April 2017 Mamis

April 2017 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Fortuna14.09, 31. SSW am 25.01.2017, 18:59 Uhr

Vorletzter Arzttermin

Hallo ihr Lieben

Wie die Zeit rast...

Heute war mein vorletzter FA Termin. Da wir eine Hausgeburt machen macht ab jetzt die Hebamme die weitere Vorsorge. Nur in acht Wochen soll ich noch Mal zum Ultraschall kommen. Und da könnte die Maus ja sogar schon da sein

Und heute haben wir auch ihr Zimmer fertig gestellt
Es ist so schön geworden und ich freue noch voll, will ich für sowas nicht das beste Händchen habe und nicht sicher war ob die einzelnen Sachen schön zusammen aussehen.

Von einer Erkältung abgesehen war heute also ein toller Tag

Aber bei mir kommt auch mächtig Respekt auf für die Aufgabe Zweifach Mami für Baby und Kleinkind von zwei Jahren. Ist er in einer ähnlichen Situation? Muss dazu sagen, mein kleiner ist in der Entwicklung bisschen hinterher. Die passive Sprache ist noch sehr wenig ausgeprägt, das macht es nicht leichter

 
6 Antworten:

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von doroli85, 29. SSW am 25.01.2017, 19:44 Uhr

Wahnsinn, jetzt hast du nur noch einen Ultraschall.

Hattest du bei deinem Sohn auch eine Hausgeburt? Wenn nicht, was sind nun deine Gründe dafür? Würde mich nur mal interessieren

Unsere Tochter wird 1 1/2 sein, wenn die zweite kommt. Bin also in einer ähnlichen Situation. Es wird bestimmt öfter mal anstrengend, aber das schaffen wir schon

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von Ja1977, 29. SSW am 25.01.2017, 20:22 Uhr

Ja, das geht beim zweiten irgendwie schneller, gell?
Mein großer wird 2,5 sein wenn das Geschwisterchen kommt. Wird sicher manchmal etwas stressig, aber bestimmt machbar.
Zurzeit grübele ich ständig wie ich die Schlafsituaion gestalten will. Mein Sohn schläft in meinem Bett, obwohl sein Bettchen direkt neben meinem steht. Aber es geht aktuell KEIN Weg rein.....
Wie habt ihr euch das so gedacht?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von Fortuna14.09, 31. SSW am 26.01.2017, 8:41 Uhr

Bei meinem Sohn habe ich in einer Klinik mit neo intensiv entbunden. Die Betreuung war ganz schlecht und am Ende war mein Sohn auf intensiv ohne dass es dafür echte Gründe gab (wir vermuten eher dass die neue Station finanziert wurde) und das zwei Nächte lang. Für mich war das eine ganz schlimme Situation und ich möchte das um jeden Preis verhindern. Daher die Hausgeburt und sollte da was dazwischen kommen gehen wir in eine Klinik ohne neo.
Viele fühlen sich damit zwar besser aber aufgrund meiner Erfahrung löst das bei mir eher Angst und Panik aus und ich glaube die Entbindung würde ein einziger Kampf wieder werden...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von Fortuna14.09, 31. SSW am 26.01.2017, 8:48 Uhr

Unser Sohn ist irgendwie immer schlecht gelaunt. Er ist da schon speziell und mit fast allem was man sagt löst man neue Schrei Attacken aus. Harmonie in Familienleben haben wir sehr selten und wenn dann meist nur kurze Momente. Es ist seit anderthalb Jahren extrem anstrengend und zehrend. Ein fröhliches Kind kann man ihn leider nicht nennen und bisher haben wir auch nicht gefunden was wir dazu beitragen könnten
Ich hatte es mir ehrlich gesagt leichter vorgestellt.

Schlafen tut er schon sehr lange im eigenen Zimmer aber der Schlaf ist nicht besonders gut. Aktuell schläft mein Mann bei ihm auf dem Gästebett. Bei uns schlafen geht gar nicht weil das für ihn Spielwiese ist.
Aber wir müssen ihn schaukeln bis er schläft und das wird auch schwierig mit zweien dann...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von Ja1977, 30. SSW am 26.01.2017, 15:20 Uhr

Ach Mensch, das hört sich ja aber auch hart an. Ich wünsche dir weiter starke Nerven! Bestimmt wird er noch ein ganz fröhlicher und in sich ruhender Junge.
Das schlechte Schlafen kann echt zehren, hm? Ich schlafe ja auch so schlecht. Und mein Kleiner liegt zwar neben mir, aber er wacht auch 2-3 mal die Nacht auf, grabscht nach mir und schläft meist direkt weiter. Er legt sich partout nicht in sein Bettchen neben meinem. Möchte mir nicht vorstellen wie es wäre wenn er auch noch in einem anderen Zimmer wäre. Aber alles wird vergehen. Ich hoffe drauf, dass sie so mit 4 oder 5 mehr in sich ruhen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Vorletzter Arzttermin

Antwort von Fortuna14.09, 31. SSW am 26.01.2017, 18:18 Uhr

Danke für dein Mitgefühl

Ich hoffe auch darauf, dass die Zeit etwas Erlösung bringt. Dazu kommt dass mein Sohn ja kaum spricht. Gerade im Moment entwickelt sich etwas die passive Sprache, aber halt jetzt erst mit 26 Monaten. Die aktive stagniert sehr. Das macht die Sache nicht leichter.
Kindergarten sehe ich derzeit noch nicht für ihn, ich hoffe bis September klappt das aber, da habe ich ihn angemeldet.

Das mit dem Schlafen kann echt zehren. Wenn so ein wusel neben dir liegt ist das bestimmt nicht leicht!

Durchhalten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2017 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.