Dr. med. Stefan Kniesburges

Wie soll ich mich verhalten?

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Guten Tag,

ich habe folgendes Problem. Ich bin ab morgen in der 37 ssw und extreme Probleme mit meinem Rücken. Die Rückenbeschwerden hatte ich auch schon vor der Schwangerschaft. Zur Info: letzter Befund im Januar diesen Jahres: Arthrose in der Wirbelsäule ( Wirbelgelenken ), Bandscheibenvorfall, verlängerter Querfortsatz angewachsen am Kreuzbein. Die Schmerzen werden immer schlimmer und strahlen extrem ins Bein aus, das ich dadurch auch schon Einschränkungen habe. Die schmerzen lassen mich seit mehreren Nächten nicht mehr richtig schlafen. Höchstens mal vor Erschöpfung 1-2 Stunden und dann werd ich vor Schmerz wieder wach. Ich habe schon alles mögliche versucht was ich in der ss machen kann, aber nichts hilft. Und paracetamol hilft da auch kein bisschen. Ich bin langsam echt am ende meiner Kräfte.
Meine Frage nun ist, kann ich in die Klinik gehen in der ich entbinden möchte mit dem Arztbericht vom Januar und dort sagen das ich einen Kaiserschnitt haben möchte oder ob man die Geburt früher einleiten kann.

Ich bin so verzweifelt und weiß nicht was ich tun soll.

Lg Sarah 36 ssw

von Emmalotte5 am 30.11.2015, 12:09 Uhr

 

Antwort auf:

Wie soll ich mich verhalten?

Hallo,
ja, genau das würde ich Ihnen raten. Stellen Sie sich zur Besprechung in Ihrer Geburtsklinik vor. Eine vorzeitige Beendigung der Schwangerschaft sollte aber möglichst erst nach der abgeschlossenen 37. SSW angestrebt werden.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 01.12.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Wie soll ich mich jetzt verhalten?

So ich bin seit ein paar Tagen etwas verunsichert und habe auch Angst. Ich bin jetzt in der 38SSW mit dem zweiten Bub schwanger. Mein Großer kam Sept.2006 auf die Welt und im Nachhinein war es eine traumatische Geburt was ich verdrängt habe aber jetzt wieder hochkommt. Ich lag ...

von Zuckerwatte999 16.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Verhalten bei Blasensprung

hallo, seit der 36. ssw liegt mein Baby mit dem Kopf nach unten. In den Mutterpass hat meine FÄ geschrieben SL fest. Ich geh mal davon aus dass das bedeutet dass das Köpfchen fest im Becken liegt. Oder? Was würde das im Fall eines blasensprungs bedeuten? Ich könnte normal ins ...

von Cindy1805 09.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Verunsicherung bezüglich Blasensprung und Verhalten

Guten Abend, ich bin momentan in der 38+2 SSW und etwas verunsichert. Ich war am Dienstag beim Gynäkologen und dieser meinte der Kopf des Kindes ist im Becken. Im Falle eines Blasensprung müsste ich mich nicht hinlegen. Jetzt am Freitag war ich zur Vorstellung in meiner ...

von Rose22 02.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Verhalten unseres Babys nach schwerer Geburt

Hallo, Unsere Tochter ist nach 8 Stunden Wehen (Blasensprung) mit der Saugglocke geholt worden, da sie im Geburtskanal lange feststeckte, aufgrund dessen, dass sie ein sog. Sternengucker war. Ausserdem ist mir der Steiß gebrochen. Baby steckte fest und Ärzte haben auf dem ...

von MichaelKatja 12.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

könnte dieses verhalten in der Schwangerschaftswoche normal sein

hallo, ich habe eine kurze frage und zwar hatte ich bisher immer merkliche kindsbewegungen (tritte und stöße) im bauch, jetzt ist es aber seit 2 tagen so das diese tritte und stöße meiner meinung nach "sanfter "und selterner vorhanden sind....dafür habe ich seit den letzten 2 ...

von stromi1986 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Streptokokken-Test - wie verhalten?

Guten Tag Dr. Kniesburges, guten Tag Frau Westerhausen, ich bin in der 34. SSW und meine Frauenärztin möchte in der 36. einen Streptokokken-Test machen. Meine Hebamme rät mir davon ab, da ich dann im Krankenhaus Probleme bei einer hebammengeleiteten Geburt bekomme. Mein ...

von silvi26 12.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Verhalten

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.