Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Blasenentzündungen

Hallo,

meine 8-jährige Tochter leidet immer wieder unter Blasenentzündungen. In diesem Jahr hat sie schon 3x AB bekommen. Gestern war ich beim KA, der Urin war in Ordnung. Zuhause habe ich Teststäbchen, danach war doch Nitrit im Urin. Wie kann das sein?

Dann habe ich noch eine ganz wichtige Frage. Wie kann ich ihr Immunsystem stärken um sie vor neuen Infekten zu schützen. Macht Symbioflor Sinn? Der KA meinte, das würde sowieso alles nichts nützen.

Sollte man irgendetwas nehmen um das AB aus dem Körper auszuleiten bzw. etwas für die Darmflora?

Vielen Dank und viele Grüsse
taumeltina

von taumeltina am 21.04.2010, 11:11 Uhr

 

Antwort:

Blasenentzündungen

Liebe T.,
bitte lassen Sie beim Kinderurologen klären, ob das Harnsystem in Ordnung ist oder ob es einen Grund für die häufigen Harnwegsinfekte gibt. Die antibiotische Behandlung an sich ist nicht das Problem und Sie müssen da auch nachher nichts tun. Der Körper erholt sich ganz von alleine und es muss niemand daran verdienen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 21.04.2010

Antwort:

Blasenentzündungen

Wenn das AB nicht mehr genommen wird ist Yoghurt gut.

Cranberrysaft (verdünnt aber möglichst ohne Zucker) schafft ein gutes Klima in der Blase (sauer) damit Bakterien nicht so leicht zuschlagen können.

von Kirshinka am 21.04.2010

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.