Februar 2020 Mamis

Februar 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Herzpappe am 25.02.2020, 21:22 Uhr

Wie viel kuschelt ihr?

Mein kleiner Mann ist heute 14 Tage alt geworden. Er hat von Anfang an immer mal wieder für zwei drei Stunden alleine im Bettchen geschlafen. Meistens aber auf dem Arm oder auf mir. Seit zwei Tagen schläft er gar nicht mehr alleine und schläft auch nur auf dem Arm ein (Arm egal Hauptsache Nähe, beim Opa schläft er auch ein, nicht sofort wie bei mir aber auch schnell).
Ich habe nichts dagegen ihn die ganze zeit auf dem Arm zu haben oder mich mit ihm hin zu legen. Und mein Mann an auch auch nicht. Aber natürlich macht er sich Gedanken und ich auch, ob bzw wie lange das so okay ist. Momentan sind wir uns absolut einig der Zwerg ist 14 Tage alt er muss noch nicht alleine sein, wenn er nähe will und einfordert bekommt er sie.
Aber wie lange ist das wirklich ok? Ich sehe es halt auch überhaupt nicht ein, ihn schreien zu lassen. Wenn er alleine wo liegt quackt er erst ein bisschen vor sich hin und irgendwann weint er. Spätestens dann nehme ich ihn, weil ich nicht finde, dass er das Gefühl bekommen muss alleine zu sein...
Fragen über Fragen und so viele Gedanken über richtig und falsch...
Was sagt ihr so dazu? Und wie handhabt ihr des? Er ist unser erstes Kind.

 
5 Antworten:

Re: Wie viel kuschelt ihr?

Antwort von IonaLeo am 25.02.2020, 22:15 Uhr

Hallo aus dem Dezember :)

Unser Kleiner ist jetzt 8 Wochen alt und schläft nur auf uns ein und lässt sich auch kaum ablegen. Das ist natürlich anstrengend für uns aber ich denke mir immer die kleinen Mäuse sind erst so kurz auf der Welt.
9 Monate hatten sie die gleiche Temperatur, Licht, Geräusche und wurden rund um versorgt. Jetzt ist es laut, leise, kalt, warm usw. Sie müssen selber atmen und trinken, da ist es doch verständlich, dass sie die Nähe zu jemandem brauchen den sie kennen und vertrauen. Gib deinem Schatz Zeit und genieße die Zeit sie wird schnell vorbei sein.
Und um ehrlich zu sein bin ich der Meinung, dass man sein Kind in den ersten Monaten gar nicht verwöhnen kann und sie auch nicht schon lernen müssen selbständig zu sein. Dazu haben sie später noch genug Zeit
LG Iona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel kuschelt ihr?

Antwort von Gustavina am 26.02.2020, 1:51 Uhr

Hallo auch aus dem Oktober :)

Unsere Hebamme sagt immer: Man kann ein Baby nicht zu sehr verwöhnen. Speziell bis es sechs Monate alt ist muss man sich da gar keine Gedanken machen, dass dazu viel sein könnte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel kuschelt ihr?

Antwort von Tinnschen, 39. SSW am 26.02.2020, 6:17 Uhr

Unser erstes Kind ließ sich bis er 4 Monate alt war gar nicht ablegen. Und auch danach ist er immer leicht aufgewacht.
Eine große Hilfe war die Tragehilfe. So hatte ich die Hände für den Alltag frei.

Beim Tragen und Nähe geben geht es nicht ums Verwöhnen, sondern darum, das Grundbedürfnis nach Nähe zu erfüllen. Also mach Dir keine Gedanken.
Inzwischen schläft er übrigens ohne Probleme alleine im eigenen Bett ein ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel kuschelt ihr?

Antwort von AmazingMini am 26.02.2020, 11:52 Uhr

Sehr interessante Fragen... Ich nehme meinen kleinen Mann gerne und lege ihn auf Brust und Bauch wenn er unruhig ist... In der Nacht lege ich ihn sobald er schläft ins Beistellbett... Ich habe es etwas "aufgepimpt" mit einem Stillkissen, so liegt er nicht so gerade sondern Köpfchen weiter oben und das Kissen passt sich seinem Körper schön an... Ich kann ihn schlecht in der Nacht auf mir schlafen lassen, weil wir ein Wasserbett haben und alle dann davon abraten ihn mit ins Bett zu nehmen... Tagsüber versuch ich also auch nach dem Stillen und einschlafen ihn in seiner Wippe abzulegen. Nur Abends wenn der Papa nach Hause kommt kuscheln wir zu dritt bis es ins Bett geht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie viel kuschelt ihr?

Antwort von JuliBaby20, 20. SSW am 26.02.2020, 19:35 Uhr

Hallo,

meine Hebamme hatte das Thema von sich aus angesprochen und folgendes gesagt: 9 Monate im Bauch, 9 Monate auf dem Bauch und 9 Monate nebendran. Das sei wohl so die Richtung an der man sich orientieren kann. Das bedeutet ja kein muss und auch nicht 24/7, aber wenn man sich die Naturvölker ansieht...die haben ihr Kind quasi immer an sich "hängen". Von dem her ist meine Meinung, wenn sie Nähe brauchen, dann sollte man sie ihnen geben.
Viel Freude beim Kuscheln

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.