Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

fehlgeschlagene Hoden-OP / zweitesmal Narkose

Hallo!
Ich bin völlig aufgelöst. Bei unserm 2 1/2 jähriger Sohn wurde vor 10Tagen im KH eine beidseitige Gleithoden-OP durchgeführt. Leider hat unser Kinderarzt/Urologe jetzt bei der Kontrolle festgestellt bzw. auch bemängelt, dass in der Leiste keine Schnitte zum lösen gemacht wurden, sondern nur am Hodensack genäht wurde. Die Hoden versuchen weiter sich hochzuziehen und ziehen die Haut an der Naht mit nach innen. Wahrscheinlich liegt die ganze OP nochmal vor uns. So ´n Sch....!
Mache mir vorallem Sorgen um die Narkose. Wie verarbeitet das so ein kleiner Körper (innerhalb von 3Monaten zweimal Vollnarkose)? Er war unter der Narkose und auch nachher im Aufwachraum tarikat(?) sagte man uns. Habe Angst das ihm das wieder so geht. Weiß auch nicht, ist das normal oder ist es etwas schlimmes? Mache mir halt Sorgen.

Lieben Dank für Ihre Antwort !!!

von Britta+Nils am 21.07.2008, 15:07 Uhr

 

Antwort:

fehlgeschlagene Hoden-OP / zweitesmal Narkose

Liebe B.,
das würde ich doch erst mal etwas gelassener sehen und abwarten, wie sich die Situation der Hoden entwickelt. Ich kenne genauso operierte Kinder ohne Probleme und Grund zur Panik besteht sicher nicht.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 22.07.2008

Antwort:

tachycard!?

lg

von valentinchen am 21.07.2008

Antwort:

fehlgeschlagene Hoden-OP / zweitesmal Narkose

Hallo Britta,
das ist nicht wirklich schön. Leider weiß ich nicht was tarikat bedeutet. Zur Narkose kann ich nur von meinem Sohn ausgehen, der ist mit 4 Jahren zweimal in 4 Wochen mit Vollnarkose operiert worden. Laut Aussage meines Kinderarztes verkraften die Kids es sehr gut so das man theroretisch innerhalb 2 Wochen schon wieder operieren könnte.
Mein Sohn hat es mit einem Abstand von 4 Wochen sehr gut verkraftet.
Hoffe es hilft Dir ein wenig weiter.

Gruß Peppe

von peppe am 21.07.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Optiderm Creme - Neurodermitis

Hallo Herr Dr. Busse! Meine Tochter (2 1/2) leidet, gerade im Sommer, sehr stark unter Ausschlag an Armen und Beinen, der aussieht wie Mückenstiche. Die Rötungen werden immer großflächiger, und irgendwann verblassen sie. Sie hat dabei auch einen starken Juckreiz. Diese ...

von Wölkchen 21.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

op phimose

hallo, meine sohn, 5 jahre, ist gestern operiert worden. phimose. op ist ohne probleme verlaufen. meine frage ist wie lange dauert es bis die eichel nicht mehr so empfindlich ist. wir müssen jetzt morgens und abends sitzbäder machen. er läuft den ganzen tag ohne hose rum bzw. ...

von peppe 16.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Dermoidzyste OP

Sehr geehrter Dr. Busse, ich habe Ihnen schon geschrieben, da mein Sohn einen Knoten hinten dem linken Ohr hat. Ihren Rat folgend, habe ich ihn untersuchen lassen. Nach gemachter Sonographie waren sich die Ärzte sicher, dass es sich um eine Dermoidzyste handelt. Nun haben ...

von petti_ssss 03.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

OP bei Paukenerguß

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, meine Tochter Selina (2 Jahre/7 Monate) hat ca. monatlich Erkältungen und Mittelohrentzündung. Ich war nunmehr bei 3 HNO-Ärzten. Zunächst hieß es, dass eine Schwellung des Mittelohrs (ca. seit 12/2007) vorliegt. Man hatte mir im 2/2008 eine ...

von emilia1933 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Frage bezüglich op nebenwirkungen

Guten morgen...Mein Text für heute wird leider etwas länger ausfallen ich hoffe das geht in ordnung;) also...mein Sohn fast 4 hat letzen Dienstag die polypen entfernt und die mandeln gelasert bekommen.... mit der op selber bin ich voll und ganz zufrieden gewesen...das ...

von Bianca61 27.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Mandel OP?! Lang!!

Guten Tag!! Bei einer meiner Töchter sind nach der Polypen-OP (voriges Jahr) leider die Mandeln so groß geworden, dass sie jetzt sehr stark schnarcht und immer mit offenen Mund schläft - dadurch haben sich jetzt auch Stimmbandknötchen gebildet.Sie ist auch öfters trotz 11 ...

von 2Mädels 26.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

mandeln, polphen und tommelfellschnitt op

hallo, meine tochter ist 3 jahre 7 monate. hatte letztes jahr im zeitraum sep. - dez. 3 mal scharlach. seit dez. sind die mandeln sehr groß. sie schnarcht, atmet duch den mund hat probleme beim essen keine brotrinde, apfelschale nur was leicht ist wird bevorzugt, ...

von aps 29.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Polypen und Mandeln gleichzeitig operieren

Guten Morgen, bei meiner Tocher sollen jetzt die Polypen entfernt werden und am Liebsten auch die halben Mandeln, wie der Arzt gesagt hat. Ist ist es besser beides gleichzeitig zu entfernen oder die Mandeln später? Und wenn ich beides entfernen lasse, wäre es besser es ...

von Myriam K1972 29.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

wie erklären wir die krebserkrankung des opa's

Guten Tag!Meine Frage ist,wie wir unserer Tochter die Krebserkrankung des Opa's erklären,ohne das es ein zu großer Schock wird.Ich muß dazu sagen,das sie seit ca.4 Monaten eine absolute Trennungsangst hat und bei keinem ihrer Freunde spielen will und das im März ihr Ur-Opa ...

von Merrit 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Phimose - OP erforderlich ??

Lieber Dr. Busse, unser Sohn (22 Mon.) hatte die letzten Tage eine Balanitis hervorgerufen durch eine Phimose. Unser Kinderarzt meinte er ließe sich mit der Entscheidung "Beschneidung ja oder nein" noch bis zum 4 Lebensjahr Zeit, weil man bis dahin die Natur "machen lassen ...

von Manupumuckel 17.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: OP

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.