Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Vereinzelt rote Punkte am Pop

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Hallo Herr Prof. Abeck,

meine Tochter hat seit ca. 2 Wochen immer wieder rote Punkte am Popo. Zuerst wurden diese mit einer Pilzcreme behandelt, da dies nach einer Woche aber keine Besserung erbrachte, sondern eher schlimmer wurde mit offenen Stellen, verschrieb uns unsere Hautärztin eine Creme mit Cortison. Der Popo schien sich auch zu verbessern, doch nun - ein Tag nach Absetzen der Creme - werden die roten Punkte wieder mehr. Und ich weiß mir nun einfach nicht mehr zu helfen. Was könnte das denn sein?

Mit lieben Grüßen

J. Hildebrandt

von september99 am 18.03.2011, 12:27 Uhr

 

Antwort auf:

Vereinzelt rote Punkte am Pop

es muss zunächst einmal eine exakte Diagnose gestellt werden:
es kommen in Frage:
mikrobielle Infektion (Bakterien oder Pilze) oder
Ekzem

wenn die Hautv. unter Kortison sich sehr gut besserten, spricht vieles für die Diagnose "Ekzem", wobei Ihre Hautärztin Ihnen im weiteren Verlauf eine kortisonfreie Alternative verordnen wird!

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 18.03.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Immer wieder rote Punkte im Gesicht

Hallo Herr Doktor, Sie hatten uns mitgeteilt, dass mein Kind (3,5 Monate) eine leichte ND hat. Ich pflege sie so gut es geht. Jeden Tag 2 x mit Neuroderm Pflegecreme eincremen, 1 x am Tag mit Hermal Öl-Bad baden, da sie noch sehr trockene Haut am Kopf hat, bis diese sich ...

von Sherlyn 23.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rote Punkte

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.