Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Borreliose

Hallo Dr. Busse,
ich hätte mal folgende Fragen:
-wie sieht eine Hautstelle aus nach dem die Zecke abgefallen ist? (Meine Tochter hatte heute eine kleine blutende Stelle (hat erst geblutet als ich das Ohr nach dem Baden trocknen wollte) am Anfang des Gehörganges. Wir sind sehr viel in der Natur und ich suche sie natürlich Abends ab. Ehrlich gesagt in das Ohr habe ich bisland noch nicht geschaut.
-was mir Sorgen macht, ich habe gelesen das nur bei 20% die Wanderröte auftritt bei den übrigen 80% wird dieses Stadium übergangen. Auf was für Symptome muss ich achten?
-Was halten Sie eigentlich von Anti Zecken Sprays?

Vielen Dank im Voraus!

von Hallo100 am 27.07.2009, 18:15 Uhr

 

Antwort:

Borreliose

Liebe H.,
die Angst vor Borreliose ist wirklich unbegründet, denn im Gegensaz zur landläufigen Meinung, wird sie in der Tat meistens rechtzeitig erkannt und kann in Ruhe behandelt werden. Und bei weitem nicht alle unspezifischen Gelenkbeschwerden oder ähnliches sind eine verschleppte Borreliose, das wird nur leider oft so interpretiert, weil der Betroffene zufällig Antikörper gegen Borrelien hat (wie viele Leute), das aber gar nichts miteinander zu tun haben muss.
Anti-Zecken-Sprays helfen nur sehr eingeschränkt und das wichtigste ist wirklich, abends sein Kind abzusuchen, und eine Zecke sofort zu entfernen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 28.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Borreliose

Sg. Hr. Dr. Busse, meinen Sohn (4 Jahre) hat am Do. eine Zecke gebissen. Ich behalte die Einstichstelle bezgl. Borreliose im Auge. FSME geimpft ist er. Nun hab ich mich bezgl. Borreliose etwas schlau gemacht und hab nun ziemlich Angst das mein Sohn das hat/hatte. Jedenfalls ...

von lukas2005 19.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Hallo Dr. Busse, ich habe mal eine blöde Frage. Meine Schwiegermutter hatte eine Zecke am Fuss und danch bildete sich darum eine rote Zeichnung, was ja auf Borreliose hinweist. (Sie war noch nciht beim Arzt!) Sie hat daran rumgekratzt unter anderem auch an der Stelle wo die ...

von hallo100 17.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Antibiotikaprophylaxe Borreliose

Hallo Dr. Busse, meine Tochter Miriam, 8 Jahre, hatte gestern eine Zecke. Aufgrund meiner eigenen schlechten Erfahrung (Borreliose, weichteilrheumat. Beschwerden seit 20 Jahren, die auch unter Antibiotikatherapie nicht weggingen), überlege ich, ob ich Miriam nicht ...

von ReinhardWo 15.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Hallo Herr Dr. Busse, mein Sohn (4) hat seit gut 3 Wochen in der Kniekehle einen ca. 10cent grossen roten, leicht schuppigen Fleck. Eine Zecke habe ich an ihm nicht gesehen. Nun klagt er in der letzten Zeit häufig über Bauchweh oder Knieschmerzen. Heute hat er sich beide ...

von Dani78 31.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Hallo mein Enkel (6 Jahre) ist von einer Zeckeam Arm gebissen worden und hat Borreliose bekommen,das ist ca 1 Woche her und gestern war meine Tochter beim Kinderarzt und der sagte das 1 Woche Antibiotika aus reichen würde um keine Spätfolgen zu bekommen ist das ok? weil ich ...

von schichi 27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Lieber Dr. Busse, der Western-Blot meiner Tochter ist positiv. p100 : positiv V1sE : positiv p58 : positiv p41 : positiv p39 : negativ OspA negativ OspC : positiv - p18 : positiv - Die Ärzte wollen heute über die Bahndlungsweise (4 Wochen Amoxicillin oral oder ...

von shokocrosy 02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Doch kein Rheuma - aber vermutlich Borreliose

Lieber Dr. Busse, so nach dem Verdacht auf JIA hatte der Arzt aufgrund des schnellen Rückgangs der Gelenkschwellung am Knie auf eine reaktive Arthritis getippt. Jetzt aber wurden im Bluttest ein Borreliose-Antititer entdeckt. Dieser wird nun in einem weiteren Test überprüft, ...

von shokocrosy 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Hätte heute eine Frage!Ich bin Mitte 30 und hatte als Kind mit 12 Jahren mal eine Zecke.Diese wurde nur entfernt,damals wurde da nicht näher drauf eingegangen! Wäre diese Zecke infiziert gewesen mit FSME oder Borreliose,könnte es dann sein,dass auch erst 20 Jahre später ...

von beb 19.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose!

Hallo Hr.Dr.Busse, meine Frage, unser Kinderarzt macht keine Impfung gegen FSME bei Kindern unter 6 Jahren. Und mein Sohn (4) hatte jetzt innerhalb von kurzer Zeit schon 4 Zecken, festgebissen am Körper. Hab ehrlich gesagt auch ziemliche Angst. Weil ein Kind es besser ...

von Lilly220607 10.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Borreliose

Hallo Dr. Busse, ich habe mal eine etwas komische Frage. Ich habe heute eine Zecke beim Wickeln meiner Tochter entdeckt. Diese ist dann über den Wickeltisch gekrabbelt. Ich habe ohne nachzudenken die Zecke mit meinen Findernägeln kaputt gedrückt und es kam schwarze wässrige ...

von Hallo100 09.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Borreliose

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.