Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Covid Selbsttest

Sehr geehrter Herr Busse,

in den Schulen sollen zukünftig mindestens 2x pro Woche die Selbstests durchgeführt werden. Die Abstrichstäbchen werden ja mit Ethylenoxid sterilisiert und die Pufferlösung enthält Natruimazid. Wenn die Kinder den Selbsttest 2x wöchentlich durchführen müssen, sehen Sie dadurch eine Gefährdung für die Kinder durch die Anwendung?

Vielen Dank im Vorraus

von Leila2007 am 08.04.2021, 15:38 Uhr

 

Antwort:

Covid Selbsttest

Liebe L.,
die Abstrichstäbchen sind genauso wenig gefährlich im Kontakt mit der Nasenschleimhaut wie ganz normale sonstige Wattestäbchen. Und die Pufferlösung werden die Kinder sicher nicht trinken, sodass kein Anlass für solche Sorgen besteht. Ganz im Gegenteil habe ich erlebt, wie begeistert und zuverlässig Kinder mit solchen Tests umgehen und es schön finden, dass man ihnen so eine wichtige Aufgabe zutraut.
Alles Gute"!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.04.2021

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.