?
Vielen Dank für Ihre Antwort.
Gruss
Angel

von angel18 am 12.01.2010, 09:45 Uhr

 

Antwort:

ha nahrung

Liebe A.,
"bevor Sie das sinnvolle angebotene nicht trinkt oder isst" ist kein Grund, ein Kleinkind wie ein Baby zu ernähren und unsinnigerweise noch teure hypoallergene Nahrung zu geben. Ihr KInd kann komplett am Tisch mitessen und Sie dürfen darauf vertrauen, dass kein gesundes KInd vor vollem Teller und Becher verhungert oder verdurstet. Setzen Sie ihre Tochter an den Familientisch zu 3 Haupt- und 2 Zwischenmahlzeiten und da gibt es das, was Sie schmackhaftes und gesundes zubereiten und sie darf davon so viel oder wenig essen wie sie will. Kein Drängen aber auch keine Extras oder etwas anstatt. Und "immer nur lächeln"!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 12.01.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

zuviel trinken 1ner nahrung

Guten Tag Herr Busse, meine kleine Tochter 1,5 Monate alt, bekommt 1ner Nahrung nach Packungsbeschreibung drürfte sie nur 5 Mahlzeiten a 170ml bekommen. Ich komme aber wenn ich sie füttere wenn sie hunger hat auf 7-8 Fläschen in 24 Stunden. Soll ich probieren ihre ...

von Stefanie1410 10.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, ich habe eine 12 Wochen alte Tochter und ich mache mir Gedanken, ob sie genug trinkt. Sie trinkt auf den Tag verteilt immer 5 Flaschen zwischen 120 und 160ml. Ist das in Ordnung? Sie ist munter und ich habe nicht den Eindruck das ihr was ...

von Nouvelly 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrung selber zubereiten

Hallo Dr. Busse, bisher habe ich für meinen Sohn (9 Monate) die Nahrung selber zubereitet und dann eingefroren. Nun habe ich unterschiedliche Auffassungen darüber gehört. Gehen beim Einfrieren zuviel Nährstoffe verloren? Ist das Gemüse zu schadstoffbelastet? Sollte man daher ...

von mirinda43 18.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Hinweis auf Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist 14 Monate und bekommt früh ein Fläschchen Folgemilch 2, weiterhin 4 Beikostmahlzeiten, zu denen er pro Tag ca. 400-600 ml Wasser/Tee trinkt. Besonders morgens und abends habe ich das Gefühl, dass er Durst hat. Seit er 1 Jahr ist ...

von carla585 14.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

HA Nahrung

Guten Abend Herr Dr. Busse. Mein Sohn ist 6 1/2 Monate alt und bekommt seit der Geburt die HA Nahrung. Er bekommt auch schon Beikost. Nun möchte ich gerne wissen wie lange er die HA Nahrung noch bekommen soll? Ich muss dazu sagen das er die bekommt, weil ich Neurodermitis ...

von ria5 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Umstellung auf 1er Nahrung

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein Sohn ist nun 12 Wochen alt und trinkt ca. 6 mal am Tag 170ml PRE-Milch. Ab wann ist es sinnvoll auf 1er Nahrung umzustellen? Und setzen die Babys durch die 1er mehr Speck an? Vielen Dank für Ihre Antwort C. ...

von cburkhart 05.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

HA Nahrung

Sehr geehrter Herr Busse, ich hätte da eine Frage und zwar ist meine Tochter 29Wochen und 2 Tage alt, sie bekommt die Ha nahrung da ich eine Hausstaubmilben und Katzenhaarallergie habe. Doch heute bei der U5 frugen wir ob wir jetzt auf die normale also nicht Ha nahrung ...

von Deda84 29.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Nahrungsmenge bei Babies ?

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist etwas über 3 Monate alt (geb. am 17.07.). Im Moment klappt es leider mit dem Stillen nicht so. Könnten Sie mir verraten, wie viel Kinder in ihrem Alter trinken sollten? Sie wog jetzt am 12.10. bei der U4 5100 g, bei der Geburt wog sie ...

von LaraLia 26.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

nahrung

guten morgen herr busse :-) habe eine frage meine tochter ist jetzt 11 monate alt die verweigert ihr noch miclch flasche morgens und hauch ab und zu ihre gläschen sie möchte lieber vonm tisch essen was kann ich tuhn und was könnte sie jetzt vom tisch alles ...

von dany22 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Zu viel an Nahrung?

Hallo Dr. Busse, meine Kleine (1 Jahr), mittlerweile sicher etwas schwerer als 10,2 kg+75 cm hat meist guten Hunger. Morgens gegen 5 Uhr gibt`s 1er Milch - 200 ml, gegen 8 Uhr eine große Scheibe Brot mit Frischkäse o.ä., 11.30-12 Uhr Gemüse-(Fleisch)-Brei (250g)+etwas ...

von yllo 16.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nahrung

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.