Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Warzenproblem wird immer massiver

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Guten Tag, Herr Prof. Dr. med. Abeck,

meine Tochter hat seit gut 2 Jahren eine Fingerwarze. Die "Mutterwarze" ist unter dem rechten Zeigefingernagel, kurz darauf kam eine zweite hinzu an dem Mittelfinger am mittleren Gelenk. Diese hat sie sich dann durch einen "Unfall" abgeschnitten, es blutete stark und seither ist sie nicht mehr Stecknadelkopfgroß, sondern wie 1Cent-Stück und ca. 0,5 cm dick.

... wir hatten es dann mit Verrucid behandelt, vereist,... später auch besprechen lassen, Thuja etc. - natürlich alles nacheinander - nachdem jeweils nach 3-4 Monaten KEIN bißchen Erfolg war,......

Nachdem sie nun 2 kleine Warzen am Mund (eine im Mundwinkel, eine direkt am Lippenherz) hat, waren wir abermals beim Dermatologen.

Er sagte, Verrumal auf die Fingerwarzen und am Mund kann man nichts machen, weil da nichts "ätzendes" drauf darf.

Er sagte, man könne Lasern, aber das wäre extrem schmerzhaft und die Betäubungsspritze wäre für eine 6-jährige nicht zumutbar, bzw. wäre es so, daß sie ggf. danach einen Horror auf Spritzen hätte. Er macht das erst ab dem 10. Lebensjahr.

Nun bestrahlen wir seit 10 Wochen mir wIRA - aber auch ohne Erfolg.

Die Mundwarzen wachsen derzeit täglich sichtbar - sind also schon deutlich größer als Stecknadelkopfgroß -vor 3 Wochen waren sie ein winziges Pünktchen,...

Sie wird in der Schule gehänselt - nein: immer angesprochen, was sie da komisches hat.

Was können wir noch tun? Wir wissen uns langsam keinen Rat mehr!

Vielen Dank - vielleicht gibt es ja auch Spezialkliniken oder Dermatologen - ich fahr durch ganz Deutschland, wenn es sein muß:-)

DANKE
Puw

von PuW am 27.09.2011, 16:31 Uhr

 

Antwort auf:

Warzenproblem wird immer massiver

leider gibt es kein Patentrezept gegen Warzen!!!,leider nirgendwo auf der Welt!

Laser ist nichts anderes als Abtragen mit dem scharfen Löffel;
führt zu ausgeprägten Wunden, Abheilung mit 80% Wahrscheinlichkeit!

Immuntherapie von der Idee her sinnvoll (s. abeck derma experte warzen im Internet), wenn Ihre Tochter die Injektionen verträgt;


ansonsten kann man auch delimmun tabletten alternativ
versuchen!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 28.09.2011

Antwort auf:

Warzenproblem wird immer massiver

Hallo,

wer und mit was wurde denn besprochen???

von stupsimaus am 28.09.2011

Antwort:

@Stupsimaus

Hallo Stupsimaus,
wir haben hier eine, die die Gabe des Besprechens beherrscht. Bei den meisten Leuten gehen die Warzen davon weg. Bei uns leider nicht.
Somit waren wir bei einem Zahnarzt, der ebenfalls Warzen bespricht - aber auch hier klappte es nicht,....

....
Puw

von PuW am 30.09.2011

Antwort:

@Stupsimaus

Hallo
sorry habe es erst eben gelesen, naja was soll ich sagen, mein Papa hat seine Warzen (damals als junger Mann) selbst besprochen. Er hatte schon vieles durch für die damalige Zeit und alles half nichts. Deswegen war das sozusagen der letzte Schritt und es hat geholfen. Die Warzen waren weg. Vielleicht sollte es deine Tochter auch mal selber machen, denn verzweifelt genug ist sie ja bestimmt auch schon in dem Alter, wenn man es mal so ausdrücken darf, um es einfach mal zu probieren.

Nur so als Tipp, wünsch Euch alles Gute
Sandra

von stupsimaus am 07.10.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.