Februar 2018 Mamis

Februar 2018 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von zitronenmama, 6. SSW  am 29.06.2017, 11:11 Uhr

Junge oder Mädchen?

Hallo, ich werde zum ersten Mal Mama und bin ganz verwirrt, weil mir jetzt schon (2. Monat!) von allen Seiten gesagt wird: "Du bekommst auf jeden Fall das und das!" :)

Meine Mutter zum Beispiel schaute mich einmal prüfend an und meinte dann: "Das wird ein Mädchen". Unabhängig davon schaute mich meine Oma am selben Tag, ein wenig später am Abend, an und meinte: "Du bekommst auf jeden Fall einen Jungen".

Welche Erfahrungen habt ihr mit den "Methoden" zur "Bestimmung" des Geschlechts gemacht? Hautunreinheiten, Übelkeit = Mädchen bzw. Strahlen und problemlose Schwangerschaft = Junge oder doch nicht? :)

Liebe Grüße und ich freue mich auf eure Antworten :)

 
8 Antworten:

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Sabrina-kathy am 29.06.2017, 11:36 Uhr

Da kann man leider nicht wirklich viel draif geben.
Bei meinem sohn hatte ich eine traumschwangerschaft bis auf den heißen sommer 2015 und die 13kg wasser die ich hatte
Hatte aber sehr schlechte haut, viele pickel und meine haare wurden direkt nach dem waschen wieder fettig.
Hatte es aber im gefühl das es ein junge wird und als ich in der 11ssw das erste schöne ultraschallbild in der hand hielt war es für mich klar das es ein junge ist obwohl man noch nichts zwischen den beinchen sehen konnte.

Diese schwangerschaft ist ganz anderst. Habe seit ende 6ssw extreme Übelkeit, kann kaum was essen, hab schon fast 2kg abgenommen, bei meinem Sohn hatte ich in der 8ssw schon +4kg
Hab diesmal super haut und keine fettigen haare. Aber dafür starken Haarausfall. Keine lust auf süßes, sondern nur deftiges. Bei meinem sohn wollte ich jeden morgen mein nutellabrot haben. Jetzt bekomm ich brechreiz wenn ich nur das nutellaglas sehe.

Wenn ich nach meiner mutter komme, müsste es diesmal ein mädchen werden.
Ihr ging es wie mir jetzt als sie mit mir schwanger war und bei meinem bruder ging es ihr super.

Aaaber ich lass es mir nicht sagen, unser würmchen soll ein kleines ü-ei sein. Hoffe ich halte es aus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Glaseule am 29.06.2017, 13:39 Uhr

Das fand ich supernervig in der Schwangerschaft mit meiner Tochter. Gefühlt jeder zweite hat ungefragt seine Einschätzung abgegeben - für die meisten hatte ich die klassischen "Jungssymptome" (keine Übelkeit, gute Haut, Bauchform etc.). Wir wollten (und hatten) auch ein Ü-Ei, das hat die Ratespielchen erst richtig angefacht. Der zweite Dauerkommentar war: "Und Du bist Dir sicher, dass es keine zwei sind?"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Christin94 am 29.06.2017, 14:14 Uhr

Grüße aus dem Februar 17.=)

Ich war mit meiner kleinen schwanger und dachte auch erst immer es wird ein Junge vom Ultraschall her.

Hatte aber auch schon einige Mädchen Mamas die mir erzählten, dass ihre Haut besser geworden war und sie sich gut fühlten.

Mir ging es auch total gut, ich hatte keine Probleme mit dem Rücken mehr und meine unreine Haut war wie weg geblasen. =)

Ich wünsche euch allen alles alles Gute und eine gute Fahrt bis zum Februar 18.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Aleco315, 9. SSW am 29.06.2017, 14:36 Uhr

Huhu

Ich kann dir nur sagen, dass ich in meinen ersten beiden Schwangerschaften genau alle Klischees erfüllt habe...

1. Ss dauernde Übelkeit, starke müdigkeit und schlechte Haut. Es wurde ein Mädchen

2. Ss nichts! Einfach nichts... Keine übelkeit, keine Pickel und es wurde ein Junge

Jetzt in der 3. Ss ist mir manchmal, sehr selten Abends übel... Schlafen könnte ich den ganzen Tag.. Naja, mal sehen was da raus kommt :)

Ich kenne nur eine Person die dir aufn Kopp zusagen kann, daß man schwanger ist und sie lag jedesmal richtig...Auch bei mir. Sie sagte mir mal, dass die Frauen "strahlen" würden und sie es daran erkennt...Hmm

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Menixe am 29.06.2017, 15:56 Uhr

Also ich geb darauf auch nicht viel. Bei mir haben zwar in der ersten SS alle gesagt, ich krieg ein Mädchen, weil ich so schlimm mit Übelkeit gekämpft hab und auch insgesamt ziemlich breit geworden bin. Aber meiner Kusine zB hatte genau das selbe zwei mal, schlimmste Übelkeit und Wassereinlagerungen, Pickel usw. Und sie hat jedes Mal nen Jungen bekommen. von daher glaub ich nicht dass man auf solche Prognosen etwas geben kann.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Zava-Mamy, 9. SSW am 29.06.2017, 16:31 Uhr

Ich habe Mädchen Junge Mädchen. Die Schwangerschaften waren ziemlich gleich. (Endlich mal) reine Haut und tolle Haare, spitzer Bauch, kaum Übelkeit dafür extreme Müdigkeit.
Meine Freundin hatte zwei Grundverschiedene Schwangerschaften. Beides Jungen...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Mimi1996 am 29.06.2017, 19:56 Uhr

Das ist leider alles nur ein Mythos das kann teilweise stimmen aber teilweise auch nicht ich habe jetzt letztens was gefunden im Internet wonach man bestimmen können soll was es wird und zwar mit Backpulver was du in eine Tasse tust das ist das glaube ich ein Teelöffel und dann halt ein bisschen von deinem Urin drauf kippen und wenn das blubbert dann wird es ein Junge und wenn es nicht blubbert soll es Mädchen werden aber ich kann mir nicht vorstellen dass das nicht blubbert weil sobald backpulver mit Flüssigkeit in Berührung kommt fängt das sowieso an zu blubbern meiner Meinung nach ich könnte es ja mal ausprobieren

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Junge oder Mädchen?

Antwort von Nina 22, 8. SSW am 30.06.2017, 14:12 Uhr

Bei meinem Sohn war mir 12 Wochen einfach schlecht und ich musste mich häufig übergeben.

Bei meiner Tochter ging es mir blendend.

Da es mir jetzt seit 3 Wochen so schlecht geht, dass ich sogar krank geschrieben bin, müsste es ja ein Junge werden

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Junge oder Mädchen

was glaubt ihr was ihr bekommt? Und was würdet ihr euch wünschen. Also nachdem ich schon 4 Jungs habe hoffe ich sehr auf ein Mädchen. Bauchgefühl hab ich dieses Mal keines, bei meinen Jungs hatte ich von Anfang an immer dass Gefühl dass es Jungen ...

von Schokonugget04, 6. SSW 12.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Mädchen, Junge

Mädchen oder doch junge?

Hallo zusammenIch hab mal eine frage. Mein Zyklus beträgt 30 Tage. Gestern (16.5.) hatte ich meinen ES und ich hatte am 12.5., 13.5. und am 15.5. GS. Wenn es funktioniert hat würde mich interessieren was es denn werden würde. Bin einfach neugierig. ...

von PitBullBerlin 17.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Mädchen, Junge

junge oder mädchen

was würdet ihr euch wünschen? oder habt ihr schon im gefühl was es werden könnte? es gibt ja so viele märchen geschichten,zb bauch,essverhalten usw.. ich hab ja nun schon 2 mädelz und die beiden ss waren unterschiedlich wie tag und nacht. in der ersten ss hatte ich ein ...

von lipsy, 7. SSW 11.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Junge

Die letzen 10 Beiträge im Forum Februar 2018 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.