Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Atemfrequenz

Sehr geehrter Herr Dr. Busse,

mein Sohn ist jetzt 12 Wochen (korrigiert 6 Wochen) alt.
Schon immer hat er schnell geatmet; ich habe mir nie etwas dabei gedacht, da Babys ja schneller atmen als Erwachsene. Nun meinte gestern eine Bekannte von mir, dass mein Sohn ja sehr schnell atmen würde. Daraufhin habe ich mit einer Stoppuhr seine Atemzüge gemessen; sie lagen im Ruhezustand zwischen 50 und 60/Min.
Anzeichen einer Erkältung hat er nicht, kein Schnupfen oder Husten, Temperatur lag heute morgen bei 36,9; er trinkt gut, ist lebhaft, lacht, schreit laut.
Er ist als Frühchen ja besonders gründlich untersucht worden; Herzultraschall, Lunge röntgen, Stoffwechselerkrankungen etc.
Leider hat meine Kinderärztin gerade Urlaub.
Muss ich mir wegen der Atmung nun ernsthafte Sorgen machen oder kann das auch normal sein?

Vielen lieben Dank für Ihre Antwort!

Gruß,
Merline

von Merline71 am 06.01.2011, 12:46 Uhr

 

Antwort:

Atemfrequenz

Liebe M.,
ignorieren SIe einfach, wenn sich jemand wichtig machen will und sehen Sie sich Ihr KInd an: so lange es munter und zufrieden ist, ist es auch nicht krank!!!
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.01.2011

Antwort:

Atemfrequenz

Tzz sei doch froh... meine hat einen überwachungsmonitor wegen atemausetzer... ich bin immer froh wenn sie gut atmet...

wir haben oft zwischen um 50 eigentlich im wachen zustand immer...und sie steht ja unter ärztlicher kontrolle mit der atmung. das ist alles vollkommen okay. keine sorge

von Layla_Isabella am 06.01.2011

Antwort:

Atemfrequenz

Hallo, danke für Deine Antwort; mein Sohn hatte ebenfalls Atemaussetzer (Apnoe-Bradykardiesyndrom; so steht es im U-Heft); bin ziemlich unglücklich ohne Monitor und werde bei der U4 meine Kinderärztin darauf ansprechen, doch noch einen zu bekommen. Denn weiß ich genau, ob er nachts keine Aussetzer mehr hat wenn ich schlafe??
Drücken wir uns gegenseitig die Daumen für unsere Kleinen; wenn man mit Müttern von "Normal-Reifgeborenen" spricht wird man oft nicht verstanden mit seinen Sorgen ...

von Merline71 am 07.01.2011

Antwort:

Atemfrequenz

Wir haben einen Monitor, wegen zentraler Apnoe. Er ist auch ein Frühchen, 34+1 und deiner? Wir haben den Monitor bekommen, da ich starke Ängste hbe. Ist wohl auch ein Grund.
Im Wachzustand ist die Atemfrequenz eigentlich auch immer um die 50. Alles Gute

von warum7 am 07.01.2011

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Sab Simplex
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.