Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Fieber + Hautausschlag

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

meine Tochter (3,5 Jahre) hat am Samstag Abend wegen Halsschmerzen geklagt und in der Nacht auf Sonntag hat sie dann noch Fieber bekommen (bis 39°C). Als sie schon ziemlich schlapp war, gab ich ihr 5ml "Nureflex" - in 2 Tagen 4 Mal. Das letze Mal hat sie das Medikament gestern Nachmittag eingenommen.
Gestern habe ich gemerkt, dass sie einen Hautausschlag bekommen hat. Das sind ganz winzige hellrote Pünktchen mit ganz weinig "Struktur" und zwar am Bauch, Hals, Rücken und am meisten im Genitalbereich - da ist der Ausschlag stärker, so dass man die Pünktchen eigentlich fast nicht mehr erkennen kann. Sie sagt dass es ein Bisschen juckt, aber kratzen habe ich sie noch nicht gesehen.
Heute hatte sie schon niedrigeres Fiber- etwa bis 37,8°C.

Ist es möglich, dass das eine Kinderkrankheit ist, oder glauben Sie, dass es sich um ganz was Anderes handelt?

Bitte um eine Antwort.

Danke und viele Grüsse,
Tanya

von Tanya0 am 16.02.2010, 22:35 Uhr

 

Antwort:

Fieber + Hautausschlag

Liebe T.,
das kann ich doch aus der Ferne nicht beurteilen, bitte gehen Sie damit heute zum Kinderarzt!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 17.02.2010

Antwort:

Fieber + Hautausschlag

na ich tippe mal auf Scharlach und würde beim Kinderarzt einenAbstrich machen lassen! LG Bianca.

von BiancaKP am 17.02.2010

Antwort:

Fieber + Hautausschlag

Das werde ich auf jeden Fall, weil es heute schon ein wenig schlimmer aussieht.

Danke und viele Grüsse,
Tanya

von tanya0 am 17.02.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Hautausschlag mit Fieber

Hallo, meine Kinder, 1 und 2,5Jahre alt haben einen Hautauschlag.Meine Tochter hatte letzten Dienstag Geburtstag. Wir hatten viele Kinder zur Feier. Auch die Cousinen waren da. Die jüngste Cousine, 5 Jahre alt, bekam am Abend plötzlich hohes Fieber ohne irgendwelche ...

von Teddy1 05.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Hautausschlag, Fieber

hautausschlag nach fieber

hallo, unsere tochter (21monate) hatte vor zwölf tagen zwei tage lang fieber (39,5°). zwei tage später bekam sie einen hautausschlag der bis heute anhält. beginnnend mit kleinen roten flecken entwickeln sie sich zu ringförmigen flächen, hauptsächlich im gesicht, beine, arme ...

von linebo 08.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Hautausschlag, Fieber

hohes Fieber

Hallo Herr Busse, Mein Kleiner (18 Monate) hat seit heute morgen Fieber! Erst immer Richtung 39° und nun heute Abend plötzlich 40,6° Ich bin eigentlich relativ sicher im Umgang mit Krankheiten- habe noch einen 3 1/2jährigen Sohn! Allerdings neigen Beide nicht zu hohem Fieber ...

von Muddie2006 14.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Leichtes Fieber trotz Antibiotika

Sehr geerhter Dr. Busse, mein Tochter (6,5 Jahre) hat seit Sonntag abend (heute istMittwoch) einen schleimigen Husten, Schnupfen, Halsweh und Fieber (morgens meist nur leicht erhöhte Temperatur, abends bis 38 C°). Am Montag hat der Arzt eine angehende Mittelohrentzündung ...

von MammaMo 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Sehr geehrter Dr. Busse, normaler Weise fiebert unser 3 jähriger selten und wenn bekommen wir dies immer mit einem paracetamol 125 deutlich und schnell gesenkt. Am Wochenende hatte er 39,7 Fieber, welches selbst bei einem 250er nicht runter ging. Wir haben dann am nächsten ...

von ourboys 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Nachmittags Fieber und leichten Ausschlag, tagsüber alles weg??

Sehr geehrter Herr Busse, mein Sohn ist 12 Monate alt. Gestern war er den gesamten Tag fröhlich und es schien alles in Ordnung zu sein. Gegen 17 Uhr wurde er müde und wurde bis ca. 18 Uhr sehr, sehr heiß. Als ich ihm dann Fieber messen wollte sah ich, dass er am ...

von Franzmg 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

sehr häufig Fieber

Hallo Hr. Dr. Busse, mein Sohn (4 3/4 Jahre alt) hat seit Oktober alle 2,5 Wochen für ca 2-3 Tage hohes Fieber (bis zu 40.5 Grad) und Erbrechen. Das Erbrechen ist meiner Meinung nicht nicht auf eine Magen-Darm-Geschichte zurückzuführen. (z.B. kein Durchfall). Er erbricht ...

von barisa 08.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

wie lange kann ich meiner drei jährigen tochter fieber zäpfchen geben!!

meine tochter und ich waren grade in kur.sind vorzeitig wieder zurück gekommen weil sie in der ganzen zeit dort krank war und ich dann auch.wir sind seit donnerstag zuhause und seitdem hat sierichtig fieber. es ist immer zwischen 40.6 und 39.4 ich behandel es mit zäpfchen aber ...

von juliaremp 07.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

nachtrag fieberschübe

vielen dank für die schnelle antwort bzgl der fieberschübe weiter unten. harnwegsinfekte wurden auch bei mehreren fieberschüben schon augeschlossen, u.a. beim dem letzten. wo finde ich denn einen spezialisten für das kindliche immunsystem und was bzw. worauf würde der ...

von ida30 04.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Fieber

Hallo Dr. Busse, meine kleine Tochter hat seit 5 Tagen Fieber, die höchste von mir gemessene Temperatur betrug 40,4. Ich gebe ihr Fiebersaft, dann gehtes runter bis au 37,6. Nach 4-6 Stunden schießt es wieder hoch. Ich war schon 3 Mal beim KiA, Diagnose Virusinfekt, TF oB, ...

von susa31 04.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Fieber

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.