März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DatLina am 25.03.2020, 19:08 Uhr

Geburtsbericht Caitlyn 19.03.2020

Geburtsbericht
Achtung. Sehr langer Text^^
Vorerst. Ich bin 19 und es war meine erste Schwangerschaft.
19.03.2020
Morgens 4 Uhr bin ich wach geworden wegen Unterleibsschmerzen.
Sie ließen mich 3,4 mal zur Toilette rennen da ich dachte ich müsste groß.
Beim 3,4. Mal musste ich das dann auch.
Ca. 6:30 rief ich im kreißsaal an um mich wegen den aktuellen Maßnahmen bezüglich Corona zu informieren.
Es darf nur eine mit mir in einem Haushalt lebende Person während Geburt dabei sein...
Ohje...dabei wollte ich doch das meine Mutter mich neben meinem Freund begleitet...
Nun gut...ich hatte das Gefühl im Intervall von 10-20 Minuten leichte Wehen zu haben..
Habe versucht weiter zu schlafen bis ich mir sicher gehen wollte dass die wehen nicht wieder verschwinden.
Also bin ich in die Wanne.
Die Wehen blieben aber waren sehr unregelmäßig. (Aller 8-15 Minuten)
Ca. 9 Uhr meinem Freund Bescheid gesagt, dass ich glaube es geht los.
Er war total euphorisch, hat sich auf Arbeit abgemeldet und konnte es kaum glauben.
Ich blieb bis 15 Uhr zuhause, da es mir wichtig war so lange wie ich mich wohl fühle zuhause zu bleiben.
Wehen kamen die ganze Zeit aller 5-8 Minuten
Mal wieder unregelmäßiger dann wieder recht schnell...auch nachdem ich das 2. Mal in der Wanne war.
Also entschieden wir uns ins Krankenhaus zu fahren.
Dort angekommen, musste mein Freund erstmal vorm kreißsaal warten.
Also ab ans CTG, Blasensprungtest und vaginale Untersuchung.
Der Test war ganz ganz leicht positiv aber ich hatte nie das Gefühl das die Fruchtblase geplatzt sei. Die Untersuchung sagte schöne weiche 2 cm Muttermund offen.
Aber das CTG viiiel zu auffällig.
Ich hing ganze 2,5h am CTG weil die kleine viel zu aufgeregt war.
Dann bekam ich wasser durch einen Tropf.
Nebenbei klärten wir dass wir gern ein Familienzimmer hätten und mein Freund konnte dementsprechend endlich mit zu den Untersuchungen rein, da er als Patient aufgenommen wurde.
18:30 konnten wir dann hoch aufs Zimmer.
Ich hatte die ganze Zeit über Wehen im 4-6 Minuten Takt.
20:30 sollten wir wieder in den kreißsaal kommen für eine weitere Kontrolle ans CTG.
Oben aufm Zimmer hab ich mich sofort aufs Bett gelegt und meine Wehen veratmet. Uns wurde essen angeboten aber ich bekam nichts außer ein paar gürkchen runter.
Mein Freund massierte mir den Rücken und ich veratmete aller 3,4 Minuten meine Wehen.

Unten angekommen wurde eine vaginale Untersuchung gemacht.
 Yes. 5cm. Für mich hörte sich das bei den Schmerzen die ich hatte nicht viel an.
Aber wir blieben nun im kreißsaal und ich veratmete.
Aber 21 Uhr hielt ich es nicht durch normal auszuatmen, sondern wollte mein Körper schon pressen..und verkrampfte auch.
Ich bekam ein leichtes Schmerzmittel von dem ich ehrlich gesagt gar nichts gemerkt habe.
Als ich das meiner Hebamme mitteilte untersuchte sie mich gleich wieder und tadaaa
9cm Muttermund offen.
Sie sagte noch 1,2 Wehen und dann versuchen wir langsam zu pressen.
Nach der 3. Presswehe wurde erstmal meine Fruchtblase aufgepiekst ...lustig, weil es ja hieß sie sei mir bereits irgendwann schon geplatzt (laut Test)
Ich hatte insgesamt 10 Presswehen und es nicht geschafft ihr Köpfchen vollständig durch zu bekommen...lange sah ich ihr Kopf musste aber trotzdem immer wieder ran.
Bis dann ein klitze kleiner Schnitt gemacht wurde und die kleine sofort draußen war.
22:01Uhr ist unsere Tochter Caitlyn mit 48cm und 3310g zur Welt gekommen.

Im großen und ganzen war es eine schöne Geburt. Sie hatte für mich sogar einen echt magischen Moment zusammen mit meinem Partner und meine Hebamme war sehr sehr zufrieden mit mir.
Ich bin glücklich und sehr stolz auf mich.
 

Bild zum Beitrag anzeigen
 
4 Antworten:

Re: Geburtsbericht Caitlyn 19.03.2020

Antwort von Tamtam456 am 25.03.2020, 19:36 Uhr

Herzlichen Glückwunsch, toll gemacht!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht Caitlyn 19.03.2020

Antwort von Patse80, 32. SSW am 26.03.2020, 7:16 Uhr

Herzlichen Glückwunsch . Auf diese wunderhübsche kleine Maus kannst du zu Recht Stolz sein. Super gemacht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht Caitlyn 19.03.2020

Antwort von Mala28 am 26.03.2020, 8:12 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und kuschelt schön.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Geburtsbericht Caitlyn 19.03.2020

Antwort von 4er-Pack am 28.03.2020, 11:33 Uhr

Danke für deinen Bericht. Schön, dass ihr alle ein gutes Geburtserlebnis hattet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Ausgekugelt - Geburtsbericht

Ähnlich wie bei mama6789 hatte unsere Tochter beim CTG beim FA am Mittwoch Vormittag Abfälle bei den Herztönen, sodass ich mich nachmittags im Krankenhaus vorgestellt habe. Dort war alles okay. Abends hat das CTG dann auch regelmäßige Wehen gezeigt, die ich aber praktisch nicht ...

von Tinnschen 07.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Wir dürfen kuscheln - geburtsbericht

Hallo ihr lieben, ich möchte euch mit dem unten verlinkten Foto den neuen Mann in meinem Leben vorstellen: den kleinen Tim. Er kann gestern Vormittag um halb 10 zur welt und ist noch ganz verschlafen Uns geht es sehr gut, die Geburt und ...

von Mendel 01.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Eingeleitet wurde ich am 10.02 da gebirtsreifer Befund und zuckerproblem sowie leicht auffälliges ctg. Gel wurde um 11 gelegt. Nichts passiert. Nächste Dosis um 16 Uhr. Wehen wurden gegen 21 Uhr so stark das ich wieder runter in den Kreißsaal bin. Ctg bestätigte heftige Wehen ...

von Nicoles82 13.02.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

2 Geburtsberichte im Forum \"Die Geburt\"

Hallo ihr lieben danke danke für die positiven Geburtsberichte im Thread weiter unten!!! Da von ein paar Frauen hier ja der Wunsch kam, dass wir nicht für jeden Bericht einen neuen Thread eröffnen, dachte ich, ich schreib meine 2 Berichte mal in das Geburten-Forum. ...

von diesesüßen, 31. SSW 18.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Positive Geburtsberichte?

Ihr Lieben Mitkugelnden (Aus welchem Bus such immer ;)) Wenn ich mich so durch die einzelnen Foren hier lese (oder mit Freunden/bekannten rede) merke ich jetzt beim 4. Kind aufs Neue, wie groß die Angst vor der jeweiligen Geburt bei ...

von diesesüßen, 30. SSW 16.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht

Hallo ihr lieben, Gestern ist unsere kleine Maus auf die Welt gekommen. Bei ET+6 Mittwoch hab ich ein leises knaksen im Bauch gehört (hab gerade mit meiner großen Hausaufgaben gemacht). Ganz kurz danach hab ich gespürt, dass ich auslaufe... aber nicht so extrem wie damsls bei ...

von Conny84 30.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Endlich mein Geburtsbericht ❤

Hallo, heute schaffe ich endlich mal über meine Geburt zu berichten. Es fing alles am Montag (ET+8)den 5.3 an, wir hatten morgens um 10 Uhr Termin im Krankenhaus zum CTG, dort waren mehrere Wehen darauf jedoch nur drei die ich wirklich spürte. Die Hebamme machte eine Kontrolle ...

von oOoCharLyoOo 17.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Geburtsbericht meines Sohnes. Loswerden muss

Hallo ihr Lieben! Würd mir gern was von der Seele schreiben... vielleicht nimmt sich ja wer Zeit und liest es.. Die schlimme Geburt meines Sohnes. Hab damals wochenlang losweinen können kaum hab ich mich an die Geburt zurückerinnert. Vielleicht tuts ja gut das mal ...

von Mamimoni 06.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Geburtsbericht

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.