April 2019 Mamis

April 2019 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Neuhier2017, 11. SSW am 18.09.2018, 21:12 Uhr

Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Ich denke und hoffe dass mein FA mir BV gibt da ich nach frühgeburt u fehlgeburt wieder schwanger bin, fast 40 und mein Chef es nicht so mit schwangeren hat...

Jetzt meine frage.. es gibt ja verschiedene BV?!
Was muss auf dem "attest/schreiben" genau stehen damit eine 100%ige Lohnfortzahlung gesichert ist?
Ich möchte nicht dass mir nach 6 wochen die krankenkasse die ca 67% (weiss nicht genau wieviel es sind) auszahlt u mir deswegen dann das elterngeld gekürzt wird.. haben sowieso schon zu knabbern

Danke fürs lesen..

 
15 Antworten:

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Jani1988, 11. SSW am 18.09.2018, 21:15 Uhr

Es gibt von den Kassen einen Vordruck wo man es unmissverständlich ausfüllen kann...bzw der Arzt! Die Techniker hatte es mir direkt befindet ersten AU geschickt...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von RomySebastian am 18.09.2018, 21:36 Uhr

Hallo , habe das gerade vor liegen ,es muss angekreuzt werden das du ein verbot hast für „Jede Tätigkeit „ schaue im Anhang

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Jani1988, 11. SSW am 18.09.2018, 21:40 Uhr

Genau das hatte ich auch

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von RomySebastian am 18.09.2018, 21:42 Uhr

Vorraussetzungen für ein Beschäftigungsverbot und welche Arten es gibt .

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von RomySebastian, 11. SSW am 18.09.2018, 21:46 Uhr

Jani1988 ich habe noch einen Ordner rund um die Schwangerschaft angefordert der ist echt toll

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Charo258 am 19.09.2018, 6:53 Uhr

Gibt 2 Arten. Ein bv weil der Arbeitsplatz nicht schwangeren gerecht ist. Oder eins weil eine Krankheit dich oder dein Kind gefährden würde. Dies muß aber eine Krankheit sein die erstmal nichts mit der Schwangerschaft zu tun hat sonst fällt es unter die Au Voraussetzungen. Bei mir z. B. Diabetes ich durfte nicht mehr arbeiten weil ich gefährliche unterzuckerungen hatte und in der Arbeit umgefallen bin.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Miramar07 am 19.09.2018, 7:32 Uhr

Weswegen hattest du denn die Frühgeburt? Ich will dich nicht entmutigen aber es ist etwas schwierig außer dein Arzt spielt sofort mit. Es wird nämlich immer stärker kontrolliert.

Wenn du zum Beispiel immer Blutungen durch den Stress auf der Arbeit bekommst oder einen Bluthochdruck auf der Arbeit dokumentieren kannst sind das Gründe wegen der dir dein Frauenarzt ein BV ausstellen kann. Schwangerschaftsübelkeit ist zum Beispiel nur für eine AU ausreichend, da das Problem nicht mit einem BV aufhören würde. Es muss ein direkter Zusammenhang mit der Arbeit bestehen. Ein Betriebsarzt kann dich auch aus anderen Gründen ins BV schicken, wenn zum Beispiel der Arbeitsplatz nicht passt oder die Antikörper fehlen.

Ich hatte eine externe Frühgeburt und war in der letzten SS beim Betriebsarzt da hieß es nur jede vorherige SS zählt nicht für diese und es gäbe kein BV. Ich habe es dann von meiner Chefin bekommen, weil sie die Richtlinien nicht erfüllen konnte (sind ein zu kleiner Betrieb). Dann hatte ich eine stille Geburt in der 17. SSW und bin jetzt erneut schwanger. Morgen habe ich den Termin beim Betriebsarzt dann kann ich mehr dazu sagen. Ich denke aber nicht, dass ich einfach das BV bekomme.

In der letzten SS hat meine Chefin dann ohne mich zu fragen den Eltern der Kinder mit denen ich arbeite in der 9. SSW meine SS mitgeteilt und meinte schon zu einer anderen Kollegin wenn ich ins BV gehe wird es wieder mitgeteilt... Da muss ich mich nun auch noch vor schützen mal sehen wie...

Wenn auf deiner AU SS-bedingte Gründe stehen wird dir das übrigens nicht beim Elterngeld abgezogen! Immerhin ein Trost für später!

Ganz liebe Grüße und fühl dich gedrückt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Jani1988, 11. SSW am 19.09.2018, 7:49 Uhr

Was steht in dem Ordner denn zb drin?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Neuhier2017, 12. SSW am 19.09.2018, 19:15 Uhr

Mein kleiner kam damals in der ssw 28 und ich hatte wehen u monate später hieß es dass ich entzündete eihäute hatte...

Ich war vor dieser SSW schon paar mal wegen leichten Depressionen krank geschrieben.. u.a. depressionen wegen der firma u der chefs etc.
Damit war ich auch bei meinem neurologen u hausarzt.


Was ist bei dir beim betriebsarzt raus gekommen?

Vielen dank an alle für eure antworten!

Heute 11+0

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Miramar07 am 20.09.2018, 8:11 Uhr

Das schreib ich dir gerne nachher, der Termin ist erst jetzt ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Neuhier2017 am 20.09.2018, 8:27 Uhr

Gerne :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Miramar07 am 20.09.2018, 13:17 Uhr

Die Ärztin hat mir ein BV ausgestellt, weil ich nur einmal gegen Röteln geimpft wurde, nicht zwei mal und weil meine Impfung gegen Keuchhusten fast 20 Jahre her ist.

Ich bin total überrascht. Über das BV freue ich mich aber ich bin so ängstlich gerade, dass ich nur heulen könnte.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Neuhier2017, 12. SSW am 20.09.2018, 22:01 Uhr

Wieso bist du ängstlich?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Miramar07 am 21.09.2018, 6:45 Uhr

Weil meine SS im April in der 17. SSW gesendet einem Herzstillstand bei unserem Sohn geendet hat.

Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Kennt sich jmd mit Beschäftigungsverbot aus?

Antwort von Neuhier2017, 12. SSW am 21.09.2018, 8:10 Uhr

JEDE ssw ist anders! Denk da immer dran :*

Aber verststehe ich.. bei mor wird der gedanke auch kommen um die 27. Woche..

Momentan mache ich mor sorgen da ich plötzlich seit 2 tagen durchfall habe.. muss ich da den FA informieren oder...?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Beschäftigungsverbot

Hallo! Ich habe es heute früh meiner Chefin gesagt. Arbeite in einer Grundschule und ab heute haben wir keine Maskenpflicht mehr. Sie hat sich dann beim Schulamt erkundigt und zack...sitze ich nun mit sofortigem Beschäftigungsverbot zu Hause. Deshalb muss ich jetzt doch schon ...

von Lilime17, 6. SSW 16.08.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot als Kita-Leitung

Hallo zusammen, ich weiß seit ein paar Tagen, dass ich schwanger bin (juchee) und freue mich natürlich sehr. Ich arbeite als Kita-Leitung in einer Einrichtung mit zwei Gruppen (U3 und Ü3), bin aber zu 100% freigestellt, das heißt, ich arbeite nicht im Gruppendienst. Natürlich ...

von Südfrucht80, 6. SSW 13.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Beschäftigungsverbot?

Hallo, ich bin seit gestern ganz offiziell in der 6. Woche und möchte bitte mit in den Kugelbus :-) Es ist meine erste Schwangerschaft und ich bin soooooo aufgeregt!! Leider hab ich gestern einen ziemlichen Dämpfer von meiner Frauenärtzin bekommen,als ich mit ihr über ein ...

von linchen1984, 6.. SSW 01.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Beschäftigungsverbot

Die letzen 10 Beiträge im Forum April 2019 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.