Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Babyschlaf

Hallo Herr Dr. Busse,

wir haben seit ungefähr 2 Monaten mit unserem jetzt 5 Monate alten Sohn Schlafprobleme. Es ist egal ob es tagsüber, abends oder nachts ist.

Obwohl er müde ist (Augenreiben und gähnen) wehrt er sich gegen den Schlaf mit Schreien und Zappeln. Er ist mittlerweile so stark das man ihn da fast nicht mehr halten kann.

Im Kinderwagen, Auto oder in der Federwiege schläft er ohne große Probleme ein.

Tagsüber ist er oft auf uns oder auch da wo er gerade gelegen ist eingeschlafen ohne Probleme. Abends hatten wir bzw. haben wir das Ritual Wickeln, Schlafanzug zusammen ins Bett, Stillen und kuscheln. Dabei ist er meist auch ohne Probleme eingeschlafen. Jetzt endet es meistens bei mir auf dem Arm, er wehrt sich dann solange gegen den Schlaf bis er nichtmehr kann und einschläft.

Ebenfalls ist der Schlaf nachts auch nicht gut. Er ist oft jede Stunde wach und möchte gestillt werden. Meist ist die Nacht dann auch ab ca. 2-4 Uhr vorbei. Ich erwarte nicht von ihm das er durchschläft!

Tagsüber schläft er ungefähr 4 mal nur ca. 30 Minuten. Wir denken er ist wahrscheinlich immer übermüdet. Auch mittags ab 16/17 Uhr geht es für ihn meist ins Bett, weil er es nicht länger aushalten würde.

Er hat auch jetzt die unteren 2 Schneidezähne bekommen. Was können wir tun damit der Schlaf von meinem Sohn besser wird?

Vielen Dank

von Mareike98 am 16.08.2021, 08:03 Uhr

 

Antwort:

Babyschlaf

Liebe M.,
das Entscheidende ist, dass die Kinder lernen dürfen, zwar in Begleitung der Eltern aber in ihrem eigenen Bett im Schlafzimmer einschlafen zu können. Legen Sie ihr Kind immer dann, wenn es anfängt, müde und quenglig zu werden und abends zu einer festen Zeit nach der letzten Mahlzeit im abgedunkelten Schlafzimmer in sein Bett. Und setzen sich dann bei Bedarf nur leise redend oder singend daneben, halten vielleicht ruhig Ihre Hand darauf, tun aber sonst nichts, auch wenn es lange dauert.
Alles Guet!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.08.2021

Antwort:

Babyschlaf

Hallo, hast du schon mal was von Schlafregression gehört? Da ändern sich die Schlafphasen der Kleinen und sie werden leichter wach und auch das Einschlafen fällt deutlich schwerer.

Lg

von Mandrej22 am 16.08.2021

Antwort:

Babyschlaf

Vlt hilft dir das Buch "Schlaf gut, Baby!" Von Dr. Renz-Polster und Nora Imlau.

von E.M.M.A am 16.08.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Babyschlaf (4 Monate alt)

Hallo Herr Busse, Mein Sohn schläft seid ein paar Wochen so schlecht. Wenn ich ihn abends ins Bett bringe, bekommt er noch ein Fläschchen, ich hab ihn dann Arm, wenn er die Flasche leer hat oder nicht mehr trinken will wiege ich ihn noch etwas im Arm. Meistens schläft er ...

von Madleine89 10.07.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf 10 Monate alt

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter ist fast 10 Monate alt. Leider ist es so das sie wenig schläft. Um 19 Uhr ca geht es ins Bett, vorher wird sie gestillt. Sie kommt noch 2x in der Nacht und dann ist die Nacht leider schon um ca 5 Uhr zu Ende. Ehr früher als ...

von Sabrina68 15.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf

Guten Morgen Herr Dr. Busse, Mit den nun steigenden Temperaturen beschäftigt mich das Thema sichere Schlafumgebung. Mein Sohn ist 9 Monate alt, Anfang September wird er 1 Jahr. Unser Schlafzimmer liegt auf der „Sonnenseite“ und trotz Rollo unterm Tag runter lassen und ...

von Lena2912 15.06.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Aktion Sicherer Babyschlaf

Hallo Herr Dr. Busse, wir haben einen Flyer zum Sicheren Babyschlaf von „Rund-ums-Baby“ bekommen. Dort ist aufgeführt, dass die Schlafzimmertemperatur bei 16 bis 18 Grad liegen soll. Leider ist es so, dass wir im Frühjahr, Sommer und Herbst diese Temperaturen in unserem ...

von Linda L. 28.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf

Guten Tag, mein Sohn ist 15 Wochen alt. Bisher schläft er immer in meinem Arm ein und dann lege ich ihn über Tag in den Stubenwagen und abends ins Beistellbett. Er wird nachts nur wach wenn er was trinken möchten ca. 2x Ist also auch nicht verwirrt das er auf einmal nicht mehr ...

von Wubeka 16.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Rückfrage sicherer Babyschlaf / Bauchlage

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, vielen Dank für Ihre Antwort. Wir werden Ihren Rat befolgen und das größere Gitterbett ins Schlafzimmer holen. Eine Rückfrage zu dem Ereignis, dass sie beim Rausrollen auf dem Bauch im Elternbett zu liegen kam. Vermutlich lag sie da nur kurz ...

von Niobe78 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Sicherer Babyschlaf

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, unsere Tochter (knapp 6 Monate) schläft seit Geburt in einem Beistellbett (BabyBay) am Elternbett. Sie wird nachts im Elternbett gestillt, aber zum Schlafen in das Beistellbett zurück gelegt. Nun dreht sie sich seit 3-4 Wochen selbständig auf ...

von Niobe78 23.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf - Mein Baby ist nach dem Schreien hellwach

Hallo Herr Dr. Busse, ich möchte meiner Tochter (6 Monate) das Einschlafstillen abgewöhnen (vor allem da sie nie friedlich dabei einschläft, sondern dabei immer schreit und rumzappelt, sodass es für mich jedes Mal ein Kampf ist). Nun versuche ich es bereits sie dösig aber ...

von kruemeL_kekS 09.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Meine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und schläft tagsüber sehr wenig. Meist nur kurze Nickerchen von ca. 30 - 45 Min. Auch alleine schlafen geht nicht. Nur beim Stillen, im Kinderwagen od. Auto sowie in der Trage. Die Nächte waren bis vor ca. 3 ...

von Katharinakh 04.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Babyschlaf

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, Ich lese sehr gern Ihre Antworten zu den vielen Fragen und konnte schon einiges mitnehmen. Zum Thema Babyschlaf habe ich jedoch noch Fragen, vielleicht ist es auch nur eine Verständnisfrage. Bei uns ist derzeit an allein einschlafen und ...

von Iruy 16.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Babyschlaf

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.