Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Facharzt für Dermatologie, Venerologie, Allergologie

Professor Dr. med. Dietrich Abeck absolvierte seine dermatologisch-allergologische Facharztausbildungen an den Universitätskliniken in München unter Herrn Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Otto Braun-Falco und in Hamburg unter Herrn Professor Dr. med. Dr. phil. Johannes Ring. Zuletzt war er als Leitender Oberarzt an der Dermatologischen Klinik der Technischen Universität München tätig und ist seit 2004 in eigener Praxis in München niedergelassen. Sein klinischer Arbeitsschwerpunkt in den letzten Jahren galt der Verbesserung von Diagnostik und Therapie kindlicher Hauterkrankungen. Herr Abeck ist Mitautor zahlreicher Veröffentlichungen zu diesem Thema und Herausgeber wichtiger praxisrelevanter Bücher im Bereich der Kinderdermatologie.

mehr über Prof. Dr. med. Dietrich Abeck lesen

Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Baby - 3 Monate - sehr trockene Haut - Welche Creme?

Antwort von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Frage:

Sehr geehrter Herr Prof. Abeck,
unser Baby (3 Monate alt) hat schon seit längerer Zeit – eigentlich schon immer - extrem trockene Haut. Merkwürdigerweise betrifft das nur den Bauch und die Beine vorn sowie das Gesicht. Die „Rückseite“ ist rosig und völlig normal. Auch der Windelbereich und die Arme sind völlig ok. Am Bauch ist die Haut leicht gerötet und fühlt sich trocken an, an den Beinen ist sie noch trockener, ja fast schon rissig, vor allem an den Unterschenkeln. Beim Wickeln kratzt sich das Kind ab und an mal auf dem Bauch (unklar, ob bewusst) und es entstehen weiße Striemen, z.T. ganz kleine blutige Kratzer. Im Gesicht sieht es eigentlich am schlimmsten aus – trockene Haut um die Augen (Lid, unter den Augen, zwischen den Augen) und sehr sehr trockene, schuppige Haut auf der Stirn am HAaransatz. Wangen und Rest des Gesichts sind ok. Hier bin ich mir auch nicht sicher, ob die schuppige Haut im Gesicht nicht vom immer noch sehr ausgeprägten Kopfgneis herrührt. Auf der Stirn schabt man beim Waschen richtige Schuppen ab, es bleibt eine rissige Haut, die z.T. auch gerötet ist (sieht gefährlich aus).
Bisher verwendeten wir Weleda Pflegecreme (Calendula) immer morgens. Wir cremen auch nur an den betroffenen Stellen Um die Augen haben wir bisher nie gecremt – Creme gelangt möglicherweise ins Auge? Das Ganze brachte eher wenig bis keinen Erfolg. Wir baden 1x die Woche, haben es mit Molke und Olivenöl versucht – keine Besserung. Der Kinderarzt empfahl uns Neuroderm und meinte, man müsse das beobachten. Allerdings ist in Neuroderm ja Paraffin drin (empfehlenswert?) … die Apothekerin empfahl Eubos Hautruhe (wird allerdings erst ab 6 Monaten empfohlen). Vielleicht sollte man auch gar nicht mehr cremen? Schließlich entwickeln sich die ungecremten Stellen am Körper ja prächtig.
Nun die Frage an Sie: Wie würden Sie dem trockenen Problem zu Leibe rücken? Für die Stellen um die Augen: Darf man da cremen? Wie pflegt man dort?
Vielen Dank für Ihre Antwort in der Hoffnung auf Besserung.

von summertime123 am 14.12.2012, 09:49 Uhr

 

Antwort auf:

Baby - 3 Monate - sehr trockene Haut - Welche Creme?

eine trockene Haut bnötigt eine regelmäsige Pflege;
ich empfehle die EXCIPIAL KIDS CREME, die
sehr gut aufragbar ist
sehr gut Feuchtigkeit spendet
frei ist von Paraffin und Duft- sowie Konervierungsstoffen

von Prof. Dr. med. Dietrich Abeck am 14.12.2012

Antwort auf:

Baby - 3 Monate - sehr trockene Haut - Welche Creme?

Nochmalige Rückfrage:
Und wie verhält es sich mit der Augenpartie? Soll dort auch gecremt werden?

von summertime123 am 14.12.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. Dietrich Abeck - Haut von Babys und Kindern

Neurodermitis nur auf dem Bauch oder nur trockene Haut ?

Hallo Herr Prof.Abeck ! Kann man Neurodermitis auch nur auf dem Bauch haben ? Wenn ja,was muss ich beachten ? Also gibt es spezielle Lebensmittel,die man dann vermeiden sollte (z.b.Obst oder bestimmtes Gemüse,Brot) Kurz zur Vorgeschichte : meine Zwillinge sind 8Monate und ...

von weißeLöwin80 11.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Sehr trockene haut mit juckreiz

Hallo Meine tochter ist 18monate und hat seit ein paar wochen juckreiz am ganzen körper gehabt. Daraufhin war ich zum Kia, er diagnostierte keine Neurodermitis sondern sehr trockene haut. Ich sollte mit neuroderm pflege lotio eincremen. Es wurde damit besser aber nur die eine ...

von saza 13.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trockene Haut, sehr trockene Haut

Trockene Haut an den Beinchen - Kann Bad mit Muttermilch helfen?

Mein Sohn hat seit der Geburt ganz trockene Haut an den Beinchen. Jetzt habe ich von einer Stillberaterin den Tip gekriegt einfach mal etwas Muttermilch in das Badewasser zu tun anstelle von Badezusatz (da nahm ich immer was von Bübchen mit Kamille und hinterher wurde er ...

von Danygirl1988 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Trockene Haut besonders die Beine 21 Monate alt

Mein Sohn (21 Monate Alt), hat schon über einem Jahr sehr trockene Haut und besonders an den Beinen. Der Kinderarzt hat ihm eine Salbe verschrieben( was viel Wasser enthält). Diese Salbe muss ich ihm morgens und abends Auftragen, wenn ich es paar tage weglasse kriegt er rote ...

von Persianlady_1984 10.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Schmerzen beim Naegel schneiden und trockene Haut

Hallo, ich habe eine Frage zu den Fussnaegeln meiner Tochter, 15monate. Sie weint sehr oft beim schneiden und auch die Haut drumherum sieht nicht gut aus, sehr trocken und rissig, besonders unter den Zehen. Gestern waren wir deswegen bei der Vertretung und er meinte, es ...

von motherly_love 10.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Trockene Haut beim Baby

Hallo Hr. Prof. Dr. Abeck, ich bin mir unsicher bei der Hautpflege meines Babys. Er ist 7 Monate und neigt zu trockener Haut. Was würden sie bzgl. Baden (Häufigkeit), mit oder ohne Baby-Washgel empfehlen? Sollte man die Haut danach eincremen mit Baby-Lotion oder lieber mit ...

von Pumsi1980 02.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Sehr trockene Haut - besonders an Kopf den Händen (9 Monate)

Hallo, mein Sohn ist nun 9 Monate und hat seit Geburt mit einer Art "Neuro" zu kämpfen. Wir schmieren bereits seit 6 Monaten mit einer Salbe (vom Hautarzt angeordnet), die in der Apotheke mit Hydrocortison gemischt ist und etwas gegen den Juckreiz sein soll. Besonders ...

von Hasenpfote1980 21.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trockene Haut, sehr trockene Haut

rauhe und trockene Haut

Welche Basispflege empfehlen sie für rauhe und trockene Haut? Wenn ich gelbe Krusten von der Stirn entferne ist die Haut leicht gerötet und nässend,was kann ich da tun? Muß man die Krusten immer wieder aufs neue entfernen? Wie lange darf man cortisonhaltige cremes beim Baby ...

von manu_83 17.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Trockene Haut Säugling -welche Basispflege?

Unser 12-wochen altes Baby leidet unter extrem trockener Haut, anfangs nur im Gesicht und am Kopf (hier starker Milchschorf), inzwischen auch an den Beinen, Armen und am Bauch. Wir haben vom Kinderarzt fürs Gesicht Optiderm Lotion verodnet bekommen, welche auch ganz gut hilft. ...

von Dodo28 03.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Pickel und trockene Haut

Hallo, ich habe eine Tochter (5 Jahre) und sie hat 2 Problemstellen: 1) sie hat leider Lichen sclerosus und scheint dadurch wohl anfälliger zu sein, denn sie hatte vor ca 1 Jahr einen starken gelblichen Ausfluss und viele Eiterpickel am Popo, was sich dann als ...

von 00julchen 12.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trockene Haut

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.