Silke Westerhausen

Gürtelrose bei geburtstermin

Antwort von Silke Westerhausen

Hallo,

Bei Gürtelrose besteht eigentlich keine Gefahr der Ansteckung des neugeborenen - anders sieht es bei Windpocken vor /um den ET aus,da können sich die Kinder schwere Infektionen zuziehen,die das kindliche Immunsytem nicht abwehren kann.

beraten Sie sich bitte mit Ihrem FA/FÄ.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 22.02.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

stehe kurz vorm geburtstermin

Ich habe eine frage und zwar geht es darum es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin 16 Jahre alt und mache mir schon etwas sorgen ich stehe 6 Tage vorm errechnetem Geburtstermin. Seid 3 Tage bemerke ich im Slip und im Urin eine klare flüssigkeit aber kein Urin beim nach ...

von lovestory2011 17.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Gürtelrose

Hallo, Ich habe seit Donnerstag eine Gürtelrose. Ich bin jetzt in der 36./fast 37. SSW. Die Pusteln sind schon ausgeprägt und mit Flüssigkeit gefüllt, ich glaube es kommen jetzt keine neuen Pusteln mehr dazu. Ich habe eine Zinktinktur zur äußerlichen Anwendung bekommen, ...

von Sommer11 17.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gürtelrose

Geburtstermin

Hallo, bei mir wurde in der 27 SSW nun festgestellt, das mein Kind sehr groß ist und laut Messung nicht wie am Anfang festgelegt am 17. Mai sondern am 03. Mai kommen wird. Natürlich möchte ich mein vollen Mutterschutz nutzen. Nun sagt mein Arzt, dass es den GT nicht mehr ...

von syl11 10.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Geburtstermin - Waschfrauenhände

Ich muss noch nachtragen, dass die Hände meines Babys zwar schrumpelig waren, aber nicht rot oder rissig. Etwas trockene rissige Haut hatte er allerdings an den Knöcheln, die ich noch einige Tage dick eincremen musste. Was mich verwirrt ist folgendes: Im ...

von eva2011 04.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Geburtstermin bei KS mitbestimmen?

Hallo Ich hätte mal eine frage. Ich bin jetzt in der 31 Woche schwanger und mein ET ist der 25.12. Da ich bereits 2 Ks hatte ( 1 geplant, der andere nicht) wird es diesmal wieder einer werden. Nun meine Frage: Darf ich den Termin mitbestimmen ( habe mir den 17.12 also ...

von Sweetkiwi78 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Schwangerschaftsdiabetes und Geburtstermin

Hallo, folgende Situation: 1. Kind: geboren 13.01.2005 nach Einleitung am 11.Tag über Termin wegen grünen Fruchtwassers 2. Kind: geboren 07.10.2006 nach verlängertem Belastungstest am 7.Tag, weil Muttermund danach 6 cm (ohne viel davon gemerkt zu haben), wurde Eihaut gelöst, ...

von astrid0605 14.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Geburtstermin und Plazenta

Hallo Dr. Kniesburges Ich hätte zu obigen Themen ein paar Fragen an Sie: 1. Wie hoch ist das Risiko, dass bei einer dritten Geburt die Plazenta erneut nicht selber herauskommt, wenn sie bei der zweiten Geburt manuell entfernt werden musste ? (Bei der ersten Geburt kam sie ...

von Kathies Mama 06.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Frage zu Geburtstermin

Hallo, ich bin in der 38 SSW und laut letzter vaginaler Untersuchung ist bei mir nich alles fest zu. Bedeutet das, dass es entsprechend noh lange dauert oder kann es theoretisch auch plötzlich losgehen? Ich habe auch noch keine Senkwehen gespürt oder generell irgendwelche ...

von Judith33 26.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Datierung des Geburtstermins

Hallo, aufgrund der Messdaten hat meine Frauenerärztin den Geburtstermin zu Beginn der Schwangerschaft um eine Woche vorverlegt. (Es könnte auch sein, dass ich mich mit den Zyklusdaten vertan hatte, da aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung mein Zyklus durcheinandergekommen ...

von punktchen 04.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Vor dem errechneten Geburtstermin Geburt einleiten?lang

Hallo, ich habe noch mal eine Frage. Ich bin jetzt mit dem 4. Kind schwanger und habe immer Risiko Schwangerschaften gehabt. 1. Ich hatte in der Jugend Epilepsieanfälle und mein Vater/ Tante sind Epileptiker, bei mir ist kein Krankheitsbild mehr vorhanden. 2. Plazenta ...

von Doreen 81 02.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtstermin

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.