Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ab wann zum Kinderarzt?

Hallo Dr. Busse,

mein 20 Wochen alter Sohn hat seit Donnerstag verstopfte Nase. Zuerst habe ich ihm die Nasentropfen Emcur (für Säuglinge und Kleinkinder) gegeben, seit Samstag Nasivin für Babys. Viel besser ist nicht geworden. Er hustet auch ein wenig. Sonst hat er kein Fieber, er trinkt viel wie immer (900 ml - 1000 ml), er ist gut gelaunt (dreht sich schon vom Rücken auf den Bauch innerhalb von Sekunden, kommt leider aus der Bauchlage nicht mehr zurück, dann muss Mama helfen).
Es ist "nur" die verstopfte Nase und etwas husten.

Leider ist unser Kinderarzt auch krank, ich fürchte dass wir bei der Vertretung lange warten und uns dabei im Wartezimmer noch etwas schlimmeres einfangen können.

Soll ich ihm weiterhin die Nasentropfen geben oder soll ich doch noch den Kinderarzt aufsuchen?
Ab wann geht man bei solchen Beschwerden zum Kinderarzt?

Viele Grüße,
Irena

von irena36 am 06.07.2009, 10:38 Uhr

 

Antwort:

Ab wann zum Kinderarzt?

Liebe I.,
das klingt ja doch so harmlos, dass ich keinen Grund sehe, damit zum Kinderarzt zu gehen. Nur bei Bedarf Nasentrofpen geben. Und wenn er anfängt zu fiebern oder massiv zu husten, dann müssen Sie natürlich nachsehen lassen.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 06.07.2009

Antwort:

NACHTRAG Ab wann zum Kinderarzt?

Ab und zu niest er auch...
Die Nase läuft nicht.

von irena36 am 06.07.2009

Antwort:

NACHTRAG Ab wann zum Kinderarzt?

hallo,

habe in diesem alter und auch jetzt noch (sohn ist ein knappes jahr) immer alles vom kinderarzt abklären lassen. einfach medis geben würde ich ehrlich gesagt auch nicht. vielleicht wäre inhalieren mit kochsalz was gegen die verstopfte nase (kia verschreibt dann sicher einen pari-boy und kochsalz). du kannst auch eine zwiebel klein schneiden, in ein moltontuch und dann an`s bett hängen. aber lass mal nen arzt drauf schauen, damit der kleinen wieder gescheit schnorcheln kann.

lg

claudia & ben

von claudia2406 am 06.07.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse - Baby- und Kindergesundheit

Kinderarzt

Lieber Herr Dr. Busse Was empfehlen Sie, wenn das Kind zur Impfung in die Praxis kommt? Soll die Mamma draussen warten? Oder soll ich sie wenn sie weint hoch heben, ihr in die Augen schauen und warten bis sie aufhört zu weinen? oder soll ich sie hochheben und ihr den ...

von Kareen 17.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Müssen wir zum Kinderarzt?

Sehr geehrter Herr Dr. Busse, mein kleiner Sohn, 9 Wochen alt, neigte bisher eher zur Verstopfung und sonderte alle 1- 2 Tage pastenartigen, grünen Stuhl ab. Er ist ein Flaschenkind. Seit 2 Tagen ist er der Stuhlgang aber nicht mehr pastenartig, sondern flüssiger, leicht ...

von tinchen80 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

kinderarzt...

Hallo Dr. Busse, ich habe eine Frage zu meiner Neffen. Mitlerweile ist er schon 8 Jahre alt. seit der Geburt hat er auch alle Us besucht. Als er dann mit 6 Jahren in die Vorklasse kam, hat man bei ihm eine Entwicklungsverzögerung gemerkt. Er war zwei/drei Jahre ...

von haticekübra 13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt

Meine Tochter ist 5 Monate alt. Seit ihrer Geburt waren wir zur U3 und U4 sowie zu den nötigen Impfungen bei demselben Kinderarzt. Von Anfang an hatte ich das Gefühl, dass er sich wenig Zeit für die einzelnen Kinder nimmt (und nehmen kann, da die Praxis immer voll ist). Heute ...

von Miriam0606 12.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Suche guten Kinderarzt

Hallo Hr. Dr. Busse, ich bin momentan ratlos - wir sind von Stuttgart nach Ludwigsburg umgezogen. Auf der Suche nach einem neuen Kinderarzt bin ich über das Branchenverzeichnis auf eine Kinderärztin gestoßen bei der ich vorgestern mit meinem Sohn (91/2 Monate) wegen ...

von Kayseri38 27.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt

Hallo Dr.Busse, eine generelle Frage. Woran erkennt man einen guten Kinderarzt? Bis zum 12 Monat war ich zufrieden , nur je älter mein Sohn wird und die Wehwehchen kommen desto unzufriedener werde ich mit der Beratung des Arztes. ...

von ochi25 26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Kinderarzt in Urlaub

Sehr geehrter Dr.Busse, es war bei uns schon öfter der Fall, dass unsere Kinder krank wurden, als der Kinderarzt gerade in Urlaub war. Der Vertretungsarzt ist ein gutes Stück entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmitteln und zwei Kleinkindern schlecht zu erreichen. Deshalb ...

von Ursula-Luisa 21.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Wie bereite ich meine Tochter auf Kinderarzt Besuch vor?

Guten Tag Herr Dr. Busse, wir haben momentan kein gesundheitliches Problem. Die U-Untersuchungen sind nun alle vorbei, trotzdem muß man ja zwischendurch auch mal zum Arzt, so wie wir in 2 Wochen noch eine Impfung vor uns haben. Meine Tocher (6) hat aber ziemliche Angst vorm ...

von KleineLina 16.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

U 6 - Hausarzt oder Kinderarzt - gerne auch an alle

Hallo Wir wohnen auf dem Land und meine Hausärztin (Stadtrand) macht auch die U-Untersuchungen. Jetzt steht bald die U 6 bevor. Ich bin am überlegen, ob ich mit meiner Tochter zu einem Kinderarzt wechseln soll oder nicht, da die nächsten U-Untersuchungen ja mit größerer ...

von isabellsophie 15.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Wie oft zum Kinderarzt mit Tochter 8 Wochen alt?

Hallo, ich habe eine 8 Wochen alte Tochter und werde von einer Familienhebamme betreut die auch das Gewicht kontrolliert. Selbstverständlich habe nehme ich alle U Untersuchungen war und es ist auch alles in Ordnung mit meiner Tochter. Nun wollte mich die Kinderärzin schon in ...

von KiarasMum08 08.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kinderarzt

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.