Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Keimbelastung

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Guten Morgen Herr Dr. Wahn,

ich hab ein paar Fragen zum Thema Wäsche waschen die mich sehr beschäftigen und ich hoffe sie können wir weiterhelfen. Ich bin derzeit in der 34 Schwangerschaftswoche (33+1) und selber von zahlreichen Allergien betroffen.

Ich möchte die Babywäsche waschen. Das Problem ist, dass in leider in unserem Haushalt Keimbelastungen sind. Fußpilz, Warze am Finger (nicht komplett verschlossen und somit eventuell Abgabe von Viren) sowie Lippenherpes.
Wir nutzen für all unsere Wäsche das Frosch Babywaschmittel ohne Bleichmittel, Konservierungsmittel und Farbstoffe. Akso ein sehr sehr mildes Waschmittel. Handtücher und Unterwäsche von uns waschen wir bei 60 bis 90 Grad. Alles andere bei 40 Grad.

1. Reichen die Maßnahmen aus um die Keime zu töten?
2. Sollte man lieber Hygienemittel mit in die Waschmaschine geben, wenn wir unsere Wäsche waschen um die Keime (wie oben aufgezählt) zu beseitigen?
3. Sollten wir die Waschmaschine mit einem speziellen Reiniger reinigen bevor wir die Babywäsche jetzt waschen, falls doch noch zuviel Keime in der Waschmaschine sind?
4. Sollte man generell einen Hygienespüler mit in die Waschmaschine geben, wenn man nicht bei 60 oder 99 Grad waschen kann und fußpilz, Warzen und Herpes hat?

Ich mache mir Sorgen und möchte natürlich nicht, dass das Immunsystem unseres Kindes durch unsere Keime unnötig stark belastet wird.

Ich hoffe sie können mir weiterhelfen und danke schon mal für ihre Antworten.

von Leiju. am 20.07.2020, 09:53 Uhr

 

Antwort auf:

Keimbelastung

Offenbar machen Sie alles gewissenhaft und korrekt. Die beschriebenen "Keimbelastungen" in der Familie halte ich für normal und unbedenklich. Von weiteren Hygienemaßnahmen rate ich ab. Freuen Sie sich auf das Baby !! Keime gehören zu unserer Welt, und Ihr Baby wird sich an diese Welt gewöhnen. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 20.07.2020

Antwort auf:

Keimbelastung

Nachtrag...

Das Waschmittel was wir für all unsere wache nutzen enthält keinerlei Bleichmittel oder ähnliches.

von Leiju. am 20.07.2020

Antwort auf:

Keimbelastung

Ich halte das für unproblematisch. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 20.07.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.