Mai 2014 Mamis

Mai 2014 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von dasJulilein, 39. SSW am 04.05.2014, 18:51 Uhr

Wehen fördern...

So Mädels, was sind Eure Erfahrungen? Sex hörte ich bereits und was noch? Rotwein? Spazieren gehen? Zimt? Gebt mir doch mal ein paar Tipps :)

 
5 Antworten:

Re: Wehen fördern...

Antwort von channii, 37. SSW am 04.05.2014, 19:19 Uhr

Ich hab mir jetzt von jedem sagen lassen.. du lannst alles versuchen.. am ende kommt das kleine sowieso erst wenn es will :/ aber ich wuensche dir viel glueck und bin auch mal auf die Erfahrungen von andren gespannt :)
Schoenen Sonntag

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehen fördern...

Antwort von Steffela, 40. SSW am 04.05.2014, 19:34 Uhr

Ja...Sex, laufen, Treppen laufen, warme Wanne. Aber ich denke auch das es los geht wenn's los geht und wenn's noch ned soweit is kann man machen was man will.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehen fördern...

Antwort von fee90, 40. SSW am 04.05.2014, 19:44 Uhr

Bin ab morgen 41. Woche..
Trinke nun seit einer Woche himbeerblättertee aber das bringt nix, denke ich hätte früher anfangen sollen...

Aber auch so denke ich, daß sie wirklich erst dann kommen wenns denen passt...

Ich benutze den Aufzug nicht, gehe oft spazieren anstatt zu sitzen.... Nicht eher mit der Hoffnung das es bald losgeht sondern eher das es vllt die geburt erleichtert...

Liebe grüße und alles Gute

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehen fördern...

Antwort von trauriger-engel, 39. SSW am 04.05.2014, 19:47 Uhr

Himbeerblättertee ist fördernd.
Oder Es gibt noch Wehen fördernden Tee mit Eisenkraut (Verbenentee), Zimtstange,Nelken, Ingwer. Ja ich glaub so war das.
Aber auch das hilft nur wenn das kleine auch will... Sonst kann es sein das du nur wilde Wehen hervorrufst und das strengt sehr sehr an wenn du das über Tage hast.
Hast du keine Hebi wo du mal,fragen kannst??
Ich mein du bist 39. Woche wie ich da sind die kleinen meist noch nicht so weit. Und der Körper bereitet sich nunmal erst vor.
Klar würde ich mich auch freuen wenn sich was tut endlich aber wir müssen warten.

LG Doreen ET - 11

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wehen fördern...

Antwort von speku11, 38. SSW am 04.05.2014, 20:03 Uhr

Bei meiner Großen habe ich mir viel Zimt in meinen Schwangerschaftstee gemischt und Bitter Lemon getrunken (das hat meine damalige Hebamme als Wehenfördernd genannt). 3 Tage später war unsere Tochter da. Aber ob das daran lag... ich bezweifel es.
Wie schon geschrieben, denke ich aber auch: man kann Zimt etc. tonnenweise essen/trinken, wenn das Baby noch nicht so weit ist, passiert auch nichts.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wehen fördern ?

Morgen Mädels, Macht ihr irgendwas um eure Wehen zu fördern ? Also ich geh zur Akupunktur und werde wahrscheinlich nelkenbäder nehmen. Ich werde nochmal mit meiner Hebamme sprechen. Sex fördert ja auch die wehentätigkeit. Vielleicht bewirkt alles zusammen ja das es los geht, ...

von Equi, 36. SSW 22.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wehen, fördern

Wehen fördern durch milchpumpe?

Hallo ihr lieben, Ich bin jetzt die letzten Tage hier im Forums und auch in anderen Portalen öfters mal darüber gestolpert, dass einige Hebammen es empfohlen haben, die Brust mit leichtem pumpen mit einer Muttermilchpumpe zu stimulieren... Hab ja mal wieder keine Hebamme, die ...

von LilaDu, 37. SSW 28.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wehen, fördern

Wehen fördern mit was?

Hallo! Ihr kennt ja meine Situation. Hab etwas Zeitdruck. Kennt ihr was schonendes, um Wehen regelmäßiger zu machen? Wirksam sind sie schon, müssen nur noch regelmäßiger kommen, damit es weiter voran geht. Ich nehme Pulsatilla D12, trinke Himbeerblättertee und mache ...

von bounty82, 37. SSW 03.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wehen, fördern

Geburtstermin und ständig harter Bauch- was macht ihr um Wehen zu fördern :-)

Hallo meine Lieben! Hab heute Geburtstermin und bin soeben wieder nach Hause geschickt worden vom Krankenhaus. Gebärmutterhals ist verstrichen, Mumu weich, aber leider keine Wehen. Seit heute Nacht hab ich aber oft einen harten Bauch, allerdings steckt keine ...

von Katrin1986, 41. SSW 25.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Wehen, fördern

Wehen und Schleimpropfabgang

Gestern Nacht bin ich um 4 von regelmäßigen Wehen geweckt worden die sich auch über den ganzen Tag hinweg gezogen haben immer mal regelmäßig und dann teilweise wieder nicht.. konnte dann zum Glück abends einschlafen weil ich so müde war

von Leen2803, 39. SSW 23.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Schmerzen... Wehen? Hm!

Ich habe schon dolle Schmerzen im Unterleib mit ziehen im Rücken, hart werdender Bauch, seit gute paar Stunden , alle 20 Minuten!?!!! Wenn es so bis in die Nacht bleibt, dann fahre ich ins Krankenhaus zur Kontrolle... vielleicht kommt mein Baby ja ?! Mamamia , meine dritte ...

von Becky91, 39. SSW 19.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Warten auf die Wehen...

Heute Morgen um 5 uhr ist meine Fruchtbalse gesprungen bin total erschrocken als ich merkte das es zwischen meinen Beinen läuft. Direkt in der Klinik angerufen und nach dem Duschen etc. Hingefahren. Hier wurde getestet und ja es war die Fruchtbalse jedoch kaum Wehen auf dem CTG. ...

von Brina2305, 39. SSW 17.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Wehencocktail?

Was haltet ihr von diesem Wehencocktail? Ich frage jetzt einfach mal rein aus Interesse und werde natürlich auch meine Frauenärztin fragen. Hatte eigentlich nicht vor diesen Cocktail zu trinken aber langsam bin ich mit meinen Kräften am Ende.. Meine Freundin hatte ca den selben ...

von Emilia102, 40. SSW 15.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Wehen, Krankenhaus und Pleuraerguss

Hallo liebe Mamis und bald Mamis, ich wollte Mal ein kleines Update zu meiner Schwangerschaft/Situation machen, da ich sehr oft einfach von den Beiträgen hier berührt bin und auch ehrlich gesagt viel Kraft aus diesem Forum schöpfe. Sooooo also... Ich hatte die Nacht von ...

von felicidadeemi, 38. SSW 13.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Wie würdet ihr Wehen beschreiben?

An die, die sie erlebt haben: wie würdet ihr die Geburtswehen beschreiben? Ich hatte in der Eröffnungsphase z.b. immer die Assoziation als würde ein Riese mit beiden Händen meine Hüfte ganz fest zusammendrücken. Hatte vor allem Rückenwehen. Oder wie so ein Band, dass sich ...

von xxLinaxx 12.05.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wehen

Die letzen 10 Beiträge im Forum Mai 2014 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.