Silke Westerhausen

Übungswehen oder richtige wehen

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr.Kniesburges, Sehr geehrte Frau Westerhausen

Ich hab seit der 25 ssw mit einer zervixinsuffizienz zu kämpfen. Letter stand war für mich 2,9 ohne Druck und geschlossen. Mit schonen kam ich jetz bis in die 34 ssw heute 33+2. Ich nehme Magnesium Verla 6 Stück am Tag verteilt sonst nichts.
Gestern war ich bei meiner fa zur Kontrolle. Diese sagte mir ohne Druck ist mein gebärmutterhals auf 4 cm wenn sie drückt dann nur mehr 1,8 mit Trichter. Mein Bauch wird seit Wochen öfters hart. Ohne Schmerzen. Heute allerdings bzw um 6:24 und um 6:47 wurde er hart und es war leicht unangenehm. Ich denke von den mutterbänder her? Desweiteten habe ich seit Tagen ein ziehen links im unteren Rücken Becken Bereich.habe jetz Wärme aufgelegt es wird nicht schlechter aber auch nicht wirklich um einiges besser. Und symphsen Schmerzen sind auch wieder vorhanden . Sind das richtige wehen? Ich weiss leider nicht wie ich mich verhalten soll. Ich bin den ganzen Tag großteils alleine zu Hause. Meine fa meinte er sollte noch drinnen bleiben bis 37 ssw. Wie schlimm wäre es wenn er jetz kommt. Und sich zb eine Lungenreife Spritze nicht mehr ausgeht. Er wiegt Geschätzte 2670 gramm und liegt im obereren Bereich der Grenze wurde mir gesagt. Eigentliche geburtstermin ist der 28.10 und davor wäre es der 25.10 gewesen. Bin ich vlt schon weiter als gedacht? Da er ja schon mehr Gewicht als üblich hat. Letzte periode war der 19.01 und eisprung war um den 4/5 Februar damals.

Liebe Grüße

von Liissii, 34. SSW   am 11.09.2020, 07:10 Uhr

 

Antwort auf:

Übungswehen oder richtige wehen

Hallo,

Die Gebärmutterhalslänge ist völlig normal,ebenfalls ein harter Bauch,wenn er ab und zu auftritt.

Die Symphysenschmerzen werden durch die Hormone ausgelöst und stehen nicht in Zusammenhang mit einer eventuellen Frühgeburtlichkeit.

Ihr Kind sollte auf jeden Fall noch im Bauch bleiben,doch zur Zeit spricht ja auch nichts für etwas Gegenteiliges.

Die Kinder ,die zu früh geboren werden haben mit Atemdepressionen, niedrigem Blutzuckerspiegel,Trinkschwäche,Temperaturverlust... zu kämpfen.

Das kindliche Gewicht ist nicht ausschlaggebend,sondern die Reife;eine Terminkorrektur ist nach erstem Ultraschall nur bist zu 12.SSW möglich,da danach die Kinder unterscheidlich wachsen und zunehmen.

Machen Sie schöne Spaziergänge und schwere Arbeiten lassen Sie liegen.

Alles Gute,

Liebe Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 11.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Übungswehen

Liebes Expertenteam, Seit der 24. SSW habe ich extrem viele Übungswehen, die sind nicht muttermundswirksam. Habe Magnesium hochdosiert. Besonders Aufregung, Stress und Bücken triggern diese kontraktionen (dann bis 50 in 3 Stunden). Viel Schlaf und leichter Sport und Schwimmen ...

von Ann-Kristin 12.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

Übungswehen 19. Ssw nach stressreichem Tag??

Hallo, ich bin heute Ssw 18+4 und hatte gestern einen sehr stressreichen und emotional anstrengenden Tag. Am Abend auf der Couch habe ich zum ersten Mal recht starkes "Muskelzucken" im Unterleib festgestellt und kurz darauf rechtsseitig eine harte Stelle, die aussah und sich ...

von f.steinchen 18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

31 ssw Kontraktionen? Übungswehen? senkwehen? baby liegt beckenendlage

Hallo, ich befinde mich 31+1ssw und habe mittlerweile einen harten bauch bzw der bauch ist auf dauer spannung und zwischendrin mit einem leichten ziehen( nicht immer schmerzhaft) im unterbauch. mein nachwuchs liegt immer noch beckenendlage. sind das kontraktionen? ...

von Jailine 02.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

kindsbewegungen oder übungswehen?

hallo, ich bin jetzt in der 20 ssw (19+3)....habe seit 3 tagen wellenartige bewegungen im unterleib (als wenn wasser ans ufer schwappt) 2 oder 3 mal am tag für ein paar sekunden. können das jetzt schon "die übungswehen" sein mit der sich die GM auf die geburt vorbereitet oder ...

von stromi1986 15.11.2012

Frage und Antworten lesen

Schmerzhafte Übungswehen oder Zeichen für frühere Geburt?

Hallo, ich bin aktuell in der 31. SSW mit meinem zweiten Mäuschen. Lucas (*12.10.2010) kam nach nur 3 Stunden Wehen (mit Beginn sofort im 2 Minuten Takt) auf die Welt. 2 Wochen früher. Vorher keine Übungswehen oder Senkwehen gespürt bzw. auf dem CTG waren auch nie Wehen ...

von anne!! 21.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

Übungswehen

Hallo, Bin jetzt in der 27 ssw und habe seit der 20 ssw immer wieder wehen- Antibiotika bringt eine vorübergehende Linderung der Symptomatik. Auf dem CTG sind meist bei 25 min 3 wehen, die meist ca 2 min dauern zu sehen, dennoch ist der Muttermund normal lang. Meine Frage: ...

von Knon 01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

Senkwehen? Übungswehen? ... Gerne auch an alle! Danke

Sehr geehrter Herr Doktor! Ich bin nun zum 2.Mal schwanger (mein EGT ist am 15.03), ich hatte in der 1.SS ständig Übungs,-Vor,- und Sekwehen, ich habe diese sehr bewusst und schmerzhaft wahr genommen. Jetzt in meiner 2. SS habe ich die ersten 5 - 6 Monate eigentlich von Wehen ...

von Dini4 02.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übungswehen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.