Dr. med. Stefan Kniesburges

Schmerzen nach der Geburt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo :)

Eigentlich geht es in meiner Frage nicht direkt um die Geburt, sondern um die Zeit danach.
Vor 7 Tagen habe ich meine Tochter spontan entbunden. Sie hatte ein "normales" Geburtsgewicht, also war nicht sonderlich schwer und groß.
Ich hatte schon in der Schwangerschaft eine schmerzhafte Symphysenlockerung und Probleme beim Laufen. Jetzt nach der Geburt ist das kaum besser. Ein bisschen vielleicht, weil nichts mehr von oben drauf drückt, aber Beine übereinander schlagen, im Bett drehen usw tut immer noch sehr weh. Was kann ich da tun damit das besser wird? Und wie lange muss ich noch mit diesen Schmerzen rechnen?
Außerdem habe ich ziemlich arge Schmerzen beim Stuhlgang. Ich habe keine Verstopfung und bin nur minimal am Damm gerissen. Dort tut es auch nicht weh. Aber im Bauch tut es sehr weh, unbewusst halte ich dann zurück und kann "nicht loslassen". Ich habe äußerlich ein paar Hämorrhoiden. Kann es sein das ich innerlich auch welche habe die so weh tun? Es tut dann auch vorne am Schambein weh, aber Stuhlgang und Symphyse haben ja nichts miteinander zu tun oder?
Vielleicht können Sie mir ja helfen und sagen woran es liegt... wenn Sie sagen das ist relativ normal und vergeht bald oder man muss abwarten muss ich nicht extra einen Arzt aufsuchen :)

Danke schön

von LooRelai am 22.02.2017, 08:47 Uhr

 

Antwort auf:

Schmerzen nach der Geburt

Hallo,
es kann bis zu 6 Wochen dauern, bis die Symphyse sich wieder stabilisiert hat. Was die restlichen Beschwerden angeht, kann ich Ihnen aus der Ferne leider nicht weiterhelfen, da zur Abklärung der Schmerzen eine Untersuchung notwendig ist.

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 23.02.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

U1 nach der geburt

Guten Abend, Ich habe eine Frage zur u1 direkt nach der Geburt. Bis wann muss diese spätestens erfolgen? Bzw. Wie lange kann gewartet werden? Hintergrund ist folgender. Bei meinen beiden großen Kindern gestaltete sich das stillen als sehr schwierig. Ich möchte dieses mal ...

von laluna77 02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

10. Tag nach der geburt

Hallo. 1. Frage: Heute ist genau 10 tage her und habe immernoch ishialschmerz am schambereich. Was empfehlen sie dagegen? 2.frage: schambereich ist heute sehr angeschwollen. Auch harnbereich ist sehr empfindlich und schmerz leicht wenn ich anfasse. Wochenfluss ist heute ...

von Cyrelle 01.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Schmerzen am Damm sechs Monate nach der Geburt

Guten Tag, Vor sechs Monaten habe ich mein drittes Kind geboren, welches recht groß war (55 cm, Kopfumfang 38,5 cm, 4070 g). Ich bin schmal gebaut und die Pressphase dauerte lange. Der Dammriss zweiten Grades ist gut verheilt, jedoch habe ich von Anfang an gespürt, dass es ...

von ragazzina 04.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nach der Geburt, Schmerzen

Probleme bei der Atmung nach der Geburt

Hallo, vielleicht ist meine Frage etwas komisch aber sie beschäftigt mich sehr. Ich bin aktuell in der 37 Woche schwanger. Da ich eine Insulinpflichtge schwangerschaftsdiabetis habe ist klar das ich spätestens bei 39+3 eingeleitet werde. Jetzt sagen mir aber alle ( Ärzte und ...

von sterntaler82 19.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Regelblutung alle 14Tage nach der Geburt - ist dies normal?

Mein Problem ist, dass ich ca. alle 14 Tage meine Periode bekomme. Nun im Einzelnen, ich bin 30 Jahre und am 23.11.15 wurde unser zweites Kind geboren (kein Kaiserschnitt). Danach hatte ich ca 5 Wochen Wochenfluss, bis er ganz versiegte. Am 08.01.16 setzte meine erste ...

von schneeprinzessin 07.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Kann nach der Geburt den urinstral nicht mehr halten

Guten Tag Es.ist mir etwas peinlich 😳. Ich kann leider 3 Monate nach der Geburt meines Sohnes den urinstral ab und zu nicht mehr so gut halten, vor allem morgens. Was kann ich dagegen tun? Gibt es Medikamente und kann ich sie bei einer Thrombose einnehmen? Bekomme ...

von saika1992 02.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

9 Wochen nach der Geburt bei Sport Blutung

Hallo, ich habe letze Woche mit Sport angefangen. Ich habe nur ein paar aber anstrengende Übungen gemacht und bekam direkt BLutung. Ich dachte es wären Tage und habe mich gewundert weil ich diese da gerade erst hinter mir hatte. Blutung war nur kurz stark rot und dann 2 tage ...

von adrianalexa 10.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

mein Freund findet mich nach der Geburt eklig

Vor ca 6 Monaten haben wir unseres Baby gekriegt. Es ging alles sehr schnell. Nach ca. 20 Minuten im Kreißsaal war ich fertig. Es ging auch für die Geburtshelfer alles sehr sehr schnell. Mein Freund hat daunten ALLES gesehen. Die Nachgeburt, die Plazenta, den Scheidenriss. Er ...

von Lisa5211 01.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Periode nach der Geburt

Hallo, ich habe 6Monate nach de Geburt unseres Sohnes meine Periode wiederbekommen. Nach den 4 Wochen allerdings keine weiter Periode. Ist das normal aufgrund der Umstellung? Kann diese auch komplett ausbleiben? Wann muss ich mich beim Frauenarzt melden? Ich Stille ...

von SAJ 05.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Periode nach der geburt

Hallo ich hab am 23.08.14 meinen Sohn bekommen und ein Jahr später am 7,8,15 meine Tochter . Am 27.09.15 habe ich die 3 Monats spritze trotz periode bekommen am 2.10.15 hatte ich die nachsorge , meiner Frauenärztin gefiel es nicht das ich immer noch starke Blutungen hatte .sie ...

von ami19951 24.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nach der Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.