Dr. med. Stefan Kniesburges

geburt 2. kind

Antwort von Dr. med. Stefan Kniesburges

Frage:

hallo! wie sehr kann ich darauf hoffen, dass die Geburt beim 2. Kind schneller u einfacher abläuft. zwischen den beiden kindern werden nicht ganz 1,5 jahre liegen. ist das vielleicht auch ein Vorteil da es ja noch nicht so lange her ist, dass sich dort alles gedehnt hat? habe ein bisschen angst vor der Geburt da meine 1. wirklich nicht grade angenehm war. (äußere wendung, danach Blasensprung, dann wehen eingeleitet und dann noch gute 14 std. wehen, die austreibungsphase dauerte ca. 3 std. u dann erst recht glocke und schnitt... danke! PS.: spielt das gewicht des kindes eigentlich auch eine rolle oder ist das egal. (außer wenn es jetzt über 4 Kilo oder so hätte)

von beyblade am 09.08.2013, 18:06 Uhr

 

Antwort auf:

geburt 2. kind

Hallo,
rein statistisch dauert die zweite Geburt 3 Stunden weniger als die Erste. Insofern können Sie berechtigterweise darauf hoffen, dass es beim zweiten Kind schneller und leichter geht. Das Kindsgewicht kann natürlich auch eine Rolle spielen, insbesondere in der Austreibungsphase.

Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 10.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Stefan Kniesburges und Hebamme Silke Westerhausen

Geburtsdauer beim 2. Kind....

Hallo, ich hatte im Dezember 08 einen Kaiserschnitt aufgrund eines Hohen Gradstandes. Mein Muttermund war bis auf einen cm komplett offen, habe etliche Stunden (ca. 18 Stunden, gezählt ab 7 Minuten Abständen) Wehen gehabt... Wir planen gerade unser 2. Kind, dass ich sehr sehr ...

von Axinia1981 03.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: 2. Geburt, Kind

Geburt 2. Kind nach KS

Hallo liebe Experten, ich stehe kurz vor Geburt meines zweiten Kindes. Meine große Tochter musste vor 2,5 Jahren nach vielen Stunden leider doch per Kaiserschnitt geholt werden. MM 7 cm, Geburtsstillstand und dann beim KS die Diagnose relatives Missverhältniss Kopf / Becken ...

von bellaK 28.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: 2. Geburt, Kind

schwere Blutung bei erster Geburt. Angst vor ähnlichen Komplikationen bei 2. SS

Guten Tag, ich habe meine Tochter (1. Kind) Anfang 2010 zur Welt gebracht (3610g, 50 cm, KU 38 cm) und dabei schwere vaginale Verletzungen (u.a. Klitorisriss) davon getragen. Zudem musste ich notoperiert werden, nachdem eine Arterie im Inneren der Scheide gerissen ist. Nun ...

von sky-1980 16.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

3. Geburt noch schneller als die 2.?

Hallo, ich bin mit meinem dritten Kind schwanger und frage mich, ob die Geburten tendentiell immer schneller verlaufen. Bei meinem Sohn hatte ich insgesamt 36 Stunden zu kämpfen, mit Geburtsstillstand, abfallenden Herztönen und zum Schluß Vakuumextraktion. Meine Tochter ...

von Pintaloosa 02.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

1. geburt Saugglocke 2. Geburt wieder ?

ich hatte Dezember 2009 eine spontane Geburt. Ich hatte 27+1 einen Blasensprung ( keinen schwallartigen sondern nur in geringen Mengen) ich ging dann ins Krankenhaus und ich wurde dann per Tablette eingeleitet, wehen hatte ich bis dahin noch nicht(Muttermund 1 cm auf), Erst 3 ...

von khedoj 03.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

2. kaiserschnitt oder natürliche geburt - was ist risikoärmer

beim kaiserschnitt besteht ja gegenüber der natürlichen geburt ein höheres risiko für die mutter. wie sehr steigert is das risikobei einme zweiten kaiserschnitt? was ist im endeffekt risikoärmer der 2. kaierschnitt oder eine natürliche geburt.( hier besteht ja die gefahr eeiner ...

von Martha79 26.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

2. Geburt nach sek. Sectio?

Guten Tag, vor 7,5 Monaten habe ich meine Tochter mit sekundärem Kaiserschnitt wegen Deflektionslage und Geburtsstillstand bei 8 cm Muttermund entbunden. Als der Muttermund bei 8 cm war, wurde die Fruchtblase eröffnet, mit der Hoffnung, ihr Kopf würde ins Becken rutschen, ...

von babsi235 02.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

1. Geburt - Saugglocke --> 2. Geburt auch Saugglocke?

Bei der 1. Geburt wurde das Kind mit der Saugglocke geboren, da u.a. die CTG Werte nicht mehr gut waren und das Kind stecken geblieben ist. Ich habe dadurch die Geburt als traumatisch empfunden, zu Mal mein Kind einen beidseitigen riesigen Kephalhämatom davon getragen hat ...

von ellen-77 06.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

werde ich auch bei der 2. Geburt keine Wehen entwickeln

Hallo, habe im Dezember 2009 mein erstes Kind mit Kaiserschnitt entbunden. Bei mir wurde die Geburt insgesamt 6! eingeleitet, aber leider hat sich nichts getan, ich hatte keine einzige Wehe (Einleitung aufgrund von Diabetes). Nach der 5 Einleitung hat ich einen Blasensprung, ...

von Paulinchen1 19.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

2. Geburt nach Darmriss auf natürlichem Weg möglich?

Hallo. Ich habe eine Frage zur Geburt. Bei meiner ersten Geburt sind ca. 4 cm meines Darms (wirklich Darm und nicht Damm (Dammschnitt wurde gemacht) bei der Geburt mit gerissen und mussten nachher genäht werden. Die Ärzte im Krankenhaus meinten, es wäre kein besonderer Grund ...

von Mina80 03.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.