Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Beule

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

mein 4-jähriger Sohn ist heute aus ca. 1m Höhe im Kindergarten auf den Kopf gefallen und hat nun eine sehr große blau-rote Beule an der Stirn.
Nachdem er bereits einen Schädelbruch und Anfang des Jahre eine Gehirnerschütterung hatte, bin ich unsicher, ob ich mit ihm zum Arzt soll!?

Was meinen Sie?

Vielen Dank,
Kerstin

von Xaxa am 10.07.2009, 14:27 Uhr

 

Antwort:

Beule

Liebe X.,
abgesehen davon, dass ich das natürlich nicht aus der Ferne beurteilen kann und eine Antwort hier ja für akute Probleme viel zu spät kommen kann: natürlich müssen SIe mit so einer Verletzung zum Kidnerarzt gehen und zwar sofort. Denn Ihr Kind ist ja im Kindergarten auch speziell versichert.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 11.07.2009

Antwort:

Beule

Aus 1 m auf den Kopf? Ziemlich heftig. Ich bin nach solchen Stürzen lieber mal in die Rettungsstelle gefahren, eventuell rötngen... sicher ist sicher.
lG Kerstin

von mamafürvier am 10.07.2009

Antwort:

Beule

Hallo Kerstin,

wenn dein 4-jähriger Sohn schonmal einen Schädelbruch hatte, dann frage ich mich warum du so ein ernst zunehmendes Thema in einem Forum schreibst wo keiner innerhalb von wenigen Minuten antwortet. Warum fährst du mit deinem Sohn nicht sofot ins Krankenhaus???
Tut mir leid für soetwas habe ich als Rettungsassistentin (mit Zusatzqualifikation speziell Kindernotfälle) und kann nur mit dem Kopf schütteln...

Ich hoffe du warst mittlerweile im Krankenhaus und es ist alles i.O.

Kristin

von Kristin21 am 10.07.2009

Antwort:

Beule

wieso bist du unsicher ob du zum arzt sollst??
lieber einmal zuviel als einmal zu wenig!

ich hoffe, du warst mittlerweile da. sowas gehört nicht in ein internetforum sondern mit einem arzt aus fleisch und blut geklärt!

von mama.frosch am 10.07.2009

Antwort:

Nachtrag - für Dr. Busse und an alle

Hallo zusammen,

kurz zur allgemeinen Beruhigung:
Als ich den Beitrag geschrieben habe, dachte ich, Hr. Dr. Busse sei gerade beim Antworten (wegen der Uhrzeit)!!!
Da dies nicht der Fall war, habe ich mit meiner Kinderärztin telefoniert. Diese sagte mir, dass - trotz der Vorgeschichte - kein Grund zur Sorge besteht, so lange er sich normal verhält.
Er war den ganzen Tag unauffällig, aber natürlich werde ich ihn übers Wochenende noch genau beobachten.

Die viel größere Frage, die sich für mich stellet: Warum informiert mich der Kindergarten nicht über einen solchen Sturz? Erst beim Abholen habe ich es erfahren...

Gruß,
Kerstin

von Xaxa am 11.07.2009

Antwort:

Nachtrag - für Dr. Busse und an alle

@ Kerstin

Auch eine Kinderärztin am Telefon kann aber nicht sehen ob es sich um Blutungen im Kopf handelt... Hatte letzens erst einen Einsatz da ist ein kleines Mädchen "nur" vom Sofa gekullert, hat geweint und sich wieder beruhigt... Mutter dachte es ist nix, Kind war ihren Aussagen nach nicht auffällig. Nach 3 Std. hat sie sie zum Mittagsschlaf gelegt und daraus ist die Kleine nicht mehr erwacht. Obduktion ergab Hirnblutung... Naja mit der Schuld muß aber nun die Mutter ihr Leben lang leben... Wäre die Mutter ins KH, könnte die Kleine vielleicht noch leben weil es rechzeitig erkannt worden wäre... Aber egal...

Was zum Kindergarten, ich hatte das letztens mit meinem 3,5 jährigen Sohn auch. Ist 7 Stufen die Steintreppe runtergefallen, hat erbrochen und die haben mich auch nicht informiert. Erst beim Abholen als ich eine Beule und ein beginnendes blaues Auge sah und nachgefragt habe, da haben die Erzieherinnen das nebenbei erwähnt das Fabian MORGENS schon die Treppe runter fiel... Ich hab sofort riesen Ärger gemacht, sowas wäre normalerweise ein Fall von sofort Rettungsdienst anrufen und DANN die Eltern. Bei sowas MUSS ein Kind ins KH und zwar sofort.
Sind dann gleich ins KH und mußten auch 2 Tage drin bleiben. Hab nun eine Dienstaufsichtsbeschwerde gegen den Kindergarten und Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung gemacht.Mal sehen was dabei raus kommt, sowas ist für mich unverantwortlich.
Ich hab viel Verständnis das man bei 15 Kindern in der Gruppe nicht jedes Einzelne immerzu im Auge haben kann, aber die Erzieherinnen haben die verdammte Pflicht die Eltern zu informieren wenn soetwas passiert.

Vorallem finde ich das schlimmste ist das ich dort im KIGA 2x jährlich Schulungen zu Kindernotfällen und deren Versorgung/ Besonderheiten durchführe... und trotzdem bei sowas nicht richtig reagiert wird.

Hätte mein Sohn eine Blutung oder Bruch an einer ungünstigen Stelle gehabt, hätte er heute tot sein können...

Kristin

von Kristin21 am 11.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Beule an der Brust

Guten morgen Herr Dr. Busse, ich habe seit einigen Tagen bemerkt, dass meine Tochter, 7 Monate, häufig eine Beule an der rechten Brust hat. Ich kann nicht genau sagen ob es das Brustgewebe ist oder dahinter. Ich habe in drei Wochen einen Termin beim KA, meinen sie es reicht ...

von Esul 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Schmerzlose Beulen am Kopf

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere -Jährige hat uns heute 2 Beulchen (etwa so groß wie die Kuppe meines kleinen Fingers) im behaarten Bereich des Oberkopfes gezeigt. Sie tun nicht weh, sind nicht rot oder blau oder sonst irgendwie optisch auffällig. Sie meint, sie hätte ...

von csch221 18.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Frage zu einer Beule

Guten Abend: Mein Sohn (15 Monate) hatte vor 18 Tagen einen schweren Sturz - er ist 10-12 Stufen die Treppe runtergestürzt. Er war dann auch für 3 Tage zur Beobachtung im KH, da er ne große Beule am Hinterkopf hatte. Er wurde im Kh Überwacht und zur Sicherheit ein EEG ...

von Lole1 14.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beule am Kopf

Lieber Dr. Busse, Meine Maus (8Monate) ist in dem Alter sich überall hochzuziehen.Sie sitzt dann auf ihren Knie und hält sich irgendwo fest,so auch getsern Abend in ihrem Bett. Sie kann sich noch nicht so lange halten und knallt ohne Bremsung frontal gegen das Bettende an ...

von x-tina 29.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beule am Bauch

Mein Sohn 11, 5 Monate hat schon seit Monaten eine Beule (rechts, wie ein Ei) am Bauch, hat auch einen Hodenhochstand rechts, der Kinderarzt sagte früher immer das es der Hoden sei, nun hab ich fest gestellt dass es wohl der Stuhl ist das sich da ansammelt, weil er auch immer ...

von Tory 03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beule am Kopf

Guten Tag, ich hätte folgende Frage an sie. Mein Sohn ist jetzt 2 1/2 Jahre alt und hat schon von Anfang an einen ziemlich großen runden Kopf. Nun habe ich vor einiger Zeit festgestellt das er an einer Seite so etwas wie eine Beule (nicht riesengroß) hat man könnte auch ...

von Emily2 11.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beule hinterm Ohr

Hallo Doktor Busse, Ich habe gestern bei meiner Tochter (20 Monate) hinterm Ohr eine kleine Beule festgestellt. Ich kann aber nicht genau sagen wann und wie das passiert ist, da sie auch ab und zu bei anderen Leuten ist und auch, wenn überhaupt, nur kurz weint wenn sie mal ...

von sterntaler26 28.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beule

Hallo Dr. Busse, heute morgen bin ich aufgestanden, habe meinen sohn 4,5 wochen alt aufgenommen und an seinem kopf eine leichte erhöhung wie eine mini beule entdeckt, aber nicht weich sondern hart wie der gesamte kopf. gestern hatter er das noch nicht und jetzt mache ich ...

von Sissi82 14.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Sturz Beule - Angst

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter, 18 Monate, ist gestern Nachmittag mit dem Nachbarsjungen auf der Terrasse aus dem Stand hintenübergekippt und mit dem Hinterkopf auf Beton aufgeschlagen. Sie hat sofort gebrüllt und hatte eine ziemliche Beule am Hinterkopf. Ich habe das ...

von Karin1973 28.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Beulen am Kopf

Hallo Dr.Busse, solangsam mache ich mir Sorgen um die Gesundheit meiner Tochter (19Monate). Sie läuft nun seit gut drei Wochen, stößt sich aber ständig den Kopf (Stirn). Momentan hat sie zwei "ältere" blaue Flecken an der Stirn und heute sind nochmal zwei Beulen dazu gekommen. ...

von Jana26 21.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beule

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.