Expertenforen   Foren   Gruppen   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Startseite Forenarchiv Hals - Nase - Ohren
 

Beitrag aus dem Forum:     Hals - Nase - Ohren

staphylokokken aureus übermässig nachgewiesen

Frage von _Julia_  -  06.03.2014
Sehr geehrter Herr Dr. Erle-Bischoff,

meine Tochter 9 Monaten ist seid 4 woch2n Erkältet. Ihre nase ist ständig zu. Die Kinderärztin hat Nasenabstrich gemach. Es kam raus das Sie Staphylokokken aureus in übermässige Zahl hat.

Vom Labor wurde eine Antibiotische therapie empfohlen. Unsere Kinderärztin möchte erstmal nicht behandeln mit Antibiotika, da Sie Säuglingen ungern Antibiotika gibt. Wie ist es von alleine gehen ja die Staphylokokken nicht weg? Es muss ja dann trotzdem behandelt werden. Wie isr es wenn wir es nicht behandeln lassen kann meine Tochter davon schäden, komplikationen bekommen?

Sie ist total verschleimt immer zu morgen sehr quengelig da der schleim sich über die Nacht sammelt und dann kann Sie kaum schlucken. ich bin sehr besorgt um Sie. Bitte geben Sie mir einen Rat.

Vielen Dank im Voraus

staphylokokken aureus übermässig nachgewiesen

Antwort von Dr. Erle-Bischoff  -  06.03.2014
Hallo, ich würde empfehlen, daß Sie das Problem mit der behandelnden Ärztin besprechen und ggf. zum Einholen einer zweiten Meinung einen HNO-Arzt aufsuchen.
Ich kann von hier aus nicht einschätzen, ob eine antibiotische Therapie notwendig/sinnvoll ist oder nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Christoph Erle-Bischoff



     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.