Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fremdkörper in der Lunge

Hallo Dr. Busse,
stimmt es, daß wenn Säuglinge z. B. irgendeine Art von wasserunlöslichen Staub eingeatmet haben u. dieser sich in der Lunge festsetzt es immer zu einer Lungenentzündung kommt oder droht auch Erstickungsgefahr(ohne Anzeichen einer Lungenentzündung)? Und geht dieser Erstickungsgefahr eine Atemnot vorraus? Ich muß noch erwähnen, daß es sich bei dem Einatmen nur um geringe Mengen Staub handelt:
Danke für Ihre Antwort

von Nini am 25.05.2001, 09:48 Uhr

 

Antwort:

Fremdkörper in der Lunge

Liebe Nini,
so ganz verstehe ich die Frage nicht. Mit der normalen Menge Staub, die uns im Alltag so trifft, werden die Atemwege in der Regel problemlos fertig.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 25.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.