Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Essensstreik im Kindergarten

Hallo!
Ich verzweifel noch...
Meine Tochter wird im Januar 3 Jahre alt. Seit August geht sie in den Kindergarten- was morgens noch etwas schwierig war, weil sie nicht wollte, dass ich gehe. Hat auch geweint, die was aber schon aufhörte, als ich kaum raus war. Also nur Trotz- es geht nicht so wie sie will. Seit einer Woche ist das kein Thema mehr, sie verabschiedet sich zwar nicht, lässt mich aber los und „hängt“ sich an eine Erzieherin oder eine Freundin an. Die Erzieher sagen auch, dass sie sich mittlerweile gut eingelebt hat. Sie hat auch 3-4 „feste“ Freundinnen!!!

Da ich im Januar arbeiten gehe (Teilzeit), ist sie zwei Tage in der Woche im KiGa Mittagskind. Leider wird das jetzt immer schwieriger, da sie seit etwa 3
Wochen anfängt, dort nichts mehr zu Mittag zu essen. Sie sagt mir morgens schon, ich esse nix. Ich hatte es versucht, Ihr nachmittags Turnen dann zu streichen, da sie ja dann keine Kraft dafür hat und in der Zeit des Turnens dann ja Essen muss. Zunächst hat das auch funktioniert. Doch heute hat sie gesagt, sie wolle ja auch nicht turnen gehen. (Sie hatte wieder nix gegessen) Heute Morgen hat sie auch gesagt, ich Esse heute Mittag nix. Und als ich Ihr daraufhin „gedroht“ habe, meinte Sie nur: War doch nur Spaß! Sie provoziert also damit nur!!! Meine Tochter hat einen sehr sehr starken Willen und im Moment will sie ihn andauernd durchsetzen. Also auch ich Kindergarten. Auf die Frage, warum das alles, sagt sie,
sie wolle dass ich dabei bin! Sie mag also nicht, dass ich sie im Kindergarten lasse!!!
Ich habe so Angst, etwas falsch zu machen! Aber ich muss ab Januar arbeiten gehen! Es geht nicht anders!!! Daher ist der Kindergarten mit Über-Mittag-Betreuung für mich die einzige Möglichkeit.
Ich denke auch, wenn ich Ihr Ihren Willen nachgebe, ist das nicht positiv! Sie versucht Ihren Willen im Moment in jeder Lage durchzusetzen, beim Schuhe anziehen (ich kann das nicht),usw.

Ich habe den Eindruck, es ist bei ihr nur Trotz, da alles nicht so funktioniert, wie sie möchte!
Ich habe ihr jetzt erklärt, dass wenn sie nichts Isst, sie krank wird und ins Krankenhaus müsse- ob sie das wolle. Dies hat sie natürlich verneint und versprochen, sie würde jetzt Essen.
Das war aber letzte Woche genau so!
Ich kann es auch nicht direkt ignorieren, bei Ihren 1,01 m wiegt sie noch keine 14 Kilo!!!
Ich denke, sie bekommt auch genügend Zuneigung, sie ist Einzelkind und ich denke, ich gebe ihr viel Liebe und Zuneigung…

Was soll ich denn noch tun? Was kann ich sonst noch machen?
Haben Sie noch einen Tipp für mich???
Vielen Dank!
Mama222

von Mama222 am 03.12.2009, 17:42 Uhr

 

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

Liebe M.,
das dürfen und sollen Sie einfach ignorieren. Essen ist kein Thema mehr in Zukunft. Ihr KInd bekommt am Tisch zuhause oder im Kindergarten das Essen als freundliches Angebot vorgesetzt und darf davon so viel oder wenig essen wie sie will. Kein Drängen aber auch keine Extras oder etwas anstatt. Und lassen Sie sich bitte kein schlechtes Gewissen machen!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.12.2009

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

Das Ganze ist ein Machtkampf, der bei Euch offenbar gerade eskaliert. Eltern können ihre Kinder zu fast allem zwingen, jedoch nicht zum Essen. Das merkt Dein Kind und handelt dementsprechend.
Du solltest ab sofort aus dem Essen kein Thema mehr machen: Essen ist ein freundliches Angebot, mehr nicht. Auch keine Drohungen wie "sonst mußt Du ins Krankenhaus" oder "ohne Essen kein Turnen" (da hat dein Kind Dich ja schon durchschaut und läßt das Turnen ganz sausen...) - das ist vollkommen verfehlt.
Das Kind soll freiwillig und mit Freude essen dürfen und nicht, um der Mama einen Gefallen zu tun, um am Nachmittag Turnen gehen zu dürfen, um einen Krankenhausaufenthalt zu vermeiden etc. etc.
Gesunde Kinder verhungern nicht freiwillig am gedeckten Tisch - das kann man Eltern von sog. "schlechten Essern" nicht oft genug sagen.

von Andrea6 am 03.12.2009

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

Danke! Klingt super logisch! Irgendwie ist man wie blind, wenn man selber in der Situation steckt...
Oje, dann war das wohl kontraproduktiv...

Und was mach ich jetzt? Wie komme ich aus der kiste wieder raus?
Einfach sagen: musst Du wissen?
Hast Du für mich einen Weg?

Ich denke auch, dass ich mit den Erzieherinnen im Kindergarten dann auch nochmal reden sollte...
Nur, wie sollen sie vorgehen?

Danke für die Antwort!

von Mama222 am 03.12.2009

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

Wenn sie Hunger hat, wird sie essen, wenn nicht, hat sie Pech gehabt.

Ich denke, die Erzieherinnen werden ihr das Essen vorsetzen, sie darauf aufmerksam machen und wenn sie nichts ißt, muß sie halt bis zur nächsten Mahlzeit warten.

Das ist bei Euch nur ein Machtspielchen auf das Du wunderbar drauf einsteigst.

von Sfanie am 03.12.2009

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

Vielen Dank!!! HAt mir sehr geholfen!!!!

von Mama222 am 03.12.2009

Antwort:

Essensstreik im Kindergarten

bei uns zieht meistens schon wenn sie nix essen will, das sie dann auch keinen *hunger* auf süssigkeiten haben kann.
sie sagt schon ganz normal vorm essen das es keine süssigkeiten gibt wenn sie nichts isst.

von luzi84 am 04.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

wann wieder in den Kindergarten?

Hallo Herr. Dr. Busse, vielen Dank für die Antwort auf meine letzte Frage. Unsere Zwillinge sind zur Zeit nicht im Kindergarten weil mein Mann seit letzten Donnerstag an der neuen Grippe erkrankt ist (mit Lungenentzündung). Die beiden sind eigentlich fit, nur hat mein Sohn ...

von astridchen 02.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Schweinegrippe Fall im Kindergarten (gerne auch an alle)

Hallo!!! Ich habe heute erfahren,daß der erste Fall von Schweinegrippe aufgetreten. Unser Kinderarzt hat uns von der Impfung abgeraten.Jetzt würde ich gerne wissen,ob ich meinen Sohn am besten aus dem Kindergarten lassen soll oder nicht.Ich muß dazu sagen,daß mein Sohn gerade ...

von michaela28 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Kindergartenstart

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, wir stehen vor der Entscheidung unseren Sohn entweder sofort (2 3/4 Jahre) oder im Sommer mit 3 1/2 Jahren in den Kindergarten zu geben. Da er häufig an obstr. Bronchidien erkrankt ist, überlegen wir, ob es sinnvoller wäre, ihn erst mit 3 1/2 ...

von ourboys 07.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

kind schlägt im Kindergarten

hallo dr.busse, seit ca.14 tage,haben wir dieses problem.sobald im was nicht passt oder ein anderes kind ihn ärgert,schlägt er.also ein sehr aggressives verhalten.wir wissen nicht woran es liegen kann,er ist 4 jahre und hat einen kleinen bruder von einem jahr,ist es die ...

von bisiebibbi 04.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

kindergarten

am 14.09. kommt meine tochter ( 2j 8m) in den kiga. es ist ja schon abzusehen das sie sich bei andern kindern mit ekältung etc ansteckt. können wir iwie vorbeugen?? obst/gemüse mag sie eigentlich nicht. sie trinkt apfelschaft/schorle und acesaft. gibts iwelche ...

von luzi84 06.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Schweinegrippe im Kindergarten

Zwei Erzieherinnen sind an Schweinegrippe erkrankt. Davon habe ich nur zufällig im Elternrat erfahren. Die anderen Eltern wurden nicht informiert. Nun bin ich unsicher, ob ich meinen 4-jährigen Sohn weiter schicken kann, oder nicht. SCheinbar scheint die Policy des ...

von stemu 31.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Mundhygiene im Kindergarten

Hallo Herr Dr. Busse, gerne auch an ALLE! Ich hoffe ich bin hier richtig und Sie können mir helfen. Unser Sohn ist in den Kindergarten gekommen. Dort ist es so, dass alle Kinder Ihre eigene Zahnbürste und Becher haben. Nur bekommen alle 30 Kinder die Zahnpasta aus der ...

von teddy28 22.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Einnässen im Kindergarten

Hallo Herr Dr. Busse! Ich habe ein zeitweiliges Problem mit dem Einnässen bei meiner Tochter (wird im November 4 Jahre). Sie ist seit letztes Jahr Oktober tagsüber trocken und seit Februar Nachts trocken. Nun zu meiner Frage. Meine Tochter pullert zu hause überhaupt nicht ...

von Clarissa05 15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Krank ohne Ende...Ist mein Kind kindergartenuntauglich?

Sehr geehrter Herr Dr Busse, ich mache mir Sorgen um mein Kind - es geht seit dem 2. Geburtstag in den Kindergarten und ist seitdem fast dauernd krank - das geht jetzt schon seit 6 Monaten so. Eine woche Kiga, krank, 1 Woche auskurieren zu Hause, wieder krank nach 1 Woche ...

von pettra 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Sonnenschutz im Kindergarten

Hallo, heute morgen hat mich die Erzieherin angesprochen und gemeint, wir sollen unsere Kinder bitte daheim schon eincremen mit Sonnenmilch, da es immer so lange dauern würde, wenn sie es dann vor Ort machen. Andere Kindergärten würden das auch so handhaben (was mir aber von ...

von Häschen 14.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kindergarten

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.