Ziehen in der Brust

Dr. med. Stefan Kniesburges Frage an Dr. med. Stefan Kniesburges Chefarzt und Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Frage: Ziehen in der Brust

Guten Tag, ich hoffe meine Frage ist hier richtig. Also meine Geburt ist schon eine Weile her. Meine Tochter ist jetzt 13 Monate, 7 Monate habe ich meine Tochter gestillt. Nun meine Frage: seit ein paar Tagen habe ich ab und zu so ein Spannen od. Ziehen in meinen Brüsten, so wie früher als sie noch im Wachstum waren. Erholt sich nur das Bindegewebe oder muss ich mir irgendwie Sorgen machen??? Danke im Voraus... Freundliche Grüße

Mitglied inaktiv - 27.08.2008, 09:54



Antwort auf:

Re: Ziehen in der Brust

Hallo, mit der Geburt haben diese Beschwerden nichts zu tun. Wenn beide Brüste betroffen sind, ist die Ursache wahrscheinlich hormonell bedingt. Oft treten solche Beschwerden vor der Regel auf. Achten Sie einmal darauf ob es einen Zusammenhang mit dem Zyklus gibt. Dr. S. Kniesburges, St. Marienkrankenhaus Ratingen

von Dr. med. Stefan Kniesburges am 27.08.2008


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Dauerhaftes Ziehen 40SSW

Hallo. Ich bin 39+2 und seit ca. 16 Stunden hab ich dauerhaftes Ziehen im Unterleib. Bin in der Nacht auch ein paar mal aufgewacht... es ist aber kein kommender/gehenden Schmerz... auszuhalten aber schmerzhaft. Nun meine Frage, ob ich das beobachten soll oder ob ich ins KH fahren soll (ca. 50 min. entfernt). Wehen sind doch immer kommend und gehend...


Flüssigkeit aus brust

Flüssigkeit aus brustIch hab sekretion aus der brust. Meistens aus der rechten bei der li zwar auch aber weniger. Es sieht braun durchsichtig und weiß aus. Habe im januar eine mamographie und ein ultraschal gehabt . War alles unauffällig. War jetzt nochmal beim frauenarzt der hat blut abgenomen und abstrich . Ich weis jetzt heist es abwarten Famili...


Was bedeutet dieses ständige Ziehen im Unterleib

Hallo, seit ein paar Tagen bin ich etwas ratlos. Ich bin mit unserem zweiten Kind schwanger und der errechnete Geburtstermin ist der kommende Sonntag. Seit Sonntag habe ich ein ständiges Ziehen im Unterleib und einen sehr harten Bauch. Da bei unserer ersten Tochter eingeleitet wurde, kann ich die Anzeichen nun nicht deuten, bei ihr war alles and...


Ziehen im unterleib

Hallo liebes Expertenteam Und zwar ich bin jetzt in der 37 Woche schwanger mit meinem dritten Kind. Die anderen waren spontan Geburten.. Ich habe seid paar stunden starkes Ziehen im Unterleib und im Rücken.. Ich weiß nicht genau wie ich es einordnen soll... mein Bauch wird auch Hart und mein Baby drückt sehr auf der rechten seite am bauch......


ziehen im Unterbauch normal?

Hallo.... ich bin seit gestern in der 38. SSW. Und ich habe so ein ziehen unterhalb des Bauchnabel. Das zieht sich über beide Seiten. Rutscht die Kleine evtl jetzt ins Becken...Senkwehen...oder so? Ich war letzte Woche eine Nacht zur Beobachtung im krankenhaus. Da hatte ich auch so ein Ziehen. Aber das ging nach einer halben Stunde und danach wa...


Setliches Ziehen, Bauch Ziehen????

Da mein Zyklus seit meiner Stillen Geburt gestört ist habe ich mal eine Frage: Bin jetzt im Zyklus 67 und habe seit einer Woche so ein kommisches Ziehen linke und rechte seite, fühlt sich aber nicht an wie wenn ich meine Tage bekomme, Im Bauch habe ich auch öfters so ein stechen, bekomme ich vieleicht doch meine Tage? Verhüten tun wir nicht, Könn...