Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ab wann Zeckenimpfung.

Guten Tag,

Meine Tochter (4 Jahre) geht 1x in der Woche in den Waldkindergarten. Zudem wohnen wir am Waldrand, in einem Risikogebiet. Dennoch will mein Kinderarzt nicht gegen Zecken impfen. Er empfiehlt es erst mit 6 Jahren. Seine Begründung liegt darin, dass die Krankheitsverläufe von Kleinkindern sehr mild sind. Wie stehen sie dazu?

Besten Dank
Rarawa

von rarawa am 02.05.2012, 12:45 Uhr

 

Antwort:

Ab wann Zeckenimpfung.

Liebe R.,
die österreichischen Experten, die ja die meiste Erfahrung mit dieser Impfung und den Krankheiten haben, empfehlen die Impfung ab 1 Jahr, hier in Deutschland gilt die allgemeine Empfehlung mit 3 Jahren. Das einzige "Risiko" bei einer frühen Impfung ist eine mögliche verstärkte Fieberreaktion, die sich aber leicht mit Fiebermittel in den Griff bekommen lässt.
Alles Gute!

von Dr. med. Andreas Busse am 02.05.2012

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.