Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

akute bronchitis

lieber Dr. Busse , meine 3,5 jährige Tochter antonia hatte seid letztem samstag eine akute Bronchitis... ich binmit ihr zur Kinderärztlichen notrufzentrale gefahrenund dort wurde diese festgestellt
wir bekamen ein antibiotikum und zwar das Cefaclor ratiopharm 125mg/5mlTs ..

laut arzt und packungsbeilage und arzt sollte ich es ihr wie folgt geben..morgens 2 messlöffel mittags 1 und abends wieder 2 ...
sa abend haben wir mit 2 messlöffel begonnen..
laut packungsbeilage sollte die substitution in dieser dosierung 4tage dauer!!!
nun folgendes probl. da meine tochter sohoch fiebertehabe oder konnte
ich ihr es an 3 tagennur 2 mal geben , da ichsie nicht wach bekam und sieso verschlafen war abends das sie es mir rausspuckte..
ich war am mi. bei unserem arzt und er sagte ich soll es ihr einfach nun bis zumende geben,d.h. bis die flasche lehr ist.. so habe ich es auch gemacht und sie erhielt heut nachmittag denletzten löffel....
denken sie auch mein arzt hat da richtig entschieden?? waren das nicht uviele tage antibiotika???

lg und vielen dank

von mama28 am 12.02.2010, 18:41 Uhr

 

Antwort:

akute bronchitis

Liebe M.,
4 TAge wäre eher eine extrem kurze Behandlungsdauer gewesen und man sollte auch die Dosierung genau einhalten. 5 Tage sind das Minimum bei diesem Antibiotikum.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 13.02.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Spastische Bronchitis

Hallo Herr Doktor Busse. Meine Tochter 4 Jahre hat nun schon lange ca. fünf Wochen einen sehr starken Husten, welcher anfangs mit so Codin Tropfen behandelt wurde. (Sonntagsdienst Allgemeinarzt). Drei Tage später wurde es immer schlimmer und sie bekam sehr schlecht Luft, ...

von tanjamitteresa 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Ständig Bronchitis ?

Hallo Herr Dr. Busse, meine 2 1/2 jährige Tochter hat mal wieder eine Bronchitis. Die erste hatte sie mit ca. 14 Monaten, als sie 4 Wochen in den Kindergarten ging. Da waren wir dann sogar im Krankenhaus, dort wurde nur mit Emser Salz + Salbutamol inhaliert. Irgendwann ging ...

von zicklein11 10.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Bronchitis & Erbrechen

Sehr geehrter Herr Busse, meine Tochter (7 Monate) hat sich vor zwei Wochen bei uns mit einer starken Erkältung angesteckt. Sie hatte übers Wochenende etwas Fieber, das wir erfolgreich mit Nurofen behandelt haben. Montags (25.01.) war ich mit ihr beim Kinderarzt, der uns ...

von re1810 06.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Lungenentzündung + Bronchitis

Lieber Dr. Busse, mein 4,5 Jahre alter Sohn hat eine Lungenentzündug . Linker Lungenflügel (unten). Er hatte vor einer Woche eine eitrige Angina, jetzt Samstag doch Scharlach und heute eine Lungenentzündung. Das Fieber ist jetzt aber gesunken. Lag sonst zwischen 39 - 39,8 ...

von Agi2307 26.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Bronchitis ohne Husten?

Hallo, mein Sohn (2 1/2 Jahre) leidet seit seit dem 15.01. unter Fieber (kein Husten oder Schnupfen). Am 18.01. wurde festgestellt, dass die Lunge zu wäre und Antibiotika + Hustensaft wurden verordnet. Nun hat er aber immer noch Fieber (39,2 Grad) und husten tut er auch nicht, ...

von Justine1975 20.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Bronchitis/ Trinken

Sehr geehrter Dr. Busse! Unsere Tochter (7 Mon.) hatte kurz vor Weihnachten einen Pseudokrupp und anschließend eine spastische Bronchitis. Wir mussten sogar einige Tage ins Krankenhaus, da sie alle Nahrung durch Husten erbrach und somit die Gefahr der Austrocknung bestand. Nun ...

von spiegelei 05.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

bronchitis,

So, war mit meiner Tochter gestern beim Notdienst. Habe Ambroxol AL Saft, Nasentropfen, und Amoxicillin- ratiopharm 500mg/ 5ml TS Saft bekommen. Soll ihr davon 3mal täglich 2,5ml geben. Hustet aber immer noch total viel und verweigert das essen. Was würden sie ...

von thiele77 31.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Spastische Bronchitis

Bei meinem Sohn (1 Jahr) wurde am Montag bei der U6 eine spastische Bronchitis diagnostiziert. Er soll jetzt inhalieren: 2 xeinen Spühstoß, davon 5-6 Atemzüge und das 5x am Tag (klappt leider sehr schlecht, nach maximal 2 Atemzügen schreit und windet er sich so sehr, dass wir ...

von fuchs16 17.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Bronchitis ansteckend?

Hallo Herr Dr. Busse, der Sohn meiner Freundin (4 J.) hat seit Anfang der Woche eine Bronchitis. Heute geht es ihm aber schon besser. Morgen wollen sie vorbeikommen, da der Nikolaus zu uns kommt. Natürlich freut sich der Kleine riesig darauf. Ist es ok, wenn der Kleine und ...

von vreni29 04.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Spastische Bronchitis

Sehr geehrter Herr Busse! Mein Sohn 2,5 Jahre hat eine empfindliches Bronchialschleimhaut. Seit diesem Herbst und mit Beginn der grippalen Saison wird jeder Infekt zum Drama. Man kann zu sehen wie im Laufe des Tages er vermehrt zu schleimt und anfängt zu husten und ...

von bine310 03.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bronchitis

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.