Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Durchfall

Antwort von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn

Frage:

Hallo,
ich hatte auch mal eine Frage wegen meinen Kind (10 Monate) seinen Durchfall.Er hatte heute doch noch 3 mal wieder flüssigen Stuhl und über den Tag heute ist das Fieber wieder angestiegen, trinken tut er normal.2 Flaschen je 230 ml früh, Mittagsbrei und bisschen Tee.Jetzt habe ich aber gelesen sie sollen nicht mehr als 6 h Stunden Durchfall haben wegen dehydrierung.Reicht das wenn wir morgen früh zum Arzt gehen?
Danke

von Aurore1201 am 09.01.2017, 18:08 Uhr

 

Antwort auf:

Durchfall

Ich kann das auf die Distanz nicht beurteilen. In diesem Alter kann es schnell einmal zum Austrocknen des Körpers kommen. Ich fände es beruhigend, wenn ein Arzt feststellt, dass kein Anlass zur Sorge besteht. Gruß, Ulrich Wahn

von Prof. Dr. med. Ulrich Wahn am 09.01.2017

Antwort auf:

Durchfall

Wir waren vorhin nochmal im KH beim Kinderarzt, er meinte solange das was hinten rausgeht wieder oben reinkommt ist alles gut.Er sollte nur nicht Erbrechen.Anzeichen einer Austrocknung hat er noch nicht.Wir sind wieder Heim geschickt wurden.
Danke

von Aurore1201 am 09.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern

Woran wird Muttermilchstuhl von Durchfall unterschieden?

Sehr geehrter Prof. Wahn, meine acht Monate alte Tochter wird voll gestillt und darf immer wenn sie sich für ein Lebensmittel interessiert mal davon abbeißen. Sie geht täglich für ein paar wenige Stunden in die Krippe. Nun wurde sie nach Hause geschickt, weil sie einen ...

von schnackchen 09.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Mein Sohn 9 Jahre alt hat fast täglich Durchfall

Hallo. Ich hoffe sie können mir helfen. Beim Kinderarzt war ich schon, aber da bekomme ich nur einen Diätplan :-( Also mein Sohn ist jetzt 9 Jahre alt. Er ist fit und es geht ihm gut. Er isst richtig gut und trinkt auch viel. Also eigentlich überhaupt keine Beschwerden ! Nun ...

von nadineo2403 10.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

langandauernder Durchfall beim Baby nach Antibiotikum

Sehr geehrter Professor Wahn, meine Tochter ist fünf Monate alt, voll gestillt und leidet seit sechs Wochen unter Durchfällen. Diese sind schleimig grün und flüssig, ca. 5-10 Mal am Tag. Begonnen hat alles nachdem ich ein Antibiotikum gegen Blasenentzündung verordnet ...

von sylwer77 01.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Durchfall

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.