Dr. med. Stefan Kniesburges

Pille nach der Geburt

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

Hallo,
ich habe am 8.1.08 entbunden und habe heute das 1.mal wieder meine Tage bekommen.Ich hätte morgen eigentlich die Nachuntersuchung gehabt,aber diesen Termin werde ich wohl verlegen.WIe siehts aus wegen der Pille.Ich hab die jetzt nicht hier.Würde es reichen,wenn ich morgen damit anfang?Ist ja Mittwoch und die Apos haben ja zu.Oder wäre es zwingend am 1.Tag der regel damit anzufangen?
LG und Danke schonmal
Nicole

von Maus3152 am 20.02.2008, 14:54 Uhr

 

Antwort auf:

Pille nach der Geburt

Hallo,
ein oder zwei Tage Verschiebung spielen keine Rolle.

Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 21.02.2008

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Pille

Hab eine Frage . Ich nehme seit 14 Tagen Cerazette. hatte am 9.11.2007 Entbunden, ich stille voll. Hatte von den 14 Tagen Cerazette 10 Tage meine Regel . Habe jetzt seit 5 Tagen starke Unterbauchschmerzen. Hab Angst das es was schlimmes ist. Was wäre wenn mann ins KKH ...

von kathi3001 16.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pille

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.