Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Angina/Antibiotikum

Hallo,
Mein Sohn fing Samstag nacht an zu fiebern.montag zum HNO,Angina !
Er bekam ein breitbandantibiotikum cefuroxim ,2 mal 7,5 ml.
Dienstag war das Fieber komplett schon weh und gestern hat er nur getobt.man soll sich doch schonen wegen folgekrankheiten
.oder gilt das nur bei Fieber?
Dann fällt mir auf,das dass Antibiotika nicht für 10 Tage reicht.musd ich mir da noch eins holen vom Kinderarzt?
Mein sohn(jetzt 6) hat all die Jahre fast monatlich eine Angina gehabt.
Letztes Jahr waren es " nur"4.die HNO Ärztin will die Mandeln raus nehmen und die Kinderärztin nicht weil die Dinger eine Funktion habrn und er eine seitenstrangangina bekommen kann.
Was sagen sie?
Lg

von missizippi am 16.01.2014, 12:45 Uhr

 

Antwort:

Angina/Antibiotikum

Liebe M.,
bei diesem Antibiotikum können auch 5 Tage Behandlung ausreichen. Das muss aber der behandelnde Arzt im Einzelfall entscheiden. Und "nur" 4 mal Halsentzündung im Jahr ist in der Regel kein Grund für eine Mandeloperation. Aber auch hier gilt natürlich der Einzelfall.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 16.01.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

eitrige Angina immer mit Antibiotikum behandeln?

Guten Abend Herr Dr. Busse, muß man eine eitrige Angina immer mit Antibiotikum bei Kindern behandeln, um die Komplikationen von Myokarditis und rheumatische Erkrankungen zu verringern? Bin gegen Antibiotikum und möchte gerne den Verlauf der Erkrankung ohne Antibiotikum beim ...

von MKAH 18.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Antibiotikum, Angina

Zahnfleischbluten bei Angina

Hallo Herr Busse Mein Sohn (2) bekam eine Angina diagnostiziert. Seit 5 Tagen bekommt er Antibiotika. Nun fällt mir seit 2 Tagen leichtes Zahnfleischbluten beim Zähne putzen auf und an manchen Stellen ist das Zahnfleisch gerötet. Sehr stören tut es mein Kind zwar nicht aber ...

von Tina78 06.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angina

Ansteckungsgefahr Antibiotikum

Hallo Herr Dr. Busse, meine Tochter hat eine Mandelentzündung. Seit gestern in der Früh bekommt sie ein Antibiotikum und es geht ihr inzwischen zum Glück schon viel besser und das Fieber ist auch schon runter gegangen. Meine Frage ist nun, dürfte sie (vorausgesetzt es ...

von FrageMama 19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Pneumokokken mit Antibiotikum behandeln?

Lieber Dr. Busse, im Nasensekret meiner Tochter wurden nun Pneumokokken festgestellt. Es wurde ein Nasenabstrich gemacht wegen gelbem Nasensekret. Diesen sie jetzt schon zwei Wochen hat. Wir spühlen täglich die Nase und geben ihr zusätzlich Rotlicht. Zwischenzeitlich hatte ...

von Tini840116 14.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Durchfall durch Antibiotikum UNACID

Hallo Dr. Busse, mein kleiner Sohn (16 Monate) hat wegen einer dicken Mandelentzündung mit über 40 Grad Fieber UNACID verschrieben bekommen. Nun hat er davon (etwas) Durchfall bekommen. Ich habe auch schon gelesen, dass dies häufig vorkommt. Kann ich ihm denn irgendwie ...

von Blubb2010 29.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Eitrige Angina und Penicillin

Hallo Herr Dr. Busse, unsere Tochter hatte am We hohes Fieber und wir sind mit ihr zum Notdienst. Dieser stellte eine eiterige Mandelentzündung fest und verordnete Infecto Bicillin, welches wir bis zum Ende geben sollen. Seit gestern Abend bricht sie es heraus und behält ...

von cb2muni 12.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angina

Einnahme Antibiotikum und Ibuprofen

Hallo Herr Dr. Busse! Nun hab ich nochmal Fragen zur Einnahme des Antibiotikums und Ibuprofen. 1. Und zwar soll ich meiner 4jährigen 3x täglich einen Messlöffel Antibiotikum geben. In der Packungsbeilage steht, dass man zwischen den Einnahmen einen Abstand von 8 Stunden ...

von Schnuffelmausi 10.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Antibiotikum bei viraler Infektion?

Lieber Dr Busse, ich war gerade mit meiner Tochter (9 Monate) bei der Vertretung meines Kinderarztes und bin nun ein wenig verwirrt. Der Arzt hat eine Bronchitis und eine Mittelohrentzündung diagnostiziert. Crp war negativ, daher ging er von einer viralen Infektion ...

von ohoh 07.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Angina Tonsillaris

Hallo Herr. Dr Busse Bei mir wurde am Mittwoch eine Mandelentzündung fest gestellt,seit Mittwoch Abend nehme ich Antibiotikum.Fieber ist seit heut weg.Wie lange bin ich denn noch ansteckend,denn ich möchte ungern das die Mädchen was abbekommen!!!Und können sie mir sagen,wann ...

von Pauli07 04.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Angina

4 1/2 Jahre trotz Antibiotikum Fieber - Husten und jetzt Bauchweh was tun?

Meine Tochter 4 1/2 ist seit Montag Abend krank. Erst leichtes Fieber dann Dienstag Abend 40 - das 2 tage lang. Seit Mittwoch bekommt sie Azithromycin 4ml dann täglich 2ml . Das hohe Fieber ist nun besser aber gegen Abend steigt es wieder auf über 39. Heute Abend (Samstag ...

von Mami-TT 29.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Antibiotikum

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.