Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

bullrich-salz

Guten Tag!
Ich kann mir denken, das diese Plattform vielleicht nicht die richtige ist, aber ich weiß nicht, woher ich mir sonst Rat holen soll, denn es geht um meine 25jährige Tochter!Sie nimmt seit ca. 4jahren bis zu 10mal täglich eine Prise Bullrich-Salz, gegen ihr Sodbrennen! Einmal gab ihr ihre Ärztin Tabletten gegen das Sodbrennen, aber danach hat sie ihr keine mehr verschrieben, denn so sagte die Ärztin, es müsse nun von allein weggehen, was es aber nicht tat! Sie ist starke Raucherin(ca. 30 Zigaretten/Tag)! Nun meine Fragen: Was gibt es bei Konsum solcher Mengen für Nebenwirkungen und kann es sein, das man von dem "Salz" dicker wird? Ich mache mir wirklich große Sorgen! Ich danke Ihnen schon jetzt im Voraus!
MFG Tina

von tina-marie am 03.02.2003, 20:03 Uhr

 

Antwort:

bullrich-salz

Liebe Tina,
Sodbrennen kann vor allem ein Anzeichen auch für eine ernsthafte Erkrankung sein bzw, auf DAuer bis zum Krebs führen. Ihre Tochter sollte also unbedingt zum GAstroenterologen gehen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.02.2003

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.