Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ansteckung Windpocken Geschwisterkind

Hallo, wie groß ist die Gefahr, dass sich mein Sohn (4 Monate) bei einem anderen Baby, dessen Bruder vor 8 Tagen (Aufkommen der ersten Bläschen) die Windpocken hatte, ansteckt? Ab wann kann ich die betroffene Familie wieder bedenkenlos besuchen? Oder genügt es, wenn die beiden Babys nicht zu eng beieinander liegen? Vielen Dank für Ihre Antwort.

von safini am 02.12.2009, 00:19 Uhr

 

Antwort:

Ansteckung Windpocken Geschwisterkind

Liebe S.,
wenn das andere Baby Windpocken bekommt, und das wäre dann ca. 13 Tage nach dem Bruder zu erwarten, dann ist es schon einen Tag vorher ansteckend.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.12.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Zweite Windpockenimpfung nach möglicher Ansteckung?

Sehr geehrter Herr Doktor, unsere Söhne, 9 und fast 7 Jahre alt sind jeder jeweils 1x gegen Windpocken geimpft. Beide im Alter von ca. einem Jahr. In ihren Schulklassen sind nun die Windpocken aufgetreten. Bei dem einen schon letzte Woche, bei dem anderen gestern. ...

von LisaMüller 08.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Windpocken - Frage bezüglich Ansteckung / Übertragung

Guten Abend Herr Doktor, der Freund meines Sohnes (14 Monate alt) hatte die Windpocken. Letzten Mittwoch haben wir ihn besucht. Da waren alle Windpocken verkrustet und die Krankheit schon etwa 12 Tage "alt". Nun würde mich interessieren: ich fahre übermorgen zu meiner ...

von Thunderbite 25.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Gürtelrose / Windpocken Ansteckungsgefahr?

Hallo, mein Mann hat Gürtelrose. Ich selbts hatte als Kind Windpocken. Unsere Tochter (5J) ist geimpft. Unser Sohn (11Monate) ist nicht geimpft und hatte noch keine Windpocken. Er wird gestillt (nicht ausschließlich). Meine Frage: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr für ...

von Nicole7474 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Windpocken - Ansteckung trotz Impfung?

Mein Sohn (16 Monate) hat am Montag dieser Woche den Nachmittag mit seinem Cousin (21 Monate) verbracht. Am nächsten Tag sind bei seinem Cousin die Windpocken ausgebrochen und bei seiner Mutter die Gürtelrose.... Mein Sohn wurde im Dezember gegen MMRW geimpft. (2.Impfung). ...

von tz 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Windpocken Ansteckung

Sehr geehrter Herr Dr Busse, ich habe eine Frage zu Windpocken: Ich habe einen 12 Wochen alten Sohn und möchte mit ihm dieses Wochenende meine Nichte besuchen. Bei meiner Nichte gab es im Kindergarten letzten Montag Windpockenfälle, allerdings nicht in ihrer ...

von meise05 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Ansteckungsgefahr bei Windpocken

Sehr geehrte Frau Busse, meine Tochter (3 1/2 monate alt) wird am Sonntag getauft.Der Sohn von ihrem Patenonkel ist am Montag an Windpocken erkrankt.Seine ältere Schwester hatte auch noch keine Windpocken, da Windpocken ja besonders 2-3 Tage vor Ausbruch der Krankheit ...

von stefaml 26.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Impfung trotz möglicher Ansteckung mit Windpocken?

Hallo Herr Dr. Busse, in der Spielgruppe unserer Tochter war am Donnerstag ein Geschwisterkind von einem an Windpocken erkrankten Kind. Unser Sohn soll nächste Woche Freitag die erste 5fach Impfung bekommen. Was nun, wenn unsere Tochter sich gestern angesteckt und die ...

von Winterfee 11.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ansteckung Windpocken

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.