Silke Westerhausen

CRP

Antwort von Silke Westerhausen

Hallo,

Die Bestimmung des CRP per Blutentnahme hat nichts mit der ß-hämolysierenden Streptokokkeninfektion zu tun.

Anhand des CRP kann man erkennen,ob evtl. ein stattgefundener Blasensprung eine Infektion im Körper verursacht hat - dies ist aber sehr ungenau.

Bei Unsicherheit und um einen möglichen BS auszuschließen gibt es zuverlässige Tests,die die FÄ in der Praxis nicht anwenden.

Grüße
Silke Westerhausen

von Silke Westerhausen am 24.02.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • CRP - nelele 23.02.12, 18:38
    • Re: CRP - Silke Westerhausen 24.02.12
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.