Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ansteckungsgefahr?

Hallo Herr Dr. Busse,

ich habe eine Frage, und zwar hat meiner Mutter Angina, meine Schwester wohnt bei ihr und wollte uns morgen besuchen.
Ist da nicht auch die Ansteckungsgefahr hoch, auch wenn meine Schwester sich nicht angesteckt hat bzw. es noch nicht bei ihr ausgebrochen ist?

Normalerweise bin ich nicht sehr ängstlich, wir fahren jedoch nächste Woche in den Urlaub und da käme das wirklich ungünstig.

Meine Kinder sind 6 Monate und 2 Jahre.

lg und vielen Dank schon mal für ihre Antwort.
carry2

von carry2 am 09.09.2009, 15:43 Uhr

 

Antwort:

Ansteckungsgefahr?

Liebe C.,
Ihre Schwester muss ja die Kinder nicht unbedingt abschmusen und kann sich gut die Hänbde waschen, dann sehe ich kein Problem.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 09.09.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Ansteckungsgefahr durch geimpften Säugling?

Hallo Dr. Busse, mein Sohn ist heute 4 Monate alt. Er hat Anfang Juni die erste 6-fach, Pneumokokken und Rotavirenimpfung bekommen. Anfang Juli bekam er die zweite Impfung. Besteht jetzt (drei Wochen nach Impfung) die Gefahr der Ansteckung für einen noch nicht geimpften 7 ...

von jojomama 21.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Gürtelrose / Windpocken Ansteckungsgefahr?

Hallo, mein Mann hat Gürtelrose. Ich selbts hatte als Kind Windpocken. Unsere Tochter (5J) ist geimpft. Unser Sohn (11Monate) ist nicht geimpft und hatte noch keine Windpocken. Er wird gestillt (nicht ausschließlich). Meine Frage: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr für ...

von Nicole7474 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr für Baby

Hallo Dr. Busse, meine Tochter ist 8, bzw. fast 9 Wochen alt. Nun haben wir am Sonntag eine Familienfeier. Meine Mutter ist seid letzten Donnerstag stark erkältet (bzw. es bessert sich gerade) mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit. Eine Tante meines Mannes hat Herpes. Vor ...

von naddl27 19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Gürtelrose/Windpocken Ansteckungsgefahr bei erhöhten Blutwerten

Sehr geehrter Herr Busse, Wir haben drei Kinder von 3,75 Jahren(2x) und 20 Monaten, alle hatten noch keine Windpocken. Nun ist es aber so, daß ich es gerne abschätzen würde ob sie sich bei meinem Mann anstecken könnten, obwohl er keine Bläschen hat. Dessen Blutwerte ...

von reblaus 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr?

Meine Cousine hat eine Bronchitis und nimmt seit gestern Antibiotika. Am Samstag ist eine Familienfeier und ich mache mir Sorgen, ob meine kleine Tochter (6 Monate) sich dann noch anstecken kann, da nächste Woche die nächste Impfung (6fach und Pneumokokken) ansteht. Vielen ...

von Miriam0606 12.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr bei Neugeborenem

Sehr geehrter Herr Dr.Busse Wir haben ein Neugeborenes, einen 8 Tage alten Sohn.Seine beiden Geschwister haben z.Z. eine Magengrippe mit heftigem Erbrechen. Wie schlimm ist es wenn das Baby trotzt Hygienemassnahmen anstecken würde bei seinen Geschwistern oder allenfalls uns ...

von Julijana 14.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Hand-Mund-Fuß Krankheit wie hoch ist die Ansteckungsgefahr?

Guten Morgen, der Kinderarzt hat bei meinem Sohn (2) eine Hand-Mund-Fuß Krankheit festgestellt und auch gesagt das es ca eine Woche dauern wird. Nun ist am Samstag der Geburtstag von meinem Sohn und es ist die Familie eingeladen. Sollen wir den Geburtstag lieber verschieben ...

von Tanja-73 16.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr - Würmer!

Hallo Herr Dr. Busse, das Kind eines Arbeitskollegen meines Mannes hat sich mit Würmern infiziert. Der Arbeitskollege hat mit seinen Händen aus einem Behältnis gezuckerte Süßigkeiten, die nicht einzeln in Papier verpackt sind, entnommen. Besteht über den Vater des ...

von Mamae 05.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Ansteckungsgefahr bei Windpocken

Sehr geehrte Frau Busse, meine Tochter (3 1/2 monate alt) wird am Sonntag getauft.Der Sohn von ihrem Patenonkel ist am Montag an Windpocken erkrankt.Seine ältere Schwester hatte auch noch keine Windpocken, da Windpocken ja besonders 2-3 Tage vor Ausbruch der Krankheit ...

von stefaml 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Mumps Ansteckungsgefahr

Lieber Herr Dr. Busse, Wir möchten jetzt in einem Kinderhotel Urlaub machen. Mein Sohn ist 14 Monate, meine Tochter 3 1/2 Jahre (sie ist gegen Masern-Mumps-Röteln geimpft). Mein kleiner Sohn hat noch keine MMR-Impfung. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit diesem Winter ...

von zaunerin 15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckungsgefahr

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.