Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Eingerissener Fußnagel

Hallo Dr. Busse,
meine Tochter (2,5 J.) hat den Fußnagel der großen Zehe sehr tief und weiträumig eingerissen.

Der Riß verläuft fast diagonal über die gesamte Breite des Nagels und endet etwa auf der halben Tiefe des Zehs (ich hoffe ich konnte mich verständlich aufdrücken). Noch hängt das Nagelstück an einigen Stellen am eigentlichen Nagel und ich frage mich, ob es nicht möglich wäre, das Nagelstück zu fixieren, damit nicht ein so großer Teil vom Nagelbett ungeschützt wäre und Schmerzen verursachen bzw. sich entzünden könnte.

Ist eine Fixierung möglich
und
muß ich deswegen zum Kinderarzt?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Karin

P.S.
Ein Pflaster wird von meiner Tochter immer wieder abgemacht und
sie hat sich mit dem Zeh auch wieder gestoßen, was starke Schmerzen verursacht hat.

von Karin am 26.06.2001, 09:32 Uhr

 

Antwort:

Eingerissener Fußnagel

Liebe KArin,
das sollte besser der Kinderarzt fachgerecht versorgen um Schmerzen zu vermeiden.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 26.06.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.