Silke Westerhausen

natürliche Geburt möglich?

Antwort von Silke Westerhausen

Frage:

Sehr geehrter Herr Doktor,
ich bin in der 30 SSW und wünsche mir so sehr eine natürliche Geburt. Nun fiel mir diese Tage zufällig ein Befund ein, bei dem ich nicht weiß ob er dafür von Bedeutung sein könnte. Per Zufall kam bei einem MRT vom Kopf im Jahr 2004 heraus, dass ich links frontal ein venöses Angiom habe. Der Radiologe sagte damals komplett ohne Bedeutung. Ein Neurologe beurteilte das Ganze damals auch, in dem Befund steht seiner Ansicht nach handele es sich um Teleangiektasien, die nicht als pathologisch angesehen werden müssen. Nun hab ich diese Woche nochmal den Radiologen angerufen, er sagte ich soll mir bezügl einer natürlichen Geburt keine gedanken machen, solche 'Angiömchen' hätten ganz viele ohne es überhaupt zu wissen. Auch meinen Hausarzt rief ich an, er sagte er hätte den Befund zwar nicht vorliegen aber es sei völlig harmlos. Nun habe ich aber trotzdem große Angst weil ich in irgendeinem Internetforum von einer Frau las, die wg so etwas nicht pressen durfte und per KS entbinden sollte. Wie sehen Sie das ganze? Ich bin leider etwas ängstlich, ich möchte so gerne natürlich entbinden.
Danke für Ihren Rat,
Anne

von Aleger am 18.06.2011, 00:13 Uhr

 

Antwort auf:

natürliche Geburt möglich?

Hallo,

Aus der Ferne können wir natürlich keinen "Tipp" in puncto Geburtsmodus abgeben.

Sind sich jedoch alle behandelnden Ärzte einig,dass das Angiom keine Beeinträchtigung einer Spontangeburt darstellt sollten Sie diesen einschätzungen vertrauen.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 18.06.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Natürliche Geburt nach 3 Kaiserschnitten?

Hallo, ich habe 3 Kinder jeweils im Abstand von 3 Jahren per KS geboren. Bei meinem ersten Kind kam ich mit Wehen ins Krankenhaus, allerdings hatte ich keine Senkwehen, mein Bauch war noch sehr weit oben u. auch der Muttermund öffenete sich nach mehreren Stunden u. trotz ...

von lissa2 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Tiefsitzende Plazenta- natürliche Geburt oder eher Kaiserschnitt???

Ich bin in der 38. SSW und bin mit meinem FA recht zufrieden. Bin 39, das 2. x schwanger und habe eine tiefsitzende Hinterwandplazenta. Ich komme selber aus dem med. Bereich- vielleicht darum auch meine Befürchtungen... Die Plazenta beginnt ca. 1cm vom Muttermund. Mein Gyn ...

von KarinaM 11.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Natürliche Geburt nach einem Banscheibenvorfall?

Guten Tag, ich hatte vor 2 Jahren (8 Monate nach der Entbindung des 2.Kindes) Bandscheibenvorfall. Jetzt bin ich wieder schwanger (10 SSW) und überlege ob natürliche Geburt jetzt möglich wäre. Ich habe momentan keine Rückenbeschwerden, ich wurde auch nie operiert, ich habe ...

von emmka 21.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

natürliche Geburt oder Kaiserschnitt nach Dammriss 3. Grades?

Hallo, ich hatte nach der Geburt meines Sohnes vor 3 Jahren einen Dammriss 3. Grades. Es folgte eine Sphinkterrekonstruktions-OP, da der Schließmuskel komplett gerissen war. Die OP ist zum Glück gelungen. Es ist zwar nicht so wie vorher, aber fast. Der Chirurg empfahl damals, ...

von sprenge2007 22.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

natürliche Geburt möglich?

Hallo, bin in der 37SSw schwanger. Vor dieser SS hatte ich bereits 3FG, wahrscheinlich bedingt durch die Gerinnungsstörrungen, deshalb habe ich in dieser SS nicht nur ASS von der 13SSW bis zur 34SSW genommen sondern stehe noch unter Fragmin p forte. Ist es möglich, unter ...

von cheyla 04.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Natürliche Geburt

Hallo Ich bin derzeit in der 24. SSW (23+6) und meine beiden Mäuse liegen derzeit wie folgt: Nummer 1 in SL und die andere liegt quer. Da die führende in SL liegt meinte der FA das wäre super und so müsste es bleiben. Noch ist Zeit und es kann viel passieren das weiß ...

von Novi2007 08.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: natürliche Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.