Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

frage

sehr geherter dr.Busse
ich moechte nicht , dass meine Tochter gekehrte Ohren haben werde(ich weiss nicht punktlich wie man diese Ohren auf Deutsch nennt).ich habe selbst eine bisschen gekehrte Ohren, und fuerchte dass auch die von meine vier monatige Ana so wie meine werden, (nicht gross sondern ein bischen nach vorne gekehrt).Was soll ich dagegen tun?
Tuana

von oltituana am 04.12.2008, 15:02 Uhr

 

Antwort:

frage

Liebe O.,
die Form und Stellung der Ohrmuschel wird im wesentlichen vererbt und kann jetzt nicht beinflusst werden. Falls später die Ohrmuscheln wirklich so abstehen, dass sie das Kind entstellen, dann kann man problemlos mit etwa 6 Jahren eine Korrekturoperation durchführen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.12.2008

Antwort:

frage

Hallo Tuana,

ich bin zwar nicht Dr. Busse, aber kann es sein, dass du abstehende Ohren meinst?
Vermeiden kann man das leider nicht. Es ist aber möglich später (so mit 4 bis 6 Jahren) die Ohren mit einer Operation anlegen zu lassen. Wenn deine Tochter darunter leidet, zahl dies auch die Krankenkasse.

liebe Grüße

Nicole

von nicole1013 am 04.12.2008

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.