Januar 2022 Mamis

Januar 2022 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ronja420 am 08.02.2022, 17:07 Uhr

Baby schläft kaum, ist unruhig

Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp für mich.
Um etwas vorweg zu nehmen: ich habe die Hoffnung dass sich das alles in den nächsten 4-6 Wochen legt, aber es wäre trotzdem schön, die kleine etwas zu unterstützen

Louise ist heute 15 Tage alt und von Anfang an ist das Schlafen ein heikles Thema. In den ersten Tagen war es nachts problematisch, mittlerweile zieht es sich eher über den Tag. Nachts trinkt sie alle 2-3 Stunden und schläft prinzipiell immer an der Brust ein.
Tagsüber war es auch immer so. Sie hat auch immer prima 1 Stunde im Kinderwagen draußen geschlafen. Sie schläft aber NUR auf MIR. Sobald ich sie ins nestchen lege oder in ihr Beistellbett, sie schreit direkt los, selbst aus dem Tiefschlaf raus.
Gut, dass sie nur auf mir schläft, damit komme ich zurecht. Seit 3 Tagen ist sie aber tagsüber am dauertrinken ohne zu schlafen. Sie trinkt also meistens 30 Minuten an einer Brust, döst weg und lässt die Brust los, um nach 2 Minuten loszubrüllen. Wechsel an die andere Brust, gleiches Spiel von vorne. Sie lässt sich auch nicht anders beruhigen. Im tragetuch schläft sie höchstens eine halbe Stunde.
Trinken tut sie gut, sie hat fast 500gramm bisher zugenommen. Heute ist es ganz schlimm, links habe ich schon gar keine Milch mehr, habe ich den Eindruck und seit 1 Stunde trinkt / nuckelt sie an der rechten Brust.

Ansonsten ist die Hebamme mit ihr zufrieden sie hat ausreichend feuchte Windeln und Stuhlgang, hat bisher nur einmal gespuckt, hat selten Schluckauf, aber macht so gut wie nie Bäuerchen.

Ich weiß nicht ob sie irgendwelche Blockaden hat, wir haben nächste Woche einen Termin beim Osteopathen, sofern ich noch ein Rezept bekomme dafür, sie sagte nämlich das wäre eine Voraussetzung

Vielleicht hat einer von euch ja Tipps für mich, wie ich ihr helfen kann, oder ob es etwas ist was wir aussitzen müssen.

 
10 Antworten:

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Ani85, 41. SSW am 08.02.2022, 21:10 Uhr

Hallo, wir hatten es ähnlich, noch schlimmer, bei unserem ersten Kind. Es half nichts und selbst nachts schlief er nur auf uns und wurde halbstündlich wach....
Habt ihr schon versucht zu pucken? Mit Tüchern habe ich es nicht hingekriegt, aber es gibt so "Säcke" z.b. swaddle meyco. Oder eine App mit weißem Rauschen? Unsere Tochter schlief z.b. bei lautem Radiorauschen
Ich drück euch die Daumen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Fantasielos am 08.02.2022, 22:29 Uhr

Zur Schlafproblematik kann ich leider nichts sagen, mein 5 Wochen alter Sohn schläft seit etwa 2 Stunden auf meinem Schoß.
Hast du mal versucht im Liegen zu Stillen? Es ist etwas knifflig und erfordert etwas Übung (war zumindest bei mir so), aber es funktioniert bei uns.
Mein Sohn braucht auch immer irgendwie eine Hand an meiner Haut beim Schlafen, am liebsten unter der Brust.

Auch das Clustern haben wir hier auch immer wieder mal tageweise... Ich hinterfrage es aber auch nicht mehr so wirklich, sondern nehme es an. Vielleicht braucht das Baby eine riesen Portion Mama, vielleicht bestellt es mehr Milch. Das Ergebnis ist das Gleiche...

Ich nehme mir ein Buch oder kuschel mich mit dem Kleinen vor den Fernseher. Stelle mir Brustwarzensalbe, Snacks und Getränke bereit und sage die Termine für den Tag ab. Nur gestillte Bedürfnisse verschwinden irgendwann und dein Baby ist ja erst zwei Wochen alt...

Aber habe keine Sorge deine Milch geht nie aus: die meiste Milch wird direkt beim Stillen gebildet. Saugt das Baby nach dem ersten Milchspendereflex weiter, setzt er irgendwann erneut ein. Es erfordert manchmal nur etwas Durchhaltevermögen beim Baby.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Ronja420 am 08.02.2022, 23:13 Uhr

Ich Stille fast ausschließlich im Liegen/halbliegen
Ich versuche das ganze auch immer positiv zu sehen und denke mir selbst immer, dass sie einfach noch sehr auf meine Nähe angewiesen ist und das auch alles irgendwann besser wird... Aber heute war ich nach 4 Stunden hin und her einfach so fertig, weil meine Brüste auch so geschmerzt haben, was eigentlich die letzten Tage gar nicht der Fall war und sie hat heute Wenns hochkommt nur 3 Stunden geschlafen und man merkt ihr an wie müde sie ist...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Ronja420 am 08.02.2022, 23:15 Uhr

Weißes rauschen hat bisher nicht wirklich geholfen, hab das schon mehrfach probiert.
Gepuckt habe ich nur im Krankenhaus ein paarmal, das hat gut funktioniert. Zuhause war es bisher noch kein thema, aber das wäre etwas was ich noch mal probieren werde. Gottseidank kommt morgen die Hebamme

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Melek2013 am 09.02.2022, 0:17 Uhr

Ah Ronja, ich fühle voll und ganz mit dir.
Bei uns ist es auch seit knapp 1 woche so. Mein Kleiner ist nun 4 Wochen und mein Gefühl sagt mir das meine Milch nicht reicht. Vorallem dass die Milch zurück gegangen ist, seitdem ich stillhütchen verwenden. Soll ja bei Verwendung von hütchen der fall sein. Leidrr kann ich aber nicht ohne.. Erst seit neuestem heilen meine Warzen und ich kann das erneute risiko einer wunden blutigen brustwarze nicht eingehen.
Er nimmt auch nicht zu, obwohl ich keine Babywaage habe merke ich es. Wir wiegen uns mit ihm gemeinsam und seit 1 woche sind es immer 3800 gramm. Dazu noch das dauerstillen, unruhige schlafen und allgemein unruhiger Zustand. Ich habe das Gefühl das es bei mir, wegen der milch ist. Manchmal bin ich stundenlang am stillen, wie du.
Morgen ist u3 und ich hoffe das er gesund ist, wenn es sein muss füttere ich zu. Solange bis sich meine Milch steigert.

Du musst für dich die beste Lösung finden.
Meine Tochter wollte immer dauerstillen und da dies nicht immer funktionierte habe ich sie dazwischen immer getragen im Tuch. War für mich eibe mega Erleichterung. Ihr gefiel die Nähe zu mama und schlief auch bald ein. Konnte wenigstens Hausarbeit erledigen.
Mein Sohn jetzt mag das Tuch überhaupt nicht.. Vielleicht irgendwann noch..

Wünsche dir alles Gute und ich kann dir nur sagen, das es bald vorbei ist und du wieder über andere probleme meckern wirst

Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von fratz_89 am 09.02.2022, 10:00 Uhr

Liebe Ronja,
genau das gleiche war bei uns am Montag. Ich war nachmittags fix und fertig und mit den Nerven am Ende. Gestern und heute alles wieder gut. manchmal glaube ich, hat es auch mehr mit meiner Stimmung zu tun wie gut ich die Situationen aushalten kann und weniger mit der Gemütslage des Babys.
Ich hab mir im. Nachhinein gedacht, vielleicht hätte es was gebracht spazieren zu gehen. Dabei schläft sie eigentlich immer und man kann seinen Brustwarzen damit ein zwei Stunden Ruhe gönnen. Ich wünsche gutes Durchhaltevermögen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Ronja420 am 09.02.2022, 10:20 Uhr

Ja, manchmal denke ich auch es hat was mit mir zu tun
Jetzt liegt sie seit 1 Stunde auf mir und schläft fest
Wir versuchen jeden Tag spazieren zu gehen, entweder im Kinderwagen oder im Tuch, doch die letzten Tage ging nach nicht mal einer Stunde das Gemecker los, und sie hat sich dann immer so in Rage geschrien
Mein Mann ist da ja tiefenentspannt, aber bei ihm ist sie ja auch ruhig

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Grace1205 am 10.02.2022, 8:51 Uhr

Hallo Ronja,

geh unbedingt zum Osteopathen!
Bei meiner Tochter war es genauso und niemand hat mich erst genommen.
„Das Kind schreit halt. Da muss man durch“ oder „Die habt ihr ja schon ordentlich verzogen!“ Ja genau. Danke.
Am Ende hatte sie einen Schiefhals (war mit ihr bei der Orthopädin) und musste 4 Monate lang zweimal pro Woche zur Krankengymnastik.
Lass dich nicht abwimmeln wegen dem Rezept und geh zur Not zum Orthopäden.
Wenn dich keiner ernst nimmt: bezahl die Behandlung selbst. Das ist es wert und oft reicht schon eine Behandlung.
Liebe Grüße und alles Gute!
Grace

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Ronja420 am 10.02.2022, 13:09 Uhr

Den Termin beim Osteopathen hab ich am Mittwoch ich war darauf eh eingestellt das selbst zu zahlen war nur irritiert dass die Dame mir gesagt hat, ich müsse eine Überweisung haben leider hat sich mein Hausarzt noch nicht zurückgemeldet deswegen. Der Kinderarzt stellt es schonmal nicht aus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Baby schläft kaum, ist unruhig

Antwort von Juem21 am 10.02.2022, 15:13 Uhr

Hey aus dem Oktober,

der Kinderarzt hat keinen Nachteil, wenn er das Rezept ausstellt, da es sich um ein Privatrezept handelt. Bleib hartnäckig.
Ansonsten, wenn du die Rechnung selbst bezahlst, verstehe ich nicht, warum dein Osteopath auf ein Rezept besteht... ich bezahle die Rechnung vor Ort und fertig. Ich hab das Rezept vom Kinderarzt trotzdem, weil die Krankenkasse etwas dazu zahlt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Wehen heute mal an der richtigen Stelle und sehr unruhig...

Huhu :) Unglaublich, heute bin ich schon in der 39.SSW und heute Morgen hatte ich Wehen im unteren Rücken, war bisher nie so. Ist ja eigentlich super aber jetzt sind sie wieder weg. Trotzdem bin ich sehr unruhig. Gestern hab ich sehr viel im Haushalt gemacht und heute war ...

von Pinkypie21, 39. SSW 21.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unruhig

Unruhige Nächte

Guten morgen ihr lieben. Ich brauche mal euren Rat. Seit fast 1,5 Wochen kann ich nachts nicht mehr richtig durch schlafen, ich wache auf weil ich mich ständig von der einen Seite auf die andere drehe. Tagsüber muss ich dann auch mindestens 1 oder 2 Stunden schlafen. Ab ...

von Ecki1905, 9. SSW 09.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unruhig

Ganz unruhig wegen FA Termin morgen (Hämatom, Schmierblutung) :-(

Hey Ihr Lieben, seit heut früh sind die Schmierblutungen wieder da... mein Hämatom war ja auch gewachsen, morgen hab ich wieder Termin, da bin ich 12. SSW. Ich weiss garnicht, wie es weitergehen könnte, wenn das Hämatom weiter wächst?? Mach mir total ...

von Sternchen80, 11. SSW 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Unruhig

Die letzen 10 Beiträge im Forum Januar 2022 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.