Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Entwicklung normal?

Hallo Herr Dr. Busse,

Mein Sohn ist gerade 6 Monate alt geworden. Er dreht sich aber noch nicht vom Rücken auf den Bauch und nicht vom Bauch auf den Rücken. Nur auf die Seite dreht er sich. Sollte Ich mit Ihm zur Krankengymnastik gehen?
Noch eine Frage: Er ist tagsüber immer nur 2 Stunden wach, und dann ist er schon wieder müde. Nachts schläft er 9-10 Stunden und tagsüber 4 Schläfchen. Überall steht das 2 Schläfchen am Tag richtig wären?


Vielen Dank im voraus
Silke

von Silke am 05.06.2001, 08:17 Uhr

 

Antwort:

Entwicklung normal?

Liebe Silke,
sowohl der Schlafbedarf als auch die Entwicklung sind von Kind zu Kind sehr verschieden. Wenn Sie sich Sorgen über die Entwicklung machen, dann ist es das beste, jetzt die Vorsorgeuntersuchung U5 machen zu lassen, bei der ihr Kinderarzt alles überprüfen wird.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 05.06.2001

Antwort:

Entwicklung normal?

Hallo Silke
Die entwicklung der Kinder sind unterschiedlich.Das 1 kann mit 6 monaten sitzen das andere erst mit 8 monaten.Die einen kriegen mit 4 monaten einen Zahn andere erst mit 10 monaten.Kinder sind nicht genormt.Biete Ihm einen anreiz sich ganz um zu drehen.Ein Spielzeug oder so.Mein Ist 6 monate hat sich erst vom Bauch auf den Rücken gedreht und jetzt dreht sie sich nur noch vom Rücken auf den Bauch.Das er auf der Seite liegt ist doch schonmal ein anfang.Solange er und der Kidoc zufrieden sind würde Ich keine Gym machen.Zum schlafen .Sie schläft auch ca.10 stunden und am Tag 3 Stunden an einem Stück. Aber auch da gilt das jedes Kind verschieden ist.Wenn Du seine wachzeiten verlängern willst zöger die Mahlzeiten oder sein Wach sein herraus.Immer in 10 minuten schritten.Meine wird um 18 Uhr müde aber mit etwas Tee oder Saft Schnuller oder "spielen" schaffe Ich es immer bis 19.30 Uhr.

Aber sie gewöhnt sich immer mehr daran.


Alles Liebe und gutes gelingen

Nike

von nike am 05.06.2001

Antwort:

Entwicklung normal?

Hallo Silke!

Bin zwar nicht Herr Dr. Busse, aber ich mache mir auch oft genug Sorgen, ob sich mein Sohn richtig entwickelt. Daher möchte ich auch etwas zu deinem Beitrag sagen:

Mein Sohn ist jetzt auch sechs Monate alt. Vor zwei Wochen sah man noch nicht einmal ein Anzeichen dafür, dass er sich umdrehen will. Er drehte sich noch nicht mal zur Seite. Und heute dreht er sich so routiniert auf den Bauch, als hätte er nie etwas anderes gemacht! Lass ihm einfach noch ein bisschen Zeit.
Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben, ihm einen Finger anzubieten, an dem er sich festhalten kann und ihn damit aus der Rückenlage zur Seite zu ziehen, so dass er den Bewegungsablauf kennenlernt. Das hat meinem Kleinen Spaß gemacht und seither dreht er sich auch.

Die Schlafzeiten sind bei meinem übrigens ganz ähnlich! Nach jeweils zwei Stunden ist er wieder hundemüde. Freu dich über die Ruhe! Dann hast du in den wachen Phasen mehr Zeit und Geduld, dich mit dem Kleinen zu beschäftigen!

Liebe Grüße
Jana

von Jana am 05.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.