Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Dauermüdigkeit von meiner Tochter

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 13 Wochen alt.

Bis dato war sie tagsüber immer sehr aktiv und verspielt gewesen.

Seit circa einer Woche verweigert sie die Brust, nimmt sie nur wenn sie es möchte, ansonten wird sie mit der Flasche zugefüttert (das war schon seit der Geburt so, da die Muttermilch nicht gereicht hatte).

Dann veränderten sich ihre Trinkzeiten, eigentlich kam sie alle 3 Stunden, nun wurden es mal 7 Std. dann mal 4 Std. usw.

Jetzt kommt noch die Dauermüdigkeit hinzu, kaum ist sie aus dem Mittagsschlaf erwacht, reibt sie sich die Augen und fängt wieder von neuem an zu gähnen.

Ich habe keine Ahnung was das sein könnte.

War vor zwei Tagen beim Kinderarzt, wegen der Essgewohnheit. Da die Kleine aber gut zu nimmt (wiegt jetzt 6210 gr.) soll ich mir erst mal keine Gedanken machen, da sie auch sonst wohl einen fitten Eindruck macht.

Haben Sie eine Ahnung was das mit der Müdigkeit auf sich hat?

Danke im Voraus für Ihre Hilfe.

von AlinaC am 26.06.2010, 21:59 Uhr

 

Antwort:

Dauermüdigkeit von meiner Tochter

Liebe A.,
vielleicht macht sie gerade einen anstrengenden Entwicklungsschub durch. Beobachten Sie es erst mal wie Ihr KInderarzt gesagt hat und lassen Sie ihn nach 2 bis 3 Woche noch einmal kontrollieren, wenn sich keine Änderung ergibt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.06.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.